Zur mobilen Seite wechseln
11.06.2018 | 10:01 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Rise Against stellen halbakustische Version von "Like The Angel" vor

News 28601

Foto: Screenshot Youtube

Rise Against haben mit "Like The Angel" einen zweiten Song ihrer kommenden Akustik-Compilation "The Ghost Note Symphonies, Vol. 1" ausgekoppelt. Bekannt ist nun außerdem, welche Songs auf der Platte enthalten sind.

Das Video, mit dem Rise Against ihre neue Version von "Like The Angel" präsentieren, ist Minimalismus pur: Es zeigt ein Münztelefon auf einem nächtlichen Parkplatz an einer Straße. Dass es aus Bewegtbildern besteht, erkennt man lediglich an den vorbeifahrenden Autos. In der Neueinspielung macht die Instrumentierung hinter Tim McIlrath Platz für den melancholischen Text über unerwiderte Liebe und wie ein "vielleicht" zu viel ihn irgendwann entnervt hat aufgeben lassen. Später entsteht doch noch eine Verbindung zur festen Einstellung des Videos: "Cause all the roads that I might take/ Will all one day lead back to you", singt McIlrath.

Erhielt zuvor mit "House On Fire" ein Song vom aktuellen Album "Wolves" die akustische Behandlung, stammt "Like The Angel" diesmal vom zweiten Rise-Against-Album "Revolutions Per Minute" (2003). Auf der Jubiläumsedition "RPM10" zum zehnten Jahrestag des Albums gab es den Song zudem als Demo zu hören.

Auf der Gitarre entsteht eine sogenannte Ghost Note (oder Dead Note), wenn man Saiten abdämpft und anschließend anschlägt. Wie die nun veröffentlichte Tracklist von "The Ghost Note Symphonies, Vol. 1" klar macht, konzentriert sich die Melodic-Hardcore-Band mit ihren "Symphonies" vornehmlich auf "Wolves". "Appeal To Reason" (2008) und "Revolutions Per Minute" sind mit jeweils zwei Songs vertreten, das Debüt "The Unravelling" (2001) und "Endgame" (2011) nur mit jeweils einem. Die restlichen drei Alben gehen leer aus, allerdings lässt das Anhängsel "Vol. 1" hinter dem Titel der am 27. Juli erscheinenden Compilation vermuten, dass in unbestimmter Zukunft auch von ihnen Neubearbeitungen zu erwarten sind.

Bis Ende September touren Rise Against hauptsächlich durch Nordamerika. Wer die Band in der Nähe Deutschlands sehen möchte, hat diesen Monat noch Gelegenheit beim Nova Rock Festival, beim Hellfest und beim Graspop Metal Meeting. Karten sind auf den Webseiten der Veranstaltungen erhältlich.

Video: Rise Against - "Like The Angel (Ghost Note Symphonies)"

Cover & Tracklist: Rise Against - "The Ghost Note Symphonies, Vol. 1"

Rise against ghost cover

01. "The Violence (Ghost Note Symphonies)"
02. "Audience Of One (Ghost Note Symphonies)"
03. "Faint Resemblance (Ghost Note Symphonies)"
04. "House On Fire (Ghost Note Symphonies)"
05. "Like The Angel (Ghost Note Symphonies)"
06. "Miracle (Ghost Note Symphonies)"
07. "Savior (Ghost Note Symphonies)"
08. "Wait For Me (Ghost Note Symphonies)"
09. "Far From Perfect (Ghost Note Symphonies)"
10. "Voices Off Camera (Ghost Note Symphonies)"

Live: Rise Against

15.06. Nickelsdorf - Nova Rock
22.06. Clisson - Hellfest
23.06. Dessel - Graspop Metal Meeting

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.