Zur mobilen Seite wechseln
13.05.2015 | 15:28 0 Autor: Melina Rehhorn RSS Feed

Guitar Hero Live mit Pantera, Judas Priest, System Of A Down und weiteren Acts

News 22847

Foto: Activision / Freestyle Games

Für die Neuauflage des Musikspiels wurden jetzt 24 Tracks von Bands veröffentlicht, die in Guitar Hero Live spielbar sind. Mit dabei: Pantera, Judas Priest, Rage Against The Machine und viele mehr.

Die neue Version des Musikspiels Guitar Hero wird realer als je zuvor, das ist seit der Ankündigung im April bekannt. Guitar Hero wird zu Guitar Hero Live, denn statt Comic-Figuren schlüpfen die Spieler erstmals in die Haut von echten Musikern, das Spiel läuft quasi als Film mit echten Schauspielern in der Ich-Perspektive ab. Der Spieler sieht bei der Performance seine Bandmitglieder und das Publikum, das auf die Qualität der Performance reagiert.

Für das Spiel bestätigt waren bisher unter anderem die Black Keys, Green Day, Fall Out Boy und War On Drugs. Jetzt veröffentlichten die Macher 24 weitere Songs der Tracklist und enthüllten dabei weitere Bands. Darunter sind auch die Groove-Metal-Vorreiter Pantera, die Heavy-Metal-Ikonen Judas Priest, Rage Against The Machine, System Of A Down sowie viele weitere Künstler.

Gewiss ist: die komplette Tracklist liest sich schon jetzt abwechslungsreich und reicht von den Rolling Stones zu Skrillex über Ed Sheeran bis hin zu den Red Hot Chilli Peppers. Neben einem Behind-The-Scenes-Trailer veröffentlichten die Macher kürzlich auch einen offiziellen Trailer.

Laut Publisher Activision soll das Spiel noch diesen Herbst erscheinen.

Bisherige Tracklist: Guitar Hero Live

The Black Keys – "Gold On The Ceiling"
Blitz Kids – "Sometimes"
Ed Sheeran – "Sing"
Fall Out Boy – "My Songs Know What You Did In The Dark (Light Em Up)"
Gary Clark, Jr. – "Don’t Owe You A Thang"
Green Day – "Nuclear Family"
The Killers – "When You Were Young"
The Lumineers – "Ho Hey"
My Chemical Romance – "Na Na Na"
Pierce the Veil – "King For A Day (feat. Kellin Quinn)"
The Rolling Stones – "Paint it Black"
Skrillex – "Bangarang"
The War on Drugs – "Under the Pressure"
Black Veil Brides – "In The End"
Rage Against the Machine – "Guerrilla Radio"
Judas Priest – "Breaking The Law"
Pantera – "Cowboys From Hell"
Sleigh Bells – "Bitter Rivals"
System of a Down – "Chop Suey!"
Alter Bridge – "Cry Of Achilles"
Alt-J – "Left Hand Free"
Broken Bells – "Leave It Alone"
Red Hot Chili Peppers – "Higher Ground"
The Pretty Reckless – "Going to Hell"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.