Zur mobilen Seite wechseln
16.04.2014 | 13:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20605Neuigkeiten von Eels, Alexisonfire, The Pains Of Being Pure At Heart, Queens Of The Stone Age, Strand Of Oaks, dem Desert-Fest, Real Estate, Trent Reznor, Neil Young, dem Pirate Satellite Festival, AC/DC und dem sächsischen LKA.

+++ Eels haben ihr kommendes Album "The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett" vorab in voller Länge als Stream veröffentlicht. Die neue, bereits elfte Eels-Platte erscheint am kommenden Freitag. Vor Kurzem hatte die US-amerikanische Rockband schon ein Musikvideo zu dem Song "Mistakes Of My Youth" vorgestellt. Im Sommer werden Eels auch sechs Konzerte in den deutschsprachigen Ländern spielen. Karten gibt es bei Eventim.

Eels - "The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett"

Live: Eels

21.06. Linz - Posthof
22.06. Wien - Konzerthaus
24.06. Berlin - Tempodrom
07.07. Zürich - Kongresshaus
08.07. Luxemburg - Den Atelier
22.07. Hamburg - Laeiszhalle

+++ Alexisonfire veröffentlichen eine Zweitpressung ihres umfangreichen Vinyl-Box-Sets mit sämtlichen Alben und zahlreichen Seven-Inches. Das Set ist etwas kleiner und billiger als die 2013 veröffentlichte Originalpressung. Es umfasst erneut alle Studioalben auf 180 Gramm Doppelvinyl. Jede Platte wird individuell gepresst und kann einzeln ausgewählt werden. Fans können sich also ihr eigenes Box-Set selbst zusammenstellen. Vorbestellungen werden bereits entgegen genommen, ausgeliefert werden die Vinyl-Platten im kommenden August. Im späten Sommer ist das Set dann auch im Einzelhandel erhältlich. Die auf 1.000 Stück limitierte Originalpressung war Ende Dezember schon nach kürzester Zeit ausverkauft.

Alexisonfire Box-Set

+++ The Pains Of Being Pure At Heart schicken ihrem kommenden Album einen neuen Song voraus. "Eurydice" ist Teil der neuen Platte "Days Of Abandon", die hierzulande am 13. Mai erscheint. Zuvor hatte die Indierock-Band ein GIF-inspiriertes Musikvideo zu "Simple And Sure" veröffentlicht. Im Juni kommt das Quartett für einige Clubkonzerte auch nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

The Pains Of Being Pure At Heart - "Eurydice"

Live: The Pains Of Being Pure At Heart

18.06. Stuttgart - Club Schocken
19.06. München - Strom
20.06. Berlin - Magnet
21.06. Frankfurt - Zoom
22.06. Münster - Gleis 22
24.06. Hamburg - Knust
25.06. Köln - Luxor

+++ Queens Of The Stone Ages Josh Homme ist in einer Episode der Sketch-Comedy-Serie "Portlandia" zu sehen. Der Frontmann spielt den homosexuellen Bruder von Serien-Mitschöpferin, Hauptdarstellerin und Ex-Sleater Kinney-Frontfrau Carrie Brownstein. Er kann sich nicht für die Innendekoration des Hauses begeistern, gibt unaufgefordert Modetipps und zeigt sich zusammen mit seinem Freund als totaler Fiesling. Einen Ausschnitt könnt ihr euch über diesen Videolink ansehen. In "Portlandia" sind regelmäßig Musiker mit Gastauftritten zu sehen, in einer aktuelleren Episode war beispielsweise Wilco-Sänger Jeff Tweedy zu Gast.

+++ Timothy Showalter aka Strand Of Oaks stellt mit dem Musikvideo zu "Goshen '97" die erste Single seines kommenden Albums "Heal" vor. Im schwarz-weiß gehaltenen Video ist Showalter anteilnamelose zwischen anderen Menschen zu sehen. Die Gitarrensolos im Lied übernahm übrigens kein geringerer als J Mascis von Dinosaur Jr.

Strand Of Oaks - "Goshen '97"

+++ Das Desert Fest im Berliner Astra bietet bis morgen in Zusammenarbeit mit seinem Partner Volcom ein Ticket-Special an, das neben einem 3-Tages-Ticket auch ein exklusives Desert-Fest-Shirt enthält. Der Preis beträgt dann statt vormals 93 Euro nur noch 85 zuzüglich Versandkosten, die Bestellung läuft über die Website des Festivals. Das Festival hat sich bereits in den letzten zwei Jahren einen Namen durch eine hervorragende Auswahl an Bands aus Doom, Sludge, Postrock und Stoner gemacht. Und auch das Line-Up der dritten Ausgabe kann sich sehen lassen: vom 24. bis 26. April sind unter anderem Kvelertak, Clutch und Cgurch Of Misery zu sehen. Außerdem spielen Spirit Caravan eine Reunion-Show und gleichzeitig ihr erstes Konzert in Europa seit zwölf Jahren.

+++ Real Estate haben ein Musikvideo für die Single "Crime" aus ihrem aktuellen Album "Atlas" vorgestellt. Im von Komödienregisseur Tom Scharpling gedrehten Video, der schon 2012 für das Musikvideo zu "Easy" mit der Band zusammenarbeitete, sind neben Vampir-Skatern, Keramikfiguren, Christdemonstranten auch andere Skurrilitäten zu sehen, die sich ganz unspektakulär zu einem kleinen Kunstwerk zusammensetzen. Auf humorvolle Weise widmet sich das Video den Themen Produkt-Placement und Kunstfinanzierung und nimmt diese effektvoll auf die Schippe. Im Juni sind die amerikanischen Indierocker in Hamburg und Ende Mai auf dem Immergut Festival zu sehen. Karten sind bei Eventim erhältlich.

Real Estate - "Crime"

Live: Real Estate

04.06. Hamburg - Indra
30.-31.05. Neustrelitz - Immergut Festival

+++ Trent Reznor arbeitet wieder mit Atticus Ross an einem Filmsoundtrack. Nachdem der Nine Inch Nails-Frontmann bereits für Filme wie "The Social Network" und "Verblendung" komponiert hatte, schreibt er jetzt an Titeln für den Film "Gone Girl" von Regisseur David Fincher. Auf der Promotion-Website zum Film, sind bereits ein paar Ausschnitte zu hören. Im Herbst könnte es laut Reznor auch neue Musik von Nine Inch Nails geben.

+++ Neil Youngs Kickstarter-Kampagne für sein digitales Musikabspielgerät "PonoPlayer" hat rund 4,5 Millionen US-Dollar eingebracht. Im Oktober sollen die tragbaren Musikplayer an alle Unterstützer verschickt werden und kurz darauf im Laden erhältlich sein. Ursprünglich war für das Projekt eine halbe Millionen angesetzt, was genau mit dem Überschuss passiert ist noch unklar.

+++ Das endgültige Line-Up für die "Pirate Satellite Festival" steht fest. Drei Tage vollgepackt mit guter Punkrock-Unterhaltung, in Stuttgart im LKA Longhorn und beim Ableger in Hamburg in der Markthalle, entzücken unter anderem mit La Dispute, Brody Dalle, Boysetsfire und Touché Amoré. Zudem gibt es einen beziehungsweise drei Tage vor Festivalbeginn in Stuttgart auch noch zwei Warm-Up-Partys: Am 30. April heizen im LKA Longhorn The Toy Dolls, All und die Spermbirds beim Punkrock-Special ein, am 2. Mai feiern Besucher mit Barb Wire Dolls, Get Dead, Obtrusive und Drug Church im Universum & Goldmark's. Weitere Informationen zum Festival gibt es auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung.

VISIONS empfiehlt:
Pirate Satellite Festival

01.05. Hamburg - Markthalle
03.05. Stuttgart - LKA Longhorn
04.05. Stuttgart - LKA Longhorn

+++ Gerüchten zufolge könnten AC/DC demnächst ihre Karriere beenden. Ein australischer Radiosender behauptete, von einer anonymen Quelle erfahren zu haben, dass AC/DC sich aufgrund einer ernsthaften Erkrankung eines ihrer Mitglieder auflösen würden. Laut The Guardian soll es sich dabei um Gitarrist Malcom Young handeln. Die Zeitung The Australian dagegen zweifelt die Gerüchte an, da die Band angeblich Studiozeit für Aufnahmen in Vancouver gebucht haben soll.

+++ Das sächsische LKA hat eine Software entwickelt, die in Zukunft die Überprüfung von rechtsextremistischer Musik vereinfachen soll. Das Programm, das offiziel den griffigen Namen "Automatisierte Analyse rechtsextremistischer Musik durch Audio-Fingerprinting" trägt, arbeitet dabei nach dem gleichen Prinzip wie herkömmliche Musik-Identifikationsdienste, weshalb es nun schon "Nazi-Shazam" genannt wird. Ziel ist vor allem die Beschleunigung der Überprüfung rechtsextremistischer Lieder und natürlich auch der Schutz der Beamten - schließlich will sich niemand den lieben langen Tag mit schlechter völkischer Nazimucke von Rechtsrock-Bands der dritten Reihe beschäftigen, von Gruppen mit peinlich-dämlichen Namen wie "Gigi und die braunen Stadtmusikanten", "Arisches Blut" oder "Bonzenjäger".

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.