Zur mobilen Seite wechseln
03.04.2017 | 16:13 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

At The Drive-In stellen dritten neuen Song "Hostage Stamps" per Video vor

News 26514

Foto: youtube.com/watch?v=JoNJ6AQhmFY

At The Drive-In schüren weiter Vorfreude auf ihr neues Album "Inter Alia": Der dritte Vorabsong "Hostage Stamps", zu dem es auch direkt ein packendes Stop-Motion-Animationsvideo zu sehen gibt, zeigt die Posthardcore-Band nun erneut unter Strom.

Erstaunlich, mit welcher elektrisierenden Energie Cedric Bixler-Zavala auch in "Hostage Stamps" von Beginn an singt, während sein Kollege Omar-Rodriguez-Lopez melodisch hyperventilierende Riffs abfeuert. Der Song sei "wie ein Spaziergang durch einen Flur in einem Kriegs-zerrütteten Ghetto, in dem man die unheilvolle Vorahnung an den Wänden abliest", sagte Bixler-Zavala ein wenig rätselhaft über den Song. "Sätze wie 'Raise your nithing pole' werden vermutlich erstmal niemandem etwas sagen, aber wenn man es nachschlägt, stellt es sich als diese Art Fluch heraus. Im Sinne von: Wir werden siegen. Hier ist ein Kopf auf einem Spieß im Angesicht eurer Armee. Wir kommen wieder. Es ist ein Menetekel. Man geht und horcht am Boden auf den Herzschlag der jungen Generation."

Das Video zum Track erweitert diese Gedanken um eine visuelle Ebene: In dem dystopischen, aber leider brandaktuellen Stop-Motion-Clip ist eine Figur in einem Militärgefängnis zu sehen, wo sie von gesichtslosen Militärs überwacht und untersucht wird - bis sie einen Weg findet, sich zu wehren. Das Video von Rob Shaw und Damon Locks endet dann mit einem großen Knall.

Der neue Song, der gestern bereits seine Weltpremiere bei BBC Radio 1 feierte (Song ab circa 27:00), zeigt sich mit seinen abgehackten Strophen noch mal ein gutes Stück dynamischer und im besten Sinne nervöser als die beiden ersten Vorabsongs "Governed By Contagions" und "Incurably Innocent".

Mit jenen hatten At The Drive-In ihre neue Platte "Inter Alia" angekündigt, die am 5. Mai bei Rise erscheinen wird. Beide Songs waren kürzlich auch schon live zu hören gewesen.

Im Spätsommer spielen At The Drive-In im Zuge der neuen Platte ein exklusives Deutschland-Konzert in München. Wer eine etwas weitere Anreise nicht scheut, kann die Band zudem auf einer Reihe von europäischen Festivals live erleben. Karten für die Show in München gib es bei Eventim.

Video: At The Drive-In - "Hostage Stamps"

VISIONS empfiehlt:
At The Drive-In

23.08. München - Zenith

Live: At The Drive-In

15.-17.08. St. Pölten - FM4 Frequency Festival
16.-19.08. Hasselt - Pukkelpop Festival
18.-20.08. Biddinghuizen - Lowlands Festival
25.-27.08. Paris — Rock En Seine

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.