Zur mobilen Seite wechseln
03.03.2016 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Rival Sons, Black Mountain, Björk u.a.)

News 24581Neuigkeiten von Rival Sons, Municipal Waste, Tiny Moving Parts, DMA's, Björk, Creams, Black Mountain, Sinistro, Suuns, Thom Yorke, Slayer und einem Flintstones-Metal-Drumcover.

+++ Rival Sons haben ein neues Album angekündigt. "Hollow Bones" ist die fünfte Studioplatte der US-Vintage-Rocker und soll im bevorstehenden Frühjahr erscheinen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es bislang nicht. "Jede von uns aufgenommene Platte ist Teil einer Destillation, die die Essenz unserer Band offenbart", kommentierte Frontmann Jay Buchanan das neue Album. "'Hollow Bones' ist die Veröffentlichung des unverfrorenen, wilden Biestes, das schon lange zwischen den Rippen von Rival Sons gelebt und geheult hat, um befreit zu werden." Das jüngste Album der Band, "Great Western Valkyrie", war 2014 via Earache erschienen.

Cover: Rival Sons - "Hollow Bones"

Rival Sons New Album

+++ Municipal Waste haben neue Tourdaten bestätigt. Im bevorstehenden Sommer kommt die Thrash-Crossover-Band für vier Headliner-Konzerte und einen Festival-Auftritt auf dem Vainstream Rockfest in den deutschsprachigen Raum. Karten für die Show in München gibt es bei Eventim. Zusammen mit All Shall Perish hatten sich Municipal Waste zuletzt mit Bandshirts gegen den US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump gewendet.

Live: Municipal Waste

23.06. Kassel - K19
25.06. Berlin - MAD Hellfire Festival
30.06. Zürich - Dynamo
01.07. Wiesbaden - Schlachthof
02.07. Münster - Vainstream Rockfest

+++ Tiny Moving Parts haben ihr drittes Album in Aussicht gestellt. Via Facebook postete das Indie-Emo-Trio ein kurzes Video, das bewegte Bilder aus dem Studio zeigt und einen ersten Höreindruck von der neuen Platte vermittelt. Der Nachfolger von "Pleasant Living" aus 2014 soll im bevorstehenden Frühjahr erscheinen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es bislang nicht.

Facebook-Post: Tiny Moving Parts kündigen neues Album an

LP3 coming this spring!! More info soon...

Posted by Tiny Moving Parts on Mittwoch, 2. März 2016

+++ DMA's haben ein neues Video veröffentlicht. Im Clip zu "Too Soon" ist das Indie-Dream-Pop-Trio an verschiedenen Orten zu sehen, während Frontmann Tommy O'Dell den Song singt. "Too Soon" ist auf dem aktuellen Debütalbum "Hills End" enthalten, das am vergangenen Freitag via Pias Coop erschienen war. Im Mai kommen DMA's für vier Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: DMA's - "Too Soon"

Live: DMA's

07.05. Hamburg - Molotow
09.05. Berlin - Musik & Frieden
10.05. Köln - Luxor
11.05. München - Strom

+++ Björk hat offenbar neue Musik in Planung. Das geht aus einem Instagram-Posting von dem Label Tri Angle hervor. "Wir werden ständig gefragt, ob Björk für ihre Platten verantwortlich ist", heißt es darin. "Die simple Antwort: Ja. Sie ist der Boss. Zu hundert Prozent. Sie schreibt, produziert, komponiert, singt. Sie bringt vielleicht Leute ein, die ihre Visionen fördern. Aber es sind und bleiben ihre Visionen. Ihr Jungs - und es seid immer ihr Jungs - müsst das verstehen. Sie braucht niemanden. [...] Und ja, ihr neues Material wird euch alle umhauen." Björks aktuelles Album "Vulnicura" war 2015 via Embassy Of Music erschienen. Zuletzt hatte die Sängerin ein Interview für den Podcast "Song Exploder" gegeben.

Instagram-Post: Neues Material von Björk "wird euch alle umhauen"

+++ Die deutschen Post-Punk-Newcomer Creams haben einen neuen Song samt Video präsentiert. "Minute's Hour" fungiert als erster Vorbote auf das nach der Band benannte Debütalbum des Trios aus Leipzig. Der düstere Song mit Shoegaze-Einschlag beschreibt laut eigener Aussage der Band "möglicherweise einen kafkaesken Albtraum. Das Gefühl, einer nicht definierbaren Kraft ausgesetzt zu sein." Der dazugehörige Clip spielt in einem Krankenhaus, in dem ein Patient auf verstörende Weise ohne vorherige Absprache unter Drogen gesetzt wird. "Creams" erscheint am 18. März über das Label Sportklub Rotter Damm.

Video: Creams - "Minute's Hour"

Cover & Tracklist: Creams - "Creams"

Creams - s/t

01. "Within Quiet Hours"
02. "When Everything Appears"
03. "Tangent"
04. "Love And Disease"
05. "Minute's Hour 04:10"
06. "Values"
07. "Lost"
08. "Sins 04:01"
09. "March of Time"
10. "Devotion"

+++ Black Mountain haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Der Clip zu dem Song "Florian Saucer Attack" wurde vom kanadischen Künstler Chad Van Gaalen animiert. Nach "Mothers Of The Sun" ist "Florian Saucer Attack" bereits der zweite Vorabsong vom neuen Album "IV", das am 1. April erscheinen soll. "Florian Saucer Attack" nimmt den Hörer - in radiotauglichen dreieinhalb Minuten - zusammen mit dem Video auf einen Trip in eine bunte Fantasie-Welt voller einfallsreich gestalteter Wesen und visueller Effekte. Die unterstreichen den gewohnt psychedelischen Sound der kanadischen Rockband.

Video: Black Mountain - "Florian Saucer Attack"

Check out the premiere of Black Mountain's new video "Florian Saucer Attack". Animated and directed by Chad Van Gaalen.

Posted by Adult Swim on Mittwoch, 2. März 2016

+++ Auch Sinistro haben ein neues Musikvideo herausgebracht. Exklusiv auf VISIONS gibt es das neue Video zum Song "Semente" der portugiesischen Doom-Soundtrack-Band zu sehen. Der Titel stellt gleichzeitig auch den Namen des neuen Albums, das am 8. April über Season Of Mist erscheinen soll. Der atmosphärische Titelsong bleibt die gesamte Dauer über ruhig - still ist er dennoch nicht. Die soundtrackartigen Piano-Einwürfe über einem elektronischen Schlagzeug stehen hinter dem säuselnden, teils flüsternden, teils flehenden Gesang von Frontfrau Patricia Andrade. Das schlicht gehaltene Video zeigt die Sängerin inmitten nach und nach aufleuchtender Lampen und wurde in dreifacher Geschwindigkeit geschossen.

Video: Sinistro - "Semente"

+++ Und noch ein Musikvideo: Die Psychedelic-Rocker Suuns haben ihre zweite Single aus dem kommenden Album "Hold/Still" präsentiert. Dieses wird am 15. April über Secretly Canadian / Cargo Records erscheinen. "Paralyzer" arbeitet stark mit elektronischen Elementen und stellt einen schweren, groovigen Beat unter die Stimme von Sänger Ben Shemie. Das dazugehörige Video wird vom Spiel mit Farben bestimmt und zeigt vor allem einen in blau gehaltenen Raum, in dem sich zwei Liebende finden. Zusätzlich gibt es einen Remix von VRIL, der den Song schneller und tanzbarer gemacht hat. Im Mai und Juni sind Suuns auf diversen Festivals in Deutschland und Österreich live anzutreffen.

Video: Suuns - "Paralyzer"

Stream: Suuns - "Paralyzer (VRIL Remix)"

Live: Suuns

19.05. Berlin - Berghain
27.05. Neustrelitz - Immergut Festival
28.05. KleinReifling - Seewiesen Festival
05.06. Mannheim - Maifield Derby

+++ Radiohead-Sänger Thom Yorke hat bekanntgegeben, auf dem neuen Album des britischen Musikers und DJs Mark Pritchard mitgewirkt zu haben. Yorke schließt sich damit Gästen wie Beans von Anti-Pop-Consortium an. "Beautiful People" ist das erste Album von Pritchard seit fünf Jahren und soll im Mai erscheinen.

+++ Slayer-Gitarrist Kerry King hat sich über Metallica und Iron Maiden geäußert. Die Bands würden von ihren alten Erfolgen leben, sagte der 51-jährige Thrash-Metaller. Zwar würden auch Slayer von ihren alten Alben profitieren, sie würden jedoch versuchen, sich weiterhin vorwärts zu bewegen. Metallica würden jedoch seit Ewigkeiten mit "The Black Record" touren und Iron Maiden hätten zwar nach ihren ersten Alben noch tolle Songs gemacht - aber keine großen Alben mehr herausgebracht. "Ich denke, wir machen noch immer großartige Alben", sagte King. "Ich glaube, die Leute kommen zu unseren Shows und wollen 'Reign in Blood' und 'Angel of Death' genauso hören wie 'Disciple' oder sogar 'Implode'." King sprach außerdem über die sinkenden Verkaufszahlen der Musikindustrie und sagte, das Live-Segment sei der Fixpunkt, auf den er sich konzentriere. "Mein Barometer sind die Konzerte, bei denen die Leute kommen. [...] Das zeigt mir, dass es ihnen wichtig ist."

+++ Drumcover sind für Nicht-Schlagzeuger oftmals eine ermüdende Angelegenheit. Nicht so aber dieses Video, das Percussionist Joey Muha online gestellt hat: Der Drummer spielt zu dem Intro der Kult-Serie Flintstones das Schlgazeug im Metal-Stil neu ein und lässt dabei die Haare fliegen - was dazu wohl Fred Feuerstein sagen würde?

Video: Flintstones Metal Drumming

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.