Zur mobilen Seite wechseln
21.11.2017 | 10:42 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Refused arbeiten im Studio an neuen Songs

News 27711Die Reunion geht offenbar weiter: Die schwedischen Hardcore-Veteranen Refused haben Bilder aus dem Studio gepostet. Demnach arbeitet die Band an neuer Musik.

Sowohl Refused-Frontmann Dennis Lyxzén als auch Schlagzeuger David Sandström posteten auf ihren eigenen Instagram-Accounts Bilder, die sie im Studio zeigen. Während Lyxzén dabei verriet, dass seine Band an neuer Musik arbeite, zeigt Sandströms Bild laut dessen Beschreibung eine "gefährliche Band voller Outlaws in einer atemberaubend subversiven Auseinandersetzung" - ein humorvoller Seitenhieb auf das Image der Band als komplizierte, hochpolitische Aktivisten, die auf dem Bild aber ganz entspannt und zufrieden dasitzen.

Refused hatten 2015 ihr Comeback-Album "Freedom" veröffentlicht, ihre erste Studioplatte seit 17 Jahren. Mit diesem waren die Schweden bis ins Jahr 2016 hinein auf Tour gewesen. Zum Black Friday 2016 hatte die Band noch eine EP veröffentlicht, auf der sich aber kein neues Material befand. Das aktuelle Album war außerdem auch noch einmal als Deluxe-Edition erschienen.

Sänger Dennis Lyxzén hatte zuletzt mit seiner Post-Punk-Band INVSN das neue Album "The Beautiful Stories" veröffentlicht und war gerade erst mit dieser in Europa auf Tour gewesen.

Instagram-Posts: Refused melden sich aus dem Studio

Working on some new music. All these different boxes are needed to create the sounds that we are after. Amazing.

Ein Beitrag geteilt von Dennis Lyxzén (@dennislyxzen) am

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.