Zur mobilen Seite wechseln
03.01.2019 | 18:02 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Metallica, Idles, Beach Rats u.a.)

News 29467Neuigkeiten von Metallica, Idles, Beach Rats, Pascow, Tusq, Enter Shikari, Mark Morton, Madball, Van Halen, Marathonmann, Stick To Your Guns, Manowar, Jane's Addiction mit Bläsern und Axl Rose und Mickey Rourke als altes Ehepaar.

+++ Metallica haben Live-Videos zu "Motorbreath", "Whiplash" und "One" veröffentlicht. Letzterer Song stammt von "...And Justice For All", die beiden anderen vom Debütalbum "Kill 'Em All". Alle drei Clips hatten die Thrash-Metaller im Laufe ihrer "WorldWired Tour" aufgenommen. Im Sommer kommen Metallica im Rahmen dieser Konzertreise für sechs Termine wieder in den deutschsprachigen Raum. Vorbands sind Ghost und Bokassa. Tickets gibt es bei Eventim. Am 1. Februar erscheint außerdem das Akustik-Live-Album "Helping Hands…Live & Acoustic At The Masonic".

Video: Metallica - "Motorbreath"

Video: Metallica - "One" (live)

Video: Metallica - Whiplash (live)

Live: Metallica + Ghost + Bokassa

10.05. Zürich - Stadion Letzigrund
13.06. Köln - Rhein Energie Stadion
06.07. Berlin - Olympiastadion
16.08. Wien - Ernst-Happel-Stadion
23.08. München - Olympiastadion
25.08. Mannheim - Maimarktgelände

+++ Idles haben mit den Arbeiten an ihrem dritten Album begonnen. Das bestätigten die Briten in einem ihrer kleinen Haikus, die sie regelmäßig auf Twitter posten. "There's no time like the present to write album three", heißt es dort. Auf Instagram teilte die Band in ihrer Story ein Bild aus dem Proberaum. Der Nachfolger ihres zweiten Albums "Joy As An Act Of Resistance" - unser Album des Jahres 2018 - soll dieses Jahr erscheinen, wie Idles zuvor in Interviews bestätigten. Einen Zeitplan dafür gibt es aber noch nicht. Bis April könnte es knapp werden, doch vielleicht hören wir dann schon neues Material, wenn die Punks für einige Shows nach Deutschland und Luxemburg kommen. Tickets gibt es bei Eventim.

Tweet: Idles beginnen mit Arbeit an drittem Album

VISIONS empfiehlt:
Idles

12.04. Luxemburg - Carré Rotondes
13.04. Schorndorf - Club Manufaktur
15.04. Köln - Gloria
16.04. Bielefeld - Forum
17.04. Erlangen - E-Werk

+++ Beach Rats haben Arbeiten an neuen Songs bestätigt. Auf Instagram postete die Punkrock-Supergroup aus Mitgliedern von Bad Religion, Bouncing Souls und Lifetime ein Bild aus dem Proberaum. Dazu gaben sie sich humorvoll: "Wir schreiben neue Songs. Für sowas muss man sich schick machen." Die Debüt-EP "Wasted Time" war im Juli vergangenen Jahres erschienen.

Instagram-Post: Beach Rats schreiben neue Songs

+++ Die anstehenden Pascow-Shows in Darmstadt und Köln sind ausverkauft. Außerdem wurde das Konzert in Hamburg aufgrund der hohen Nachfrage ins Docks verlegt. Im November hatten die Punkrocker ihre Tour bereits um zwei Zusatzkonzerte erweitert. Außerdem ist die Releaseshow in Neunkirchen seit längerem ausverkauft. Tickets für die restlichen Shows der von VISIONS präsentierten Tour gibt es bei Eventim. Das neue Album "Jade" erscheint am 25. Januar. Zu hören gab es daraus bereits die erste Single "Silberblick & Scherenhände" Zusammen mit Turbostaat werden Pascow außerdem auf dem Angst Macht Keinen Lärm Festival am 7. September im Schlachthof Wiesbaden zu sehen sein.

VISIONS empfiehlt:
Pascow

23.01. Bremen - Lagerhaus
24.01. Darmstadt - Oettinger Villa | ausverkauft
25.01. Neunkirchen - Gebläsehalle | ausverkauft
17.04. Hannover - Faust
18.04. Jena - Kassablanca
19.04. Zürich - Dynamo
20.04. Freiburg - Waldsee
22.04. München - Strom
23.04. Stuttgart - Universum
24.04. Erlangen - E-Werk
25.04. Köln - Gloria | ausverkauft
26.04. Berlin - SO36
27.04. Hamburg - Docks
28.04. Leipzig - Conne Island

VISIONS empfiehlt:
Angst macht keinen Lärm 2019

07.09. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Tusq haben weniger gute Tour-Neuigkeiten und ihre Konzerte diesen Monat aus gesundheitlich-familiären Gründen abgesagt. Details zu den Umständen nannten die Indierocker nicht. Wer sich bereits eine Karte gekauft hatte, braucht die Hoffnung nicht direkt aufgeben: "Es gibt noch keine Nachholtermine, aber wir hoffen, dass die Konzerte zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr stattfinden können. Gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden." Weitere Infos sollen folgen. Das aktuelle Album "The Great Acceleration" war vergangenen November erschienen.

Facebook-Post: Tusq sagen Konzerte ab

Live: Tusq

09.01. Oberhausen - Druckluft | abgesagt
10.01. Köln - Helios37 | abgesagt
11.01. Karlsruhe - Kohi | abgesagt
12.01. Bremen - Zollkantine | abgesagt

+++ Enter Shikari wiederum haben keine Tickets für ihre Show in Leipzig mehr übrig. Damit gesellt sich Leipzig zu den ebenfalls ausverkauften Konzerten in Dortmund und Köln. Supportband auf der von VISIONS präsentierten Tour sind die Emorocker As It Is. Tickets für die restlichen Shows gibt es bei Eventim. Das aktuelle Enter-Shikari-Album "The Spark" war im Juni 2017 erschienen. Zur Entstehung der Platte hatte die Post-Hardcore-Band eine Dokumentation gedreht.

VISIONS empfiehlt:
Enter Shikari

02.04. München - Neue Theaterfabrik
03.04. Linz - Posthof
07.04. Dresden - Alter Schlachthof
08.04. Berlin - Huxley's Neue Welt
09.04. Leipzig - Conne Island | ausverkauft
11.04. Erlangen - E-Werk
12.04. Dortmund - FZW | ausverkauft
13.04. Köln - Live Music Hall | ausverkauft
15.04. Wiesbaden - Schlachthof
16.04. Saarbrücken - Garage

+++ Lamb Of God-Gitarrist Mark Morton hat neue prominente Gäste für sein Solodebüt angekündigt. Auf seinem kommendem Album "Anesthetic" werden unter anderem der Stone Sour-Schlagzeuger Roy Mayorga, Megadeth-Bassist David Ellefson und Korn-Drummer Ray Luzier zu hören sein. Ellefson und Mayorga sind bereits in der ersten Single "The Truth Is Dead" zu hören, die Morton zusammen mit der Arch Enemy-Sängerin Alissa White-Gluz aufgenommen hatte. Auf welchen Tracks Luzier vertreten sein wird, lässt Morton bislang noch offen. Bisher waren bereits Gastbeiträge von Linkin Park-Sänger Chester Bennington, Mark Lanegan, Papa Roachs Jacoby Shaddix, Josh Todd von Buckcherry, Slash- und Alter Bridge-Frontmann Myles Kennedy und dem Testament-Sänger Chuck Billy bestätigt worden. "Anesthetic" erscheint am 1. März über Spinefarm.

Tweet: David Ellefson im Studio

Tweet: Ray Luzier im Studio

+++ Die Hardcore-Veteranen Madball haben eine Europatour für März angekündigt. Acht Termine führen die Band dabei nach Deutschland und in die Schweiz. Teil des Tourpakets sind unter anderem Iron Reagan, Born From Pain und Death Before Dishonor. Das aktuelle Madball-Album "For The Cause" war im Juni erschienen.

Live: Madball + Iron Reagan + Born From Pain + Death Before Dishonor

07.03. Leipzig - Conne Island
10.03. Aarburg - Musigburg
11.03. München - Backstage
12.03. Nürnberg - Z-Bau
13.03. Essen - Turock
14.03. Berlin - SO36
15.03. Hamburg - Kronensaal
16.03. Coesfeld - Fabrik Coesfeld

+++ Van Halen-Frontmann David Lee Roth hat Gerüchte um eine Stadiontour in Originalbesetzung angefeuert. Im Interview mit Vulture über die Zukunft von Van Halen verplapperte er sich augenscheinlich, als er darauf angesprochen wurde, dass er einigen Redakteuren bereits Tickets für eine Stadion-Show in New York versprochen hatte. "Wenn ich hier auf Band etwas sage und jeder meint 'oh, jetzt ist das raus'... also, die Band wird - ich kann das nicht verraten." Er habe jedoch bereits Mitglieder von Bands wie Metallica, den Foo Fighters und Guns N' Roses für eine große Show angefragt. Einige Tage später offenbarte Radiomoderator Eddie Trunk beim Sender SiriusXM angebliches Insider-Wissen aus der Musikindustrie. Es seien zwar alles nur Gerüchte, wie er wiederholt betonte, doch sie besagten, dass "die Band 2019 in Originalbesetzung touren wird, was die Rückkehr von Michael [Anthony, Bassist] bedeuten würde, und dass es eine Art Stadion-Deal gibt." Anthony war 2006 von Eddie Van Halens Sohn Wolfgang ersetzt und somit quasi aus der Band entlassen worden. Anthony meldete sich jedoch später bei Premiere Radio Networks mit einem kurzen Kommentar: "Ich habe mit keinem von den Typen gesprochen seit wir 2004 das letzte Mal zusammen gespielt haben." Offizielle Mitteilungen von Van Halen blieben bisher aus.

+++ Marathonmann haben mit den Arbeiten an ihrem vierten Studioalbum begonnen. Über Instagram meldete sich die Münchener Post-Hardcore-Band aus den Ghost City Studios bei Nürnberg und verkündete, nach "langer Schreib-/ und Vorbereitungsphase" nun die Aufnahmen für die neue Platte zu starten. "Wir fühlen uns heimelig, geerdet und sind voller Tatendrang." Wann das Album ungefähr erscheinen soll, lässt die Band noch offen. Ihr bisher letztes Album "Mein Leben gehört Dir" war 2016 erschienen.

Instagram-Post: Marathonmann melden sich aus dem Studio

+++ Die Hardcore-Band Stick To Your Guns hat eine Europatournee zusammen mit Nasty und Get The Shot angekündigt. Auf ihrer Konzertreise wird das Hardcore-Dreierpack auch in Deutschland Halt machen und Shows in Hannover, Trier und Hamburg spielen. Außerdem werden die Bands im April bei den Ausgaben des Impericon Festivals in Zürich, Oberhausen, Wien und München zu sehen sein. Tickets für die Clubshows gibt es bei Eventim.

Live: Stick To Your Guns + Nasty + Get The Shot

12.04. Zürich - Impericon Festival
13.04. Oberhausen - Impericon Festival
14.04. Hannover - Pavillon
19.04. Wien - Impericon Festival
22.04. Trier - Europahalle
25.04. Hamburg - Grünspan
27.04. München - Impericon Festival

+++ Manowar haben die Tourvertretung für ihren Gitarristen Karl Logan bekanntgegeben. Logans Platz auf der "Final Battle World Tour" wird E.V. Martel einnehmen, der zuvor in einer Manowar-Coverband gespielt hatte. Logan kann nicht an der Tour teilnehmen, da er zur Zeit wegen des Besitzes von Kinderpornografie angeklagt ist. Zu dem Neuzugang erklärte Sänger Joey DeMaio: "Ich kann mir niemanden vorstellen, der es mehr verdient hätte, bei Manowar zu spielen, als ein Fan selbst. Einer, der sein ganzes Leben unseren Fans und unserer Musik verschrieben und bewiesen hat, dass er ein echter Manowarrior ist!" Zu den Vorwürfen gegen Logan hatte sich die Band bislang enthalten. Die Abschiedstournee startet im Februar.

+++ Die Bläser-Formation Brass Against hat "Mountain Song" von Jane's Addiction gecovert. Mit Saxophon, Trompete, Posaune und Co. verleihen Brass Against dem Song von 1988 ein heroisches neues Outfit. Gastsängerin Maya Azucena liefert mit ihren kraftvollen Vocals eine dem angemessene Performance ab. Besonders das Gitarrensolo, das in dieser Neuinterpretation von einer Posaune gespielt wird, entlockt hier dem Instrument überraschend funkige Töne. In der Vergangenheit hatten Brass Against immer wieder Rocksongs neu eingespielt, darunter Tools "The Pot" und "War Pigs" von Black Sabbath. Von Tuten und Blasen haben die Bandmitglieder ganz schön viel Ahnung.

Video: Brass Against - "Mountain Song"

+++ Axl Rose und Mickey Rourke sind Opfer der Internet-Meme-Maschine geworden. Der Guns N' Roses-Frontmann und der Schauspieler besuchten im Dezember den Boxkampf von Tyson Fury gegen Deontay Wilder um den Weltmeistertitel im Schwergewicht. Bei der Veranstaltung entstand ein wenig schmeichelhaftes Foto der beiden, das ein Fan aufnahm und anschließend im Netz teilte. Die etwas zerknautschten Gesichter der beiden beflügelte die Fantasie vieler Internet-Nutzer. Einer schickte den Schnappschuss unter falschem Vorwand an einen lokalen Fernsehsender, der daraus einen kitschigen Gruß zum 50. Hochzeitstag von "Max und Geraldine Bailey" erstellte. Dann alles Gute und auf weitere 50 Jahre!

Tweet: Axl und Mickey sitzen auf dem Baum...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.