Zur mobilen Seite wechseln
08.05.2019 | 10:30 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Idles streamen neuen Song "Mercedes Marxist"

News 29894Idles haben "Mercedes Marxist" online gestellt, einen ungenutzten Song aus den den Sessions zum aktuellen Album "Joy As An Act Of Resistance". Erscheinen soll er auf einer Seven-Inch mit einer ebenfalls bisher unveröffentlichten B-Seite.

Das Kleinformat "Mercedes Marxist/I Dream Guillotine" kann ab sofort auf der Homepage der Band vorbestellt werden. Dabei gibt es die A-Seite als sofortigen Download, auf das Vinyl selbst muss man bis zum 2. August warten. Zum ersten neuen Track nach "Joy As An Act Of Resistance", unserem Album des Jahres 2018, sagt Idles-Frontmann Joe Talbot: "Nach 'Rottweiler' war es der zweite Song, den wir für 'Joy As An Act Of Resistance' schrieben. Mich ärgerte, was und wo ich war: Sofa surfen an den Wochenenden, unter der Woche nach meiner Mutter sehen. Die Balance in meinem Leben war weg und dieser Song reflektiert, wie unnütz ich mir vorkam. Ich war die schlechteste Version meiner selbst, und ohne Auftrieb wurde daraus Katharsis. Wir verbanden den Song eher mit 'Brutalism', also übergingen wir ihn. Jetzt gefällt er mir."

Die britische Post-Punk-Band befindet sich seit Anfang des Jahres im Schreibprozess für ihr drittes Album. Zuletzt sorgte aber eher eine Fehde zwischen den Sleaford Mods und Idles für Aufmerksamkeit, weil Jason Williamson vom Little-Britain-als-Musik-Duo Talbot und seiner Band vorgeworfen hatte, sich an die Arbeiterklasse anzubiedern, obwohl er aus dem Mittelstand käme. Eine Aussage, die auch Fat White Family unbedingt kommentieren mussten und nach der Talbot gegenüber Williamson keine Bewunderung mehr verspürt.

Stream: Idles - "Mercedes Marxist"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.