Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS empfiehlt: Muse

Detail

Foto: Nick Fancher

Wie fast nicht anders zu erwarten, konnten die Pop-Prog-Größen und Grammy-Gewinner Muse auch mit ihrem neunten Studioalbum "Will Of The People" einschlägige Charterfolge feiern. Die großen Headliner-Shows beim Rock Am Ring sowie Rock Im Park und Tempelhof Sounds fanden allerdings vor Release der neuen Platte statt, sodass man sich auf die Live-Versionen, der bis dahin ausgekoppelten Singles wie etwa "Won't Stand Down" oder "Compliance", beschränken musste. Im nächsten Jahr kann man das Trio dann also auch zum neuen Album in seiner eigentlichen Königsdisziplin erleben. Im Rahmen ihrer Welttour bringen Muse ihre neueste Hochglanz-Produktion zwischen elektronischem Alternative und Synthie-Pop endlich in voller Länge auf die Arena-und Stadion-Bühnen. Am 9. Juni 2023 führt diese die Band um Sänger und Gitarrist Matt Bellamy auch für ein exklusives Stadion-Konzert in das Kölner Rheinenergiestadion. Weitere Shows in deutschsprachigen Raum finden in Wien und Bern statt. Bei allen Tourstopps werden Muse von ihren Landsleuten Royal Blood als Special Guests unterstützt. Das Alternative-Duo veröffentlichte schon 2020 seinen Disco-Rock-Hybriden "Typhoons", das mit seinem gewaltigen Druck und Groove eine gelungene Einstimmung für die überlebensgroßen Hymnen, des wieder etwas rockiger ausgefallenen neuen Albums, von Muse sein wird.

Der Vorverkauf für das Großkonzert in Köln startet am Freitag, den 16. September, um 10 Uhr über Eventim.

Termine

Datum Ort Venue
09.06. Köln RheinEnergieStadion

Mehr zu...