Zur mobilen Seite wechseln
28.07.2014 | 14:20 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21120Neuigkeiten von Kate Nash, Jack White, Stoned From The Underground Festival, Tiny Fingers, Slipknot, Shabazz Palaces, dem Sziget-Festival, The Offspring, Air, Melvins, Ryan Adams, und Philip Anselmo von Down.

+++ Die britische Indie-Punkerin Kate Nash hat den neuen Song "She Rules" veröffentlicht. Auf ihrer Facebookseite schreibt die Künstlerin zu dem deutlich elektronischeren Stück: "Was geht ab? ich habe einen Song für alle meine Schwestern da draußen geschrieben und habe dazu ein Video mit meinem Handy gemacht." Es handelt sich dabei um das erste neue Material seit Nash ihr drittes Album "Girl Talk" im vergangenen Jahr veröffentlicht hatte.

Kate Nash - She Rules

+++ Multitalent Jack White hat Jimmy Hendrix' Song "Manic Depression" gecovert. Vergangenen Mittwoch spielte der frühere Sänger von The White Stripes ein Konzert in Chicago bei dem er den Titel interpretierte. Ebenso macht White in Sachen Sport in dieser Woche von sich Reden. Das Label Third Man Records hat angekündigt, er werde den ersten Pitch beim Baseballspiel der Detroit Tigers am 29. Juli werfen. Diese Zeremonie hat in den USA eine lange Tradition. White reiht sich damit unter anderem hinter 50 Cent ein, der Anfang dieses Jahres einen ersten Pitch zeigte, der ihm allerdings arg misslang. Zu guter Letzt hat der Sänger noch Beck bei einem Konzert in Providence, Rhode Island unterstützt. Zusammen mit dem Singer-Songwriter spielte er die Songs "Loser", "Pay No Mind" und "Where It's At". Ein Fan im Publikum filmte mit, das Video seht ihr hier unten.

Tweet über Jack White's Pitch beim Detroit Tigers Spiel

Jack White und Beck - Live in Providence

+++ Das Team von stonerrock.eu hat ein Video mit Impressionen vom diesjährigen Stoned From The Underground Festival veröffentlicht. Die Veranstaltung fand vom 10. bis zum 12. Juli am Alperstedter See statt, Headliner waren unter anderem Kylesa, Dÿse und Colour Haze.

Stoned From The Underground 2014 - Impressions

+++ Tiny Fingers aus Israel haben ihr neues Album "Megafauna" veröffentlicht. Die Band bewegt sich auf der Platte zwischen Krautrock, Stoner und Electronic. Anders als auf ihrem Debüt "Massive Fingers Spacetrip", das auf Platz 6 der besten israelischen Alben des Jahres landete, wird auf "Megafauna" nicht gesungen und die Musik alleine von einer kraftvollen Instrumentalwand getragen. Das Quartett hat die neun Songs des Albums für ein Video auch in Form einer Live-Studiosession in einem einzigen Take aufgeführt, das kraftvolle Ergebnis seht ihr unten in elegantem Schwarz-weiß.

Tiny Fingers - "Megafauna" (Live-Studiosession)

Tiny Fingers - "Megafauna"

megafauna

+++ Slipknot haben ein weiteres Teaser-Video veröffentlicht, mit dem sie vermutlich ein neues Album ankündigen. Der Clip ist ähnlich düster wie seine Vorgänger und weist auf musikalischer Hinsicht nicht mehr als einen kurzen Trommelwirbel auf. Auf der Twitter-Seite von Slipknot ist das Video mit den Worten "Egregious/Replete With/These Lesions" (zu deutsch: ungeheuerlich/vollgestopft/diese Wunden) untertitelt.

Twitter-Hinweis zum Teaser

+++ Shabazz Palaces haben ihr kommendes Album "Lese Majesty" in voller Länge bei NPR als Stream bereitgestellt. Außerdem hat das HipHop-Duo mit "Forerunner Foray" eine neue Single ihrer zweiten Platte vorgestellt. "Lese Majesty" erscheint am 1. August und folgt auf das 2011 veröffentlichte Debütalbum "Black Up". Das Album umfasst 18 Songs und setzt sich aus sieben Teilen zusammen.

Shabbazz Palaces - "Forerunner Foray"

+++ Am 11. August startet das einwöchige Sziget-Festival - wir verlosen 2x2 Tickets für das Budapester Ausnahme-Open Air. In diesem Jahr geben sich auf der Halbinsel in der Donau internationale Band-Größen wie Anti-Flag, Brody Dalle und Queens Of The Stone Age die Ehre. Dazwischen gibt es bekannte und unbekanntere Acts aus aller Herren Länder und Genres zu entdecken. Einsendeschluss für die Verlosung ist der 1. August.

+++ In den nächsten Wochen touren The Offspring mit Bad Religion und Pennywise durch die USA - jetzt hat die Band drei Cover-Versionen von Songs ihrer Kollegen veröffentlicht. Bad Religions "Do What You Want" und "No Control" sowie Pennywise' "No Reason Why" erfuhren Neuinterpretationen durch die Pop-Punker. Die drei Bands waren gerade erst Inhalt unserer Story zum Punk-Jahr 1994, die ihr in VISIONS 256 lesen könnt.

The Offspring - "Do What You Want" (Bad Religion-Cover)

The Offspring - "No Control" (Bad Religion-Cover)

The Offspring - "No Reason Why" (Pennywise-Cover)

+++ Das französische Duo Air hat einen etwas anderen Soundtrack kreiert. Die Elektro-Tüftler Nicolas Godin und Jean-Benoît Dunckel haben - inspiriert durch das Museum "Palais De Beaux Arts" in Lille - das Vinyl-Only-Album "Music For Museum" produziert. Beeinflusst wurden beide dabei für die entstandenen Ambient-Songs insbesondere durch die Arbeiten der zeitgenössischen Künstler Linda Bujoli, Mathias Kiss, Xavier Veilhan und Yi Zhou. Die Aufnahmen werden nun in Teilen des Kunst-Museums durch Lautsprecher zu hören sein, sind aber auch in limitierter Auflage zu erwerben.

Air - "Music For Museum"

Air

A-Seite
01. "Land Me"
02. "Reverse Bubble"

B-Seite
03. "The Dream Of Yi"
04. "Angel Palace"

C-Seite
05. "Art Tatoo"
06. "Vulcano Kiss"

D-Seite
07. "Integration Desintegration"
08. "Octogum"
09. "North Cloud"

+++ Ein neues Melvins-Album namens "Hold It In" soll voraussichtlich im Oktober erscheinen. Daran mitgewirkt haben sollen auch Jeff Pinkus und Paul Leary von den Weirdo-Punks und -Alternative-Rockern Butthole Surfers. Zudem seien auch Livetermine mit den beiden Musikern geplant.

+++ Ryan Adams hat einige Songs aus seinem neuen selbstbetitelten Album auf dem Newport Folk Festival in Rhode Island präsentiert. Auf dem Festival spielte er drei Songs von seiner kommenden Platte - darunter auch den neuen Song "My Wrecking Ball" - sowie den Non-Album-Track "Catherine". Außerdem coverte er am Ende seines Sets, das via NPR Music komplett zu hören ist, den Song "Mother" von Danzig. "Ryan Adams" wurde von Adams in seinem Studio in Hollywood produziert und erscheint am 5. September. 2011 erschien Adams vorheriges Album "Ashes & Fire".

Ryan Adams - "Gimme Something Good"

Ryan Adams - "My Wrecking Ball"

Ryan Adams - "Ryan Adams"

Ryan Adams

01. "Gimme Something Good"
02. "Kim"
03. "Trouble"
04. "Am I Safe"
05. "My Wrecking Ball"
06. "Stay With Me"
07. "Shadows"
08. "Feels Like Fire"
09. "I Just Might"
10. "Tired Of Giving Up"
11. "Let Go"

+++ Philip Anselmo als Sänger eines Smiths-Songs? Was unwahrscheinlich klingt, durften einige Zuschauer vor einigen Tagen nach einer Solo-Show des Down-Frontmannes in New Orleans erleben: Begleitet von seinem "Metal Grasshopper"-Kollegen und Comedian Dave Hill coverte Anselmo The Smiths' "Please, Please, Please Let Me Get What I Want". So richtig ernst nehmen kann sich der grobschlächtige Metal-Shouter bei der Nummer auch selbst nicht und macht sich aus einigen Passagen einen fast schon dadaistischen Spaß. Bitte, bitte gebt ihm was er will!

Philip Anselmo - "Please, Please, Please Let Me Get What I Want" Cover

Promo Video der Metal Grasshopper

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von ToniQ ToniQ 28.07.2014 | 18:39

Wie wäre es eigentlich mit Verweis-Links, die einen direkt zu jedem News-Eintrag einzeln springen lassen? So könnte man Freunden eine Info der Wahl besser schicken :) ..

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.