Zur mobilen Seite wechseln
07.06.2017 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (At The Drive-In, Sigur Rós, Béi Chéz Heinz u.a.)

News 26828Neuigkeiten von At The Drive-In, Sigur Rós, Béi Chéz Heinz, Placebo, Blink-182, Diet Cig, Alvvays, Bad Religion, Sløtface, Sondaschule und Brian May und dem Queen-Monopoly.

+++ Das At The Drive-In-Konzert in München wurde verlegt. Der Auftritt am 23. August findet nun nicht mehr im Zenith, sondern in der Tonhalle statt. Alle erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Es ist der einzige Deutschland-Termin auf der Tour der Posthardcore-Legenden. Tickets für das von VISIONS präsentierte Konzert könnt ihr bei Eventim erwerben. Die Band hatte im Mai mit "Inter Alia" ihre erste Platte seit 17 Jahren veröffentlicht.

VISIONS empfiehlt:
At The Drive-In

23.08. München - Tonhalle

+++ Sigur Rós haben einen kompletten Mitschnitt ihres Konzerts mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra hochgeladen. Das Konzert fand am 14. April in der Walt Disney Music Hall statt und präsentiert die Postrock-Helden in ungekannter Soundgewalt. Die breite Instrumentierung verleiht den Songs der Isländer eine zusätzliche Tiefe und verstärkt die Emotionen der Musik. Auch hierzulande tritt das Trio bald wieder live auf. Insgesamt sechs Konzerte werden Sigur Rós im Oktober in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen. Karten für die Tour bekommt ihr bei Eventim.

Video: Sigur Rós live mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra

Live: Sigur Rós

09.10. Berlin - Tempodrom
12.10. Hamburg - Sporthalle Hamburg
13.10. Köln - Palladium
14.10. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
16.10. Wien - Gasometer
18.10. Zürich - Samsung Hall

+++ Der Club Béi Chéz Heinz in Hannover kämpft um sein Bestehen. Die Stadt Hannover möchte das Fössebad abreißen, in dessen Kellerräumen die Location beheimatet ist. Derzeit ist der Club in den Plänen für einen Neubau offenbar nicht vorgesehen. Einen Umzug versucht Besitzer Jürgen Grammbeck im Moment noch zu verhindern, da "die Lage einzigartig und perfekt ist". Der Klub hat in den Verhandlungen einen Vorteil: Er benötigt keine staatliche Unterstützung. Das verschaffte ihm bereits Pluspunkte beim Rat. Da bis jetzt jegliche Proteste von Künstlern, Bands und Besuchern unerhört blieben, ruft der Klub nun zu einer Diskussionsrunde auf. Am 8. Juni sind alle Interessierten eingeladen, in das Béi Chéz Heinz an der Liepmannstraße zu kommen und gemeinsam die Zukunft des Klubs zu planen. Der Eintritt ist frei, Einlass ist ab 18 Uhr.

+++ Placebo haben ihrem Coversong "Life's What You Make It" ein Video spendiert. Mit Regisseurin Sasha Rainbow sind sie nach Agbogbloshi in Ghana geflogen, wo die größte Elektroschrottdeponie liegt. Das Video zeigt gigantische Drohnenbilder und berührende Nahaufnahmen von Menschen, die dort arbeiten und leben. Der pochende Beat und die klagenden Vocals von Frontman Brian Molko unterstützen die aussagekräftigen Bilder ideal. Sowohl musikalisch als auch filmisch sind Placebo dementsprechend nicht all zu weit weg vom Originalsong von Talk Talk.

Video: Placebo - "Life's What You Make It"

+++ Blink 182 haben ihrem Song "Home Is Such A Lonely Place" ein Video spendiert. "Der Dreh für das Video war einer unserer einfachsten. Wir mussten einfach nur wir selbst sein", schrieb die Band in der Videobeschreibung. Zu sehen sind rührende und witzige Bilder vom Trio und den Familien der Mitglieder, kurz bevor sie auf Tour gingen. Im letzten Refrain folgen auch Aufnahmen der ersten Show der Tour. Untermalt werden die Bilder von einer ruhigen Pop-Melodie und dem einfühlsamen Gesang von Mark Hoppus und Matt Skiba. Zuletzt hatte das Pop-Punk-Trio die Deluxe-Version von ihrem 2016er Album "California" veröffentlicht. Im Juni sind sie auch für vier Konzerte in Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Blink 182 - "Home Is Such A Lonely Place"

Live: Blink 182

12.06. Frankfurt/Main - Festhalle
13.06. Oberhausen - König Pilsener Arena
16.06. München - Olympiahalle
29.06. Berlin - Max Schmeling Halle

+++ Diet Cig haben ein Musikvideo für "Barf Day" veröffentlicht. Dieses zeigt Frontfrau Alex Luciano so unglücklich bei ihrer Geburtstagsfeier, dass sie sich kurzerhand einen Eiswagen klaut und auf dem Dach Gitarre spielt. Das von Robert Julian inszenierten Video wird vom poppigen Indie-Punk des Duos untermalt, passend zur Geschichte blendet der Clip auch die Zeile "I just wanna have ice cream on my birthday" ein. Der Song stammt von ihrem Debütalbum "Swear I'm Good At This", das im April erschienen war. Im November kommen die New Yorker auch auf Tour nach Deutschland und Österreich, Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Diet Cig - "Barf Day"

Live: Diet Cig

02.10. Wien - B72
04.10. München - Orange House
05.10. Berlin - Berghain
07.10. Hamburg - Molotow
09.10. Köln - Blue Shell
10.10. Münster - Gleis 22

+++ Alvvays haben den Song "In Undertow" veröffentlicht und ihr neues Album "Antisocialities" angekündigt. Die Kanadier legen hier einen rockigen Indie-Pop-Sound an den Tag, der vom eingängigen Wohlfühl-Gesang von Frontfrau Molly Rankin und dem abwechslungsreichen Einsatz der Gitarren getragen wird. "Antisocialities" erscheint am 8. September über Transgressive.

Stream: Alvvays - "In Undertow"

+++ Bad Religion sind zusammen mit NOFXs Fat Mike aufgetreten. Auf dem US-amerikanischen Punk Rock Bowling Festival spielte der Musiker zusammen mit den Punkrock-Legenden den Song "We're Only Gonna Die". Auch hierzulande kann man die Band bald wieder live erleben - dann vermutlich ohne Fat Mike, dafür aber mit Itchy. Tickets könnt ihr bei Eventim erwerben.

Live: Bad Religion + Itchy

09.07. Köln - E-Werk
11.07. Berlin - Huxley's Neue Welt
12.07. Wiesbaden - Schlachthof
17.07. München - Tonhalle
18.07. Stuttgart - LKA Longhorn
19.07. Saarbrücken - Garage
25.07. Hamburg - Große Freiheit 36
26.07. Hannover - Capitol

Live: Bad Religion

13.07. Wien - Arena
23.07. Hünxe - Ruhrpott Rodeo Festival

+++ Sløtface haben ein Musikvideo zum Song "Nancy Drew" veröffentlicht. Darin vereint die Band fuzzigen Alternative-Punk mit einer eingängigen Pop-Melodie. Zum Schluss driftet der Track in einen breiten Shoegaze-Synthesizer, was ihm eine große Variabilität verleiht. Das Video dazu ist in kunterbunter Cartoon-Optik gehalten und stellt die Lyrics des Songs auf einem gezeichneten Smartphone dar. Der Song stammt von der kommenden Platte "Try Not To Freak Out", die am 15. September erscheint. Zuvor hatte die Band bereits den Track "Magazine" gezeigt.

Video: Sløtface - "Nancy Drew"

+++ Sondaschule haben ein neues Album angekündigt und eine Single samt Video veröffentlicht. Die neue Platte "Schere - Stein - Papier" wird am 7. Juli erscheinen. Der erste Vorbote "Waffenschein bei Aldi" kommt mit gewohnt ironischen, ulkigen Lyrics und einer eingängigen Punk-Melodie und Bläsern daher. Die Gesangslinien erinnern dabei stark an Farin Urlaub . Im Video spazieren Menschen mit Einkaufswagen voller Waffen aus einem Supermarkt, um damit in der Nachbarschaft herumzuschießen.

Video: Sondaschule - "Waffenschein bei Aldi"

Cover und Tracklist: Sondaschule - "Schere - Stein - Papier"

schule

01. "Amsterdam"
02. "Waffenschein bei ALDI"
03. "Schere, Stein, Papier"
04. "Palermo"
05. "Mond"
06. "Ostberlin"
07. "Arschlochmensch" 08. "Gold Digger"
09. "Du und Ich"
10. "Nicht immer leicht"
11. "Zu kurz um lang zu denken"
12. "Mein Herz"
13. "Goldene Tapete"

+++ Im fortgeschrittenem Alter neigen ehemalige Rockgötter wohl dazu, die ein oder andere Sünde zu begehen: Johnny Lydon sympathisiert mit Trump, und Eddie Vedder verlangt viel zu hohe Ticketpreise. bei Queen-Gitarrist Brian May lässt sich der Tritt ins Fettnäpfchen jedoch leichter verzeihen, er stellt nämlich nur das neue Queen-Monopoly vor - live in über einer Viertelstunde vor knapp 30 Millionen Facebook-Fans. In schmeichelndem British English erzählt er begeistert von der Möglichkeit, Queens alte Konzertstätten oder ihre Hit-Singles zu kaufen. Vielleicht kommt ja als nächstes eine Big-Four-Version von "Mensch ärgere dich nicht" auf den Markt.

Video: Brian May stellt Queen-Monopoly vor

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.