Zur mobilen Seite wechseln
19.02.2015 | 14:06 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Tom DeLonge bestätigt geplante Veröffentlichung von Blink-182-Demos

News 22205Fans hatten es bereits vermutet, nun hat Tom DeLonge es bestätigt: Unter den Songs, die DeLonge am 1. März veröffentlichen will, befinden sich angeblich auch Überbleibsel aus der Arbeit für Blink-182.

Einen entsprechenden Tweet, in dem Tom DeLonge ankündigte, auch Demos seiner Ex-Band Blink-182 zu veröffentlichen, hat der Gitarrist mittlerweile wieder von seinem Twitter-Account gelöscht, im Internet kursiert der Wortlaut allerdings noch. "Am 1. März werde ich persönliche Aufnahmen von neuen Blink-182-Demos zusammen mit ein paar Extratracks auf TomDeLonge.me veröffentlichen." heißt es darin lediglich.

Fans mutmaßen bereits, DeLonge könnte den Tweet offline genommen haben, um einer Klage durch seine beiden ehemaligen Blink-182-Kollegen Mark Hoppus und Travis Barker zu entgehen. Ob es sich bei den Demos um alleinige Aufnahmen DeLonges oder Material handelt, an dem die gesamte Band gearbeitet hat, ist derzeit unbekannt.

DeLonge hatte bereits Anfang Februar mitgeteilt, am 1. März neue Songs veröffentlichen zu wollen; über deren Ursprung war damals noch nichts bekannt gewesen.

Blink-182 hatten sich kürzlich von DeLonge getrennt, daraufhin hatten die Bandmitglieder einander in öffentlichen Statements und Interviews gegenseitig die Schuld für die Trennung und Entfremdung zugeschoben.

DeLonge widmete sich zwischenzeitlich bereits wieder seinem Projekt Angels & Airwaves, mit dem er unter anderem ein Video zum Song "Tunnels" veröffentlichte.

Zudem gab der Gitarrist in einem Interview einmal mehr seiner schon länger bestehenden Leidenschaft für Aliens nach.

Blink-182 machen derweil vorerst mit Alkaline Trio-Mitglied Matt Skiba als Ersatz für DeLonge weiter; ob Skiba dauerhaft bei dem Pop-Punk-Trio bleiben wird, steht derzeit noch nicht fest.

Noch Ende vergangenen Jahres hatte es so ausgesehen, als würden Blink-182 einen neuen Plattenvertrag unterschreiben und anschließend ihr siebtes Album und damit den Nachfolger zum 2011 "Neighbourhoods" aufnehmen.

Bild: Screenshot des Tweets von Tom DeLonge zur Veröffentlichung von Blink-182-Demos

Tom DeLonge twittert über Blink-182-Demos

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.