Zur mobilen Seite wechseln
25.04.2017 | 17:52 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Anti-Flag, Rise Against, Defeater u.a.)

News 26624Neuigkeiten von Anti-Flag, Rise Against, Defeater, Ken Mode, Haim, The Districts, Believe Germany, einem Blog über Metal-Cover-Plagiate, Phoenix, Leoniden, Satellite Stories und einer Black-Metal-Talkshow.

+++ Im Internet sind Videos von Anti-Flags Anti-AFD-Konzert am vergangenen Sonntag aufgetaucht. Vier Videos zeigen den Unplugged-Auftritt der US-Polit-Punks auf dem Kölner Heumarkt, der Teil einer Anti-AFD-Demo war, die ein Zeichen gegen die rechtspopulistische und ausländerfeindliche Politik der Partei setzen wollte. Die Band hatte das Konzert spontan in ihren Tourplan geschoben, weil Köln sowieso auf dem Weg zur Show in Luxemburg lag. Tickets für die restlichen Konzerte gibt es unter anderem bei Eventim.

Video: Anti-Flag - Live in Köln Anti-AFD Demo

Live: Anti-Flag

25.04. Karlsruhe - Substage
29.04. Meerhout - Groezrock Festival
30.04. München - Zenith

+++ Rise Against haben einen Auftritt in Brooklyn live gestreamt. Das Video der etwa 70-minütigen Show im House Of Vans im New Yorker Stadtteil Brooklyn könnt ihr euch unten ansehen. Die Melodic-Hardcore-Band hatte nach einem Teaser vergangene Woche ihr neues Album "Wolves" angekündigt und daraus den ersten Song "Violence" veröffentlicht. Auf diesem wollen die US-Amerikaner auf direktere Weise als zuvor Kritik an den politischen Zuständen in ihrem Land üben. "Wolves" erscheint am 9. Juni bei Virgin und kann bei Kingsroadmerch vorbestellt werden.

Video: Rise Against live im House Of Vans in Brooklyn,

+++ Defeater haben neues Material angeteasert. Ein Facebook-Foto zeigt die Band im Studio, die Bildunterschrift "Writing new jams" lässt darauf schließen, dass neue Songs in Arbeit sind. Ob sich die Tracks auf einer neuen Platte wiederfinden werden, lässt sich aktuell nur vermuten. Die Posthardcore-Veteranen hatten 2015 ihr jüngstes Album "Abandoned" veröffentlicht, 2016 war das Quartett außerdem Teil einer Nirvana-Tribute-Compilation gewesen.

Facebook-Post: Defeater teasern neue Musik an

+++ Ken Mode nehmen im Mai Demos neuer Songs auf. Das hat die Noise-Rock-Band in den sozialen Medien verkündet. Demnach sollen im Mai grobe Versionen neuer Stücke bei Private Ear Recordings in ihrer Heimatstadt WInnipeg auf. Wann daraus eine neue Platte werden soll, ließen die Kanadier offen. Ihr aktuelles Album "Success" war bereits 2015 erschienen.

Facebook-Post: Ken Mode kündigen Demoaufnahmen an

+++ Haim teasern neue Musik. In den vergangenen vier Tagen veröffentlichten die Pop-Rock-Schwestern zwei Videos. In einem sieht man fast 60 Sekunden lang das Einspielen eines Schlagzeugparts, im zweiten Video stehen die drei Haim-Schwestern an Trommeln und spielen neue Musik. Beide Tweets sind mit dem Datum "27. April" versehen. Ob es dann eine Albumankündigung, eine erste Single oder beides geben wird, bleibt noch abzuwarten. Ihr momentan noch aktuelles Debütalbum "Days Are Gone" war 2013 erschienen.

Twitter-Videos: Haim - Teaser

+++ Die Indierocker The Districts haben ein Musikvideo zum Song "Ordinary Day" veröffentlicht. Dieses zeigt auf symbolträchtige Weise die Band beim Spielen in einer im wahrsten Sinne des Wortes gesichtslosen Welt, womit es auf interessante Weise ein anderes Licht auf den Song wirft. Dieser ist abwechslungsreicher Indierock, der vom charakteristischen Gesang und eingängigen Gitarrenmelodien getragen wird. Das dritte Album der US-Amerikaner erscheint im August über Fat Possum und ist der Nachfolger von "A Flourish And A Spoil", das 2015 veröffentlicht worden war.

Video: The Districts - "Ordinary Day"

+++ Die Musikvertriebsfirma Believe Germany hat Soulfood übernommen. Die beiden Unternehmen hatten in der Vergangenheit bereits kooperiert, da Soulfood auf physische Datenträger spezialisiert war, während Believe sich auf digitale Distributionen konzentrierte. Beide Unternehmen verbreiten und vertreiben die Musik von Indie-Labels und Künstlern. Geschäftsführer Thorsten Freese hält es nach eigener Aussage für einen sinnvollen Schritt: "Mit der Übernahme von Soulfood ergänzen wir unsere Kompetenzen und Teams auf ideale Weise, denn mit Soulfood haben wir nicht nur in eine bestehende Vertriebsstruktur, sondern vor allem in ein exzellentes Team investiert." Soulfood ist nun 100-prozentige Tochter der Belive GmbH, behält aber seine Strukturen bei.

+++ Ein neuer Blog deckt Plagiate in Metal-Albumcovern auf. Unter dem Titel "Sad but true - Plagiarism in Heavy Metal Art" finden sich zahlreiche Beispiele von Artworks, die in Ausschnitten aus anderen Bildern übernommen wurden. Dabei sind so prominente Künstler wie Dying Fetus oder Dimmu Borgir. Plagiatsvorwürfe sind im Metal keine Seltenheit, wenn sie sich aber doch meistens auf die Musik beziehen. So wurde Metallica kürzlich vorgeworfen, das Riff aus "Moth Into Flame" gestohlen zu haben.

Screenshot: Plagiatsvorwürfe gegen Metal-Cover

Fetusgate

+++ Phoenix bringen ein neues Album heraus. "Ti Amo" wird am 9. Juni via Glassnote erscheinen. Gitarrist Laurent Brancowitz beschrieb die neue Platte der Franzosen mit den Worten "Sommer und italienische Disko". Phoenix' jüngstes Album "Bankrupt!" war 2013 erschienen. Über das Wochenende hatte die Indie-Pop-Band bei einem Konzert in Belgien bereits drei neue Songs gespielt. Die große Welttournee von Phoenix enthält bisher leider nur einen Auftritt in Deutschland, dieser findet auf dem Melt Festival statt.

Instagram-Post: Setlist - Phoenix live in Belgien

Phoenix setlist for tonight ! #phoenix #setlist #trix #antwerpen #wearephoenix #phoenixband #warmupshow

Ein Beitrag geteilt von A X E L (@_a__x__e__l_) am

Live: Phoenix

16.07. Gräfenhainichen - Melt Festival

+++ Die Leoniden haben Daten für eine Herbsttour bekannt gegeben. Im Oktober werden die Indie-Rocker insgesamt zehn Club-Konzerte in Deutschland und Österreich geben. Kürzlich hatte die Band bereits ein Livevideo von einem Konzert in Kiel veröffentlicht. Die Heimatstadt der Band wird auch dieses Mal wieder den Tourabschluss bilden. Im Februar hatten die Leoniden ihr Debütalbum veröffentlicht. Karten für die Tour bekommt ihr bei Eventim.

Live: Leoniden

17.10. Dresden - Ostpol
18.10. Berlin - Badehaus Szimpla
20.10. Wolfsburg - Sauna Club
22.10. Wien - B72
24.10. Ulm - Club Schilli
25.10. Nürnberg - Club Stereo
26.10. Osnabrück - Kleine Freiheit
27.10. Düsseldorf - The Tube Club
30.10. Essen - Hotel Shanghai
31.10. Koblenz - Circus Maximus

+++ Satellite Stories kommen auf Tour. Am 12. Mai erscheint ihr neues Album "Young Detectives". Damit wird die Indie-Pop-Band aus Finnland dann im Oktober drei Shows in Deutschland spielen. Das Vorgänger-Album "Vagabonds" war 2015 erschienen. Tickets für die Konzerte sind via Eventim erhältlich.

Live: Satellite Stories

24.10. München - Strom
25.10. Berlin - Musik und Frieden
26.10. Köln - Yuca

+++ Die Black-Metal-Talkshow "Two Minutes To Late Night" geht in ihre zweite Runde. In der am 1. Mai erscheinenden Ausgabe werden Mutoid Man wieder die Hausband geben, außerdem sind John Baizley von Baroness, Foxygen und Dave Hill zu Gast. Zu sehen ist außerdem, dass es um das Wetter in der dunklen Satanisten-Villa von Danzig gehen wird. So viel sei gemutmaßt: Strahlenden Sonnenschein wird es wohl nicht geben.

Video: "Two Minutes To Late Night" teasert neue Episode

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.