Zur mobilen Seite wechseln
26.05.2017 | 10:31 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Chris Cornell: Ehefrau schreibt berührenden Brief, Soundgarden schwärzen Social-Media-Profile

News 26771Die engsten Angehörigen und Weggefährten von Chris Cornell reagieren (erneut) auf den Tod der Grunge-Ikone: Während Cornells Witwe ihrem Mann einen berührenden öffentlichen Brief schrieb, schwärzten seine ehemaligen Soundgarden-Kollegen ihm zu Ehren ihre und seine Social-Media-Profile.

Vicky Cornell schrieb beim US-Magazin Billboard bewegende Zeilen an ihren verstorbenen Mann Chris Cornell. "Mein liebster Christopher", beginnt der Brief, "du warst der beste Vater, Ehemann und Schwiegersohn. Deine Geduld, dein Mitgefühl und deine Liebe schienen immer durch."

"Du hast immer gesagt, ich hätte dich gerettet, dass du ohne mich nicht mehr am Leben wärst. Mein Herz strahlte, dich glücklich, lebendig und motiviert zu sehen. Hungrig auf das Leben. Bereit, alles in deiner Macht stehende zu tun, um anderen etwas zurückzugeben", hieß es weiter.

Vicky Cornell nahm auch Bezug auf ihre bereits zuvor geäußerte Vermutung, Cornell habe sich nicht absichtlich das Leben genommen, sondern ein Beruhigungsmittel habe suizidale Gedanken ausgelöst. "Es tut mir leid, dass ich nicht realisiert habe, was in dieser Nacht mit dir passiert ist", schrieb die Witwe. "Es tut mir leid, dass du allein warst, und ich weiß, dass du nicht du selbst warst, mein liebster Christopher. Deine Kinder wissen es ebenfalls, du kannst also in Frieden ruhen." Unten findet ihr den gesamten Brief im englischen Original.

Cornells Soundgarden-Kollegen erwiesen ihrem verstorbenen Frontmann derweil mit einer symbolischen Geste die Ehre: Sowohl Cornells Facebook- und Twitter-Account als auch die beiden Konten von Soundgarden zeigen oben auf der Seite nun ein Foto Cornells und eine schwarze Fläche als Titelbild. Zuvor hatte sich bereits Schlagzeuger Matt Cameron in knappen, aber persönlichen Worten zum Tod Cornells geäußert.

Cornell hatte sich am 18. Mai nach einem Konzert mit Soundgarden in seinem Hotelzimmer das Leben genommen.

Vicky Cornells offener Brief an Chris

"To My Sweet Christopher,

You were the best father, husband and son-in-law. Your patience, empathy and love always showed through.

You had always said I saved you, that you wouldn't be alive if it were not for me. My heart gleamed to see you happy, living and motivated. Excited for life. Doing everything you could to give back. We had the time of our lives in the last decade and I'm sorry, my sweet love, that I did not see what happened to you that night. I'm sorry you were alone, and I know that was not you, my sweet Christopher. Your children know that too, so you can rest in peace.

I’m broken, but I will stand up for you and I will take care of our beautiful babies. I will think of you every minute of every day and I will fight for you. You were right when you said we are soulmates. It has been said that paths that have crossed will cross again, and I know that you will come find me, and I will be here waiting.

I love you more than anyone has ever loved anyone in the history of loving and more than anyone ever will.

Always and forever, Your Vicky"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.