Zur mobilen Seite wechseln
27.08.2015 | 13:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Melvins, Slash, Matt Pryor u.a.)

News 23538Neuigkeiten von Melvins, Friction Fest, Heaters, Get Dead, Slash & Graveyard, In Flames, Soundcloud, Dave Heumann, Matt Pryor, Anvil, Hotel Schneider und Zombie-Auditions für Call Of Duty.

+++ Die Melvins haben ein Album mit Mike Kunka angekündigt. Schon vor über zehn Jahren starteten die Sludge-Grunger zusammen mit dem Goheadsilo-Bassisten erste Aufnahmen. Weitere Sessions wurden jedoch zurückgestellt, als sich die Kollaborateure aus den Augen verloren. Jüngst haben die Melvins und Kunka wieder zusammen gefunden und die Aufnahmen abgeschlossen. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht bislang noch aus. Die Melvins verkündeten aber, dass das Ergebnis via Sub Pop erscheinen wird.

+++ Das Friction Fest hat sein Line-up komplettiert. Das Doom- und Postrock-Festival verkündete bereits im April den Headliner Katatonia. Jetzt gesellen sich mit Acts wie Linie und Mantar weitere düstere Gitarrenklänge zum Line-Up. Tickets sind bei Eventim erhältlich.

VISIONS emfpiehlt:
Friction Fest

16.10. Berlin - Astra
17.10. Essigfabrik - Köln

+++ Heaters haben einen neuen Song namens "Gum Drop" präsentiert. In unserer Rubrik "Vormerken" hatten wir die Psychrocker vor knapp drei Monaten bereits erstmalig vorgestellt. Nach einigen EPs soll jetzt ein Album namens "Holy Water Pool" folgen, das am 25. September erscheint. "Gum Drop" ist erster Vorbote der Platte und atmet die orbitalen Hallschleifen von Pink Floyds "Breathe".

Stream: Heaters - "Gum Drop"

+++ Get Dead haben ein Live-Video für ihren Song "Coma State" aufgenommen. Die Performance im Clip stammt von der gemeinsamen Tour der Punkband mit Less Than Jake aus 2013. Bislang wurde das Stück aber nicht veröffentlicht. Eine Split-Seven-Inch mit The Uprising, Toyguitar und Lost In Society soll das ändern. Unter dem Titel "Great Thieves Escape" erscheint der Song nun via True Trash und Flix Records auf farbigem Vinyl. Gegenwärtig arbeiten Get Dead in Fat Mikes Studio an einem neuen Album.

Video: Get Dead - "Coma State" (Live)

+++ Slash hat Graveyard bei einer Show in Stockholm unterstützt. Ein kurzer Videomitschnitt eines Konzertbesuchers zeugt von dem Gastauftritt des Ex-Guns N' Roses-Gitarristen. Für ein Cover des Creedence Clearwater Revival-Songs "Fortunate Son" baten die schwedischen Vintage Rocker Slash auf die Bühne. Ob hiesige Fans auch in den Genuss dieser Einlage kommen, bleibt abzuwarten. Tickets für die Shows im Spätherbst gibt es jedenfalls bei Eventim. Zuletzt präsentierten Graveyard ein Video zu "The Apple And The Tree" - ein Vorgeschmack auf das am 25. September erscheinende neue Album "Innocence & Decadence".

Video: Graveyard & Slash - "Fortunate Son" (live, Creedence-Clearwater-Revival-Cover)

Live: Graveyard

26.10. Hannover - Capitol
27.10. Bochum - Zeche
28.10. Köln - Essigfabrik
30.10. München - Technikum
31.10. Wiesbaden - Schlachthof
09.11. Wien - Arena
10.11. Zürich - Dynamo
12.11. Genf - L'usine PTR
13.11. Dresden - Beatpol
14.11. Weissenhäuser Strand - Metal Hammer Paradise
15.11. Berlin - C-Club

+++ Der ehemalige In Flames-Gitarrist Jesper Strömblad hat mit "ernsten Depressionen" zu kämpfen. via Facebook erklärte Strömblad seinen Fans, er befände sich in Behandlung, um den Angstzuständen Herr zu werden, nachdem er diese zuvor 20 Jahre lang mit Alkohol zu behandeln versuchte. Bevor er sich wieder seiner jetzigen Band The Resistance und einer Soloplatte widmet, wolle er erst vollständig genesen.

Facebook-Post: Jesper Strömblad über seine Depressionen

Fans and friends, I decided it was time for me to write something about the current situation with me. As you noticed...

Posted by Jesper Strömblad Official on Mittwoch, 26. August 2015

+++ Soundcloud hat die abenteuerlustigsten Nutzer. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine Studie, die User von verschiedenen Streaming-Diensten miteinander verglichen hat. So werden auf Youtube und auch auf Spotify meist bekannte Künstler abgespielt, die weit oben in den Charts stehen, während auf Soundcloud neben bekannten Interpreten auch viele Neuentdeckungen zu finden sind. Daneben ist auch in keiner Playlist mehr HipHop und elektronische Musik zu finden als bei Soundcloud, was laut dem britischen Forbes Magazine wohl daran liegt, dass Soundcloud-Nutzer offener für Neues sind als User anderer Streaming-Dienste.

+++ Arbouretum-Frontmann Dave Heumann hat sein erstes Soloalbum mit einem Track angekündigt. Dazu veröffentlichte der Sänger der Indierock-Band auch gleich die Tracklist und das Cover sowie einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Platte. "Ides Of Summer" ist ein verträumter, gitarrenlastiger Song mit Wurzeln im Folk. Das Debüt "Here In The Deep" erscheint am 16. Oktober via Thrill Jockey.

Stream: Dave Heumann - "Ides Of Summer"

Cover & Tracklist: Dave Heumann - "Here In The Deep"

Dave Heumann

01. "Switchback"
02. "Cloud Mind"
03. "Ides Of Summer"
04. "Morning Remnants"
05. "Here In The Deep"
06. "Greenwood Side"
07. "Leaves Underfoot"
08. "Holly King On A Hill"
09. "Ends Of The Earth"
10. "By Jove"

+++ The Get Up Kids-Frontmann Matt Pryor hat den Soundtrack zu dem Spiel "Sketch Breaker" beigesteuert. Auszüge des vom Emorocker geschriebenen Titeltracks sind im Trailer des Spiels zu hören. In "Sketch Breaker" geht es um Farbkobolde, die übermütig in einem Atelier herumspielen und in die Farbkleckse frischer Gemälde fallen. Der Spieler hat die Aufgabe, die Kobolde wieder aus den Bildern zu befreien. Erhältlich ist das Spiel von FDG Entertainment ab heute für Iphone, Ipad und Ipod Touch über den App Store. Die Entwickler 2up Mobile könnten aufmerksamen Lesern bereits bekannt vorkommen: Die Firma entwickelte bereits die Festivalplaner-App.

Video: "Sketch Breaker" - Gameplay-Trailer

+++ Ein schwedischer Kaffeeshop hat zwei neue Sorten mit Anvil-Branding im Angebot. Die neusten Kaffeemarken, die das Rock Coffee führt, sind "Anvil Ground Coffee" und "Anvil Espresso Beans". Schon in der Vergangenheit hatte der Shop Kaffeemarken mit Bands wie Dead By April, Safemode, Noice und Kee Marcello angeboten.

Bild: Anvil-Kaffee

Anvil

Bild: Kaffee-Sorten mit Metal-Bands

Rock Coffee

+++ Hotel Schneider haben ein Video zu "Wenn alles vor die Hunde geht" veröffentlicht. In dem Performance-Clip spielt auch Claus Clausnitzer mit, der aus dem Münsteraner Tatort bekannt ist. Mit dem von Soul und Pop geprägten Track präsentiert die neue Band des ehemaligen Muff Potter-Gitarristen Dennis Scheider einen ersten Vorboten auf ihr Debüt, das im Frühjahr 2016 erscheinen soll. Vergangenen November hatten Hotel Schneider die EP "Willkommen im Hotel Schneider" veröffentlicht.

Video: Hotel Schneider - "Wenn alles vor die Hunde geht"

+++ Am 6. November erscheint der dritte Teil der populären Spiele-Serie "Call Of Duty: Black Ops 3". Für die Rollen als Zombies haben unter anderem auch Metallica-Frontmann James Hetfield und Avenged Sevenfold-Sänger M. Shadows vorgesprochen - mehr oder weniger erfolgreich. Wirkt bei Hetfield die Performance als würde er für die Rolle eines menschlichen T-Rex in "Jurassic World" vorspielen, legt sich Shadows richtig ins Zeug und fragt schon zu Beginn, wie stark er den Kostümdesigner beißen solle, bevor er vor lauter Motivation beinahe die Kamera umwirft. Der Clip ist als Promo für einen Charity-Wettbewerb konzipiert, bei dem Teilnehmer gegen Geldspenden nicht nur exklusive Belohnungen, sondern auch die Chance erhalten, als Zombie im kommenden Spiel verewigt zu werden. "Call Of Duty: Black Ops 3" erscheint am 6. November.

Video: Call Of Duty: Black Ops 3 - "Celebrity Zombie Auditions"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.