Zur mobilen Seite wechseln
22.06.2015 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Noel Gallagher, Sepultura, Blink-182 u.a.)

News 23089Neuigkeiten von Noel Gallagher, Disturbed, Sepultura, Neil Young, Spoon, Jello Biafra, Calexico, Arctic Monkeys, einer Studie zu aggressiven Songtexten, Fort Minor, Every Time I Die und Blink-182.

+++ Noel Gallagher hat die Arbeiten an einem neuen Album bestätigt. Obwohl er sich über den Produzenten nicht näher äußern wollte, legt das Interview mit dem NME nahe, dass The xx-Kopf Jamie xx an der Platte beteiligt sein könnte. Als die Interviewerin äußerte, sie könne sich eine Zusammenarbeit mit Four Tet oder Jamie xx vorstellen, antwortete Gallagher: "Hast du gerade Jamie xx gesagt? Kein Kommentar." Auf erneute Nachfrage kommentierte Gallagher: "Ich finde, er ist großartig. Aber wie gesagt, kein Kommentar." Derzeit ist Noel Gallagher mit seinen High Flying Birds auf einigen Festivals in Europa unterwegs. Sein aktuelles Album "Chasing Yesterday" war im Februar dieses Jahres erschienen.

Video: Interview mit Noel Gallagher

Live: Noel Gallagher's High Flying Birds

27.06. Werchter - Rock Werchter-Festival
01.07. Roskilde - Roskilde-Festival

+++ Disturbed haben einen Teaser veröffentlicht, der auf ihre Rückkehr aus der Bandpause hindeuten könnte. Das Video zeigt eine animierte Version des Band-Maskottchens "The Guy", die langsam aus einer Art Schlaf oder Starre zu erwachen scheint. 2011 hatte die Band ihren Rückzug aus dem Musik-Business bekannt gegeben. Anfang des Jahres hatte Frontmann David Draiman bereits eine mögliche Reunion der Band in Aussicht gestellt.

Facebook-Post: Disturbed-Teaser

+++ Sepultura haben Tourdaten bekannt gegeben. Anlässlich ihres 30-jährigen Bandjubiläums geht die brasilianische Metal-Band auf eine ausgiebige Europa-Tour. In deren Rahmen machen Sepultura auch für zwei Konzerte in Deutschland Halt. Im Sommer ist die Band bereits auf einigen Festivals zu sehen. Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Sepultura

15.07. Balingen - Bang Your Head-Festival
23.07. München - Free & Easy-Festival
24.07. Bertingen - Rock unter den Eichen
25.07. Lörrach - Baden In Blut Open Air
29.07. Lindau - Club Vaudeville
30.07. Saarbrücken - Garage
31.07. Wacken - Wacken Open Air
01.08. Marktredwitz - Sticky Fingers Festival
02.08. Leipzig - Täubchenthal
14.08. Dinkelsbühl - Summerbreeze Festival
15.08. Schloss Holte-Stukenbrock - Serengeti Festival
21.08. Essen - Turock
22.08. Cham - L.A. Cham
14.11. Weissenhäuser Strand - Metal Hammer Paradise
15.11. Osnabrück - Rosenhof

+++ Neil Young hat sein neues Album "The Monsanto Years" vorab im Stream veröffentlicht. Physisch erscheint das 36. Studioalbum Youngs am 26. Juni. Die neun Songs des Konzeptalbums beschäftigen sich hauptsächlich mit dem Großkonzern Monsanto, der durch Biotechnologien gentechnisch verändertes Saatgut erzeugt und vertreibt.

Album-Stream: Neil Young - "The Monsanto Years"

+++ Spoon haben bei der Aftershow-Party einer Spoon-Cover-Band performt. Eine lokale Tribute-Band hatte im Anschluss an Spoons Show im State Theatre in Portland eine Aftershow-Party in einer kleineren Venue in der Nähe organisiert. Zur Überraschung der Cover-Band und der Fans tauchte die Band selbst nach dem Konzert auf der Party auf und spielte spontan zwei Songs mit dem Equipment der Cover-Band.

Video: Spoon live auf der After-Show-Party

+++ Jello Biafra hat ein Live-Album im Stream veröffentlicht. Auf der Platte covert der ehemalige Dead Kennedys-Frontmann zusammen mit den New Orleans Raunch and Soul All-Stars Soul-, Blues- und Garage-Rock Klassiker. Die Aufnahmen stammen aus einer Show in New Orleans aus dem Jahr 2011. Jüngst war Biafra auf dem Song "Ode To Sean Hannity" der Metal-Supergroup Teenage Time Killers zu hören gewesen.

Album-Stream: Jello Biafra & The New Orleans Raunch and Soul All-Stars - "A Walk On Jindal's Splinters"

+++ Calexico haben weitere Tourtermine angekündigt. Neben wenigen Festivalshows spielen die Indierocker noch weitere Konzerte im Spätherbst. Tickets für die Auftritte gibt es bei Eventim.

Live: Calexico

06.08. Isny - Theaterfestival
07.08. Jena - Kulturarena
19.08. Nürnberg - Serenadenhof Open Air
02.11. Frankfurt - Batschkapp
10.11. Leipzig - Werk 2
18.11. Dortmund - Konzerthaus
19.11. Berlin - Columbiahalle

+++ Arctic Monkeys-Schlagzeuger Matt Helders wird Vater. Auf Instagram bestätigte Helders die Gerüchte um die Schwangerschaft seiner Verlobten Breana McDow. Zuletzt hatte Helders mit seiner Band die Platte "AM" im Jahr 2013 veröffentlicht.

Instagram-Post: Breana McDow verkündet ihre Schwangerschaft

+++ Aggressive Songtexte haben einen positiven Einfluss auf die seelische Verfassung von Musikhörern. Das behaupten Forscher der australischen University Of Queensland in einer Studie, die herausgefunden haben will, dass wütende Texte und laute Musik die Menschen beruhigen und dadurch glücklicher machen. Besonders die Musik von Slipknot soll gut als psychischer Ausgleich geeignet sein.

+++ Fort Minor haben einen neuen Song veröffentlicht. Der Track "Welcome" kann kostenlos auf der Webseite der Band heruntergeladen werden. Zuvor hatte Mike Shinoda Auszüge von neuem Material auf Facebook präsentiert. Auf ein neues Album vom Nebenprojekt des Linkin Park-Mitglieds deute auch ein Instagram-Posting Shinodas hin, das ein Album-Artwork abbilden könnte. Eine offizielle Ankündigung gibt es bis jetzt noch nicht.

Video: Fort Minor präsentieren einen kurzen Auszug aus einem neuen Song

Listen Mike

Posted by Fort Minor on Sonntag, 21. Juni 2015

Instagram-Post: Mike Shinoda postet potenzielles Albumcover

Go away @fortminor

Ein von Mike Shinoda (@m_shinoda) gepostetes Foto am

+++ Every Time I Die-Frontmann Keith Buckley hat einen "Vatertags-Sketch" geschrieben. Zusammen mit einigen Freunden arbeitete der Sänger an einem Sketch für den TV-Sender Comedy Central, der am vergangenen Tag zum US-amerikanischen Termin des Vatertages ausgestrahlt wurde. Zum gleichen Anlass hat auch der schwedische Streaming-Dienst Spotify mal wieder seine Playlisten ausgewertet und herausgefunden, dass Coldplay-Frontmann Chris Martin der meistgehörte Vater der Welt ist, dicht gefolgt von Eminem und Kanye West auf den Plätzen 2 und 3.

Video: Keith Buckleys "Vatertags-Sketch"

+++ Wer hätte gedacht, dass man durch eine linguistische Studie von Tom DeLonges Texten auf die kulturellen und sprachlichen Entwicklungen in Kalifornien schließen kann? Ein Sprachwissenschaftler hat die Songtexte des ehemaligen Blink-182-Gitarristen untersucht und Textzeilen wie "The Voice Inside My Head" in "I Miss You" als nur eines von vielen Beispielen präsentiert. Auch The Offspring finden sich in der wissenschaftlichen Untersuchung wieder. Die Studie dreht sich um den Pop-Punk-Akzent mit Blick auf die Sprache in Südkalifornien. "Die Sänger haben jegliche Anzeichen der britischen Wesensart verloren. Stattdessen haben sie ihren eigenen Akzent, den kalifornischen Akzent, ins Extrem gesteigert", heißt es in der Studie. Fazit: Pop-Punk-Sänger seien kalifornischer als die Kalifornier selbst. Die vollständige Studie findet man auf der Webseite von Atlas Obscura.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.