Zur mobilen Seite wechseln
02.02.2016 | 14:41 0 Autor: Sammy Fröbel RSS Feed

Ex-Keyboarder über Marilyn Manson: "Er sollte sich eine Kugel in den Kopf jagen"

News 24391Nicht jeder mag Schockrocker Marilyn Manson, offenbar auch nicht jeder seiner ehemaligen Weggefährten: Stephen Bier, der Ex-Keyboarder von Manson, wünschte jenem via Facebook nun den Tod. Was vermutlich als makaberen Stichelei begann, entwickelte sich für Bier schnell zu humoriger Medienkritik.

Stephen Bier alias Madonna Wayne Gacy stand knapp 17 Jahre für Brian Warner alias Marilyn Manson am Keyboard. Als Teil der Inszenierung rund um die Musik ging es oft morbide und provokant zu. Mit diversen Posts auf Facebook testete Bier nun die Grenzen zur Geschmacklosigkeit aus: Darin wünschte er sich, dass Manson sich "endlich das Leben nimmt".

Bier führte den Gedanken in zahlreichen knappen Kommentaren weiter: "Ich bin verblüfft, wie viele prominente Entertainer und Musiker in den letzten 30 Tagen gestorben sind... zu schade, dass Brian Warner keiner davon ist. [...] Leider ist das alte Klischee 'nur die Besten sterben jung' wahr. [...] Ich kann es kaum erwarten, auf seinem Grab den Electric Boogaloo, den texanischen Twostep, den Walzer und den irischen Jig zu tanzen. [...] Das Beste, was er tun könnte, um sein Vermächtnis zu bewahren, wäre, sich eine Kugel in den Kopf zu jagen, um seine Integrität zu beweisen. Zur Zeit begeht er unabsichtlich langsam Selbstmord, mit einer Pille nach der anderen."

Auf seiner Facebook-Seite amüsiert sich Bier derzeit gemeinsam mit seinen Fans darüber, dass die Medien die Zitate aus purer Sensationslust aufgreifen würden und feiert jede weitere Meldung mit ironischen Kommentaren. Auch sonst unterhält Bier sich und seine Gefolgschaft auf seiner Seite regelmäßig mit grenzüberschreitendem Humor, der oft auf die Beißreflexe von Menschen mit ernsterem Gemüt zielt.

Vermutlich waren also auch seine Spitzen in Richtung Manson nicht vollkommen ernst und als Köder für Online-Medien gemeint (was nicht heißt, dass man sie lustig finden muss), wenngleich die Abneigung echt sein dürfte: Bier hatte Manson 2007 auf Zahlung von Tantiemen verklagt, beide Seiten erzielten einen Vergleich.

Marilyn Manson selbst äußerte sich nicht zu der Aussage seines ehemaligen Bandmitglieds. Bier war von 1990 bis 2007 Teil der Band rund um den provozierenden Musiker. Er wirkte unter anderem an den Alben "Antichrist Superstar" und "Mechanical Animals" mit.

Facebook-Post: Stephen Bier alias Madonna Wayne Gacy über Marilyn Manson

I am genuinely amazed at how many prominent entertainers and musicians have kicked-off in the last 30 days... too bad Brian Warner isn't one of them.

Posted by Stephen Bier on Freitag, 29. Januar 2016

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.