Zur mobilen Seite wechseln
13.04.2022 | 17:55 0 Autor: Selina Seibt / Jonas Silbermann-Schön RSS Feed

Newsflash (Crosses (†††), Interpol, Deftones u.a.)

News 32470

Foto: Clemente Ruiz

Neuigkeiten von Crosses (†††), Interpol, Deftones, The Interrupters, Danko Jones, Billy Nomates und Orange Blossom Special.

+++ Crosses (†††) haben ein Musikvideo zu "Protection" geteilt. Das Video untermalt den düsteren Elektro-Rock-Song und zeigt immer wieder die Silhouetten des Duos, bestehend aus Deftones-Sänger/Gitarrist Chino Moreno und Shaun Lopez (u.a. Far), vor einer mit Kreuzen bespickten Wand. Außerdem sieht man immer wieder eine Frau, die entweder zusammen mit ihnen im Auto sitzt oder auch mal zu fliehen scheint. Mit den Singles "Initiation" und "Protection" veröffentlichte das Duo im März zum ersten Mal seit acht Jahren wieder komplett neue Musik. Bereits seit 2020 arbeiteten sie im Studio an neuem Material, in diesem Jahr soll nun ein Album erscheinen.

Video: Crosses (†††) - "Protection"

+++ Interpol haben ihre zweite Vorabsingle von "The Other Side Of Make-Believe" veröffentlicht. "Something Changed" heißt der neue Track. Das dazugehörige Musikvideo vervollständigt den Kurzfilm, dessen erster Teil mit der Single "Toni" erschien. "In 'Something Changed', Teil 2 unseres Kurzfilms mit Van Alpert, treffen Realität und Träumerei aufeinander und unsere beiden Hauptfiguren finden sich in einer Art Traumzustand wieder - unaufhaltsam verfolgt von einer ominösen Gestalt (gespielt von mir selbst)", erklärt Sänger Paul Banks. Das siebte Studioalbum soll am 15. Juni via Matador erscheinen. Im Sommer kommen Interpol auch nach Europa und spielen unter anderem einen Auftritt beim Tempelhof Sounds Festival.

Video: Interpol - "Something Changed"

Stream: Interpol - "Something Changed"

Live: Interpol

12.06. Berlin - Tempelhof Sounds Festival

+++ Weitere Gerüchte um einen neuen Deftones-Bassisten haben den ersten Verdacht bestätigt: Es ist wahrscheinlich, dass Fred Sablan den ausgestiegenen Sergio Vega ersetzen wird. Laut einem Artikel auf humonegro.com soll Sablan, der unter anderem bekannt ist als Bassist von Marilyn Manson, nun kürzlich beim Proben mit den Deftones gesehen worden sein. Am 14. April beginnt die Band ihre Tour in Portland und im Juni spielt sie auch Auftritte in Deutschland. Eine offizielle Erklärung der Band blieb bis jetzt noch aus. In einem Statement erklärte Vega im März, er habe bereits 2021 die Band verlassen, da er finanziell nicht als vollwertiges Mitglied behandelt worden war.

Live: Deftones

17.06. Zürich (CH) - X-Tra
26.06. Hamburg - Edel-optics.de Arena
27.06. Berlin - Verti Music Hall

+++ The Interrupters haben ein neues Album angekündigt. Dazu veröffentlichten die Ska-Punks die erste Single "In The Mirror". Sängerin Aimee Allen kommentierte den Song wie folgt: "Ich bin in so viele selbstzerstörerische Muster verfallen, als ich versuchte, mit meiner Kindheit fertig zu werden. Ich habe so lange versucht, vor dem Schmerz wegzulaufen. Egal wie weit ich rannte, ich war immer noch da... Ich erkannte, dass ich mit dem, was ich im Spiegel sah, Frieden schließen musste." Das vierte Studioalbum von The Interrupters "In The Wild" erscheint am 5. August über Hellcat/Epitaph und enthält einige Gastauftritte - unter anderem von Label-Boss und Rancid-Frontmann Tim Armstrong.

Video: The Interrupters - "In The Mirror"

Cover & Tracklist: The Interrupters - "In The Wild"

01. "Anything Was Better"
02. "As We Live" (feat. Tim Armstrong & Rhoda Dakar)
03. "Raised By Wolves"
04. "In The Mirror"
05. "Kiss The Ground"
06. "Jailbird"
07. "The Hard Way"
08. "My Heart"
09. "Let 'Em Go"
10. "Worst For Me"
11. "Burdens" (feat. Alex Désert & Greg Lee von Hepcat)
12. "Love Never Dies" (feat. The Skints)
13. "Afterthought"
14. "Alien"

+++ Danko Jones haben ein Video zu "Get To You" geteilt. Der Song stammt von ihrem aktuellen Album "Power Trio" (2021). Ab Mai sind die Kanadier dann auch in Deutschland auf Tour im ihre neue Platte zu präsentieren.

Video: Danko Jones - "Ge To You"

Live: Danko Jones

22.05.22 Berlin - Huxleys
02.06.22 Hamburg - Markthalle
03.06.22 Rock am Ring
04.06.22 Rock im Park
05.06.22 Münster - Skaters Palace
07.06.22 Braunschaweig - Westand
04. - 06.08.22 Wacken Open Air

+++ Billy Nomates hat eine neue Single veröffentlicht. "Blue Bones" handelt laut der Solo-Künstlerin, die mit bügerlichem Namen Tor Maries heißt, über ihre Erfahrungen mit Depressionen: "Wie bei allem, was ich schreibe, verbringe ich die folgenden Monate damit, herauszufinden, worum es geht, nachdem ich es geschrieben habe. Ich denke, 'Blue Bones' ist ein offenes Gespräch mit meiner eigenen Depression. Ein Teil von mir, mit dem ich reden muss." 2020 veröffentlichte sie ihr von New Wave und Post-Punk beinnflusstes Debüt, 2021 folgte noch die EP "Emergency Telephone". Ob es sich mit "Blue Bones" um einen Vorgeschmack auf ein neues Album handelt, ist noch nicht bekannt. Sie ist außerdem als Gastsängerin auf "Spare Ribs", dem aktuellen Album der Sleaford Mods, zu hören.

Video: Billy Nomates - "Blue Bones"

+++ Das diesjährige Orange Blossom Special findet statt. Nach vierfacher Verlegung kann das Festival vom 3. bis zum 5. Juni ohne Zugangsbeschränkungen besucht werden. Die Veranstaltenden appelieren jedoch an Besucher:innen weiterhin dort Maske zu tragen, wo Abstände nicht eingehalten werden können und sich vor Anreise zu testen. Auf der Bühne werden unter anderem Acht Eimer Hühnerherzen, Alex Henry Foster And The Long Shadows, Emilie Zoé und Husten stehen. Der Vorverkauf für die Tickets startet am 20. April um 15 Uhr über Love Your Artists. Karten gibt es dort für 101,50 Euro plus Versandkosten.

Facebook-Post: Orange Blossom Special zum Start des Vorverkaufs

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.