Zur mobilen Seite wechseln
20.11.2013 | 13:08 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19777Neuigkeiten von Green Day, Monster Bash Festival, Duo Te Twang, Arcade Fire, Corey Taylor, Corrections House, Sleepy Sun, OutKast, Foo Fighters, As I Lay Dying, American Laundromat Records und Rob Zombie.

+++ Dass Green Day-Frontmann Billie Joe Armstrong und Norah Jones zusammen ein Cover-Album der Everly Brothers veröffentlichen, haben wir bereits berichtet. "Foreverly" erscheint hierzulande am 22. November. Vorab kann man jetzt die gesamte Platte streamen.

Billie Joe Armstrong & Norah Jones - "Foreverly"

+++ Nur noch bis zu 21. November, also bis morgen Abend, habt ihr die Möglichkeit, die sogenannten "Scheiß egal wer spielt, ich geh trotzdem hin!"-Karten für das Monster Bash Festival am 3. Mai im Münchener Zenith zu ergattern. Die Tickets kosten 39 Euro, zuzüglich aller Gebühren. Außerdem ist auch ein Bundle erhältlich in dem ein T-Shirt mit Logo des Festivals und der Organisation "Kein Bock auf Nazis" enthalten ist.

Monster Bash Bundle

Monster Bash Bundle

+++ Duo Te Twang ist das Nebenprojekt von Primus-Frontmann Les Claypool. Ihr Debütalbum "Four Foot Shack" soll zumindest in den USA am 4. Feburar erscheinen und enthält einige Cover. Vorab stellt die Band schon die Tracklist der Platte vor.

Duo Te Twang - "Four Foot Shack" Tracklist

01. “Four Foot Shack” (Les Claypool’s Duo de Twang original)
02. “Wynona’s Big Brown Beaver” (Primus cover)
03. “Amos Moses” (Jerry Reed cover)
04. “Red State Girl” (Les Claypool cover)
05. “The Bridge Came Tumblin’ Down” (Stompin’ Tom Connors cover)
06. “Boonville Stomp” (Les Claypool cover)
07. “Stayin’ Alive” (Bee Gees cover)
08. “Rumble Of The Diesel” (Les Claypool cover)
09. “Pipe Line” (The Chantays cover)
10. “Buzzards Of Greenhill” (Les Claypool’s Fearless Flying Frog Brigade cover)
11. “Hendershot” (Les Claypool’s Fearless Flying Frog Brigade cover)
12. “Man In The Box” (Alice In Chains cover)
13. “D’s Diner” (Les Claypool’s Fearless Flying Frog Brigade cover)
14. “Battle Of New Orleans” (Johnny Horton cover)
15. “Jerry Was A Race Car Driver” (Primus cover)

+++ Arcade Fire waren in dieser Woche beim Radiosender BBC 1 zu Gast. Die Band spielte ihre Songs "Afterlife", "Reflektor" und "Normal Person" vom aktuellen Album "Reflektor" und gab Moderator Zane Lowe anschließend noch ein Interview. Darin verrieten Arcade Fire unter anderem, dass sie sich durchaus vorstellen könnten, erneut mit Produzent James Murphy zu arbeiten.

Arcade Fire live bei BBc 1

+++ Splipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor ist jetzt auch Comiczeichner. Sein illustriertes Buch "House Of Gold And Bones" - dessen Titel Taylor auch schon für ein Stone-Sour-Doppelalbum verwendete - soll ab Anfang Dezember erhältlich sein.

+++ Die Metal-Supergroup Corrections House stellt ihr neues Musikvideo zu "Bullets And Graves" vor. Für schwache Nerven ist das wohl nichts: Der Clip präsentiert sich durchgehend in Nebel getaucht und mit düsterer Atmosphäre. Gewaltszenen sowie mysteriöse Gestalten sind auch vorhanden und werden mit gnadenlosem Metal untermalt. Der Song stammt von ihrem Debütalbum "Last City Hero". Im Dezember kommen Corrections House für mehrere Termine nach Deutschland.

Corrections House - Bullets And Graves"

Live: Corrections House

03.12. Hamburg - Hafenklang
13.12. Bern - Dachstock
15.12. Saarbrücken - Garage
17.12. Wien - Arena

+++ Nach "11:32" bekommt nun auch der Titel "The Lane" von Sleepy Suns aktueller, selbstbetitelter Seven-Inch ein Musikvideo. Auch dafür hat die Band wieder nicht an surrealen Effekten gespart. Beide Titel werden auch auf Sleepy Suns kommendem Album "Maui Tears" zu hören sein, das im Januar erscheint.

Sleepy Sun - "The Lane"

+++ Laut dem US-amerikanischen Musiksender Revolt TV steht einer Wiedervereinigung des seit 2007 inaktiven Rap-Duos OutKast bevor. Demnach soll die Band sich im kommenden Jahr nicht nur - wie zuvor bereits spekuliert wurde - für einen Auftritt beim Coachella Festival wiedervereinen, sondern sogar für eine ganze Tour. Eine Bestätigung der Band und genaue Tourtermine stehen noch aus.

Outkast - Reunion 2014

+++ Foo Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins hat eine Band mit dem verheißungsvollen Namen The Birds Of Satan ins Leben gerufen. Bislang gibt die Gruppe jedoch lediglich einen kurzen Ausschnitt eines selbstbetitelten Songs preis, den Hawkins' Foo-Fighters-Bandkollege Dave Grohl gemeinsam mit ihm geschrieben hat. Im Original erwartet euch dafür bald ein neuneinhalbminütiges Stück.

+++ Der Prozess um As I Lay Dying-Frontmann Tim Lambesis geht weiter: Erst kürzlich musste sich der Musiker wegen des schweren Vorwurfs vor Gericht verantworten, einen Auftragskiller angeheuert zu haben, damit dieser seine Ehefrau Meggan Lambesis tötet. Diese fordert nun auch noch zwei Millionen US-Dollar als Entschädigung für ihr seelisches Leid, medizinische Ausgaben und Anwaltsgebühren.

+++ Der Regisseur Wes Anderson wird mit der Compilation "I Saved Latin!" des Labels American Laundromat Records geehrt. Für die Doppel-CD haben verschiedene Künstler, wie beispielsweise Black Francis, Mike Watt & The Secondmen oder Kristin Hersh Cover-Versionen zu Titeln eingespielt, die in den Anderson-Filmen auftauchen. Im kommenden Frühjahr wird die Platte erhältlich sein - optional auch mit passenden Merchandise-Artikeln, wie Beanies und T-Shirts.

"I Saved Latin"

01. Black Francis - "Seven and Seven Is" (Love)
02. Elk City - "Play with Fire" (The Rolling Stones)
03. Escondido - "Strangers" (The Kinks)
04. Freelance Whales - "Let Her Dance" (The Bobby Fuller Four)
05. Generationals - "Making Time" (Creation)
06. Grand Hallway - "I Am Waiting" (The Rolling Stones)
07. Joy Zipper - "Ooh La La" (The Faces)
08. Juliana Hatfield - "Needle In The Hay" (Elliot Smith)
09. Kristin Hersh - "Fly" (Nick Drake)
10. Matt Pond - "These Days" (Nico)
11. Mike Watt & the Secondmen - "Street Fighting Man" (The Rolling Stones)
12. PHOX - "The Way I Feel Inside" (The Zombies)
13. Santah - "Five Years" (David Bowie)
14. Sara Lov - "Alone Again Or" (Love)
15. Solvents - "Nothing In This World Can Stop Me Worryin' Bout That Girl" (The Kinks)
16. Someone Still Loves You Boris Yeltsin - "Margaret Yang's Theme" (Mark Mothersbaugh)
17. Tea Cozies - "Here Comes My Baby" (Cat Stevens)
18. Tele Novella - "Stephanie Says" (The Velvet Underground)
19. Telekinesis - "This Time Tomorrow" (The Kinks)
20. The Ghost in You - "Oh Yoko!" (John Lennon)
21. Tomten - "30 Century Man" (Scott Walker)
22. Trespassers William - "Fairest of the Seasons" (Nico)
23. William Fitzsimmons - "The Wind" (Cat Stevens)

+++ Seine Horror-Schocker sind für Regisseur und Musiker Rob Zombie Familiensache - seine Ehefrau Sheri Moon Zombie spielte bereits in einer Vielzahl seiner Filme mit. Kein großer Fan ihres Schauspiel-Talents ist offenbar Gwar-Frontmann Oderus Urungus, der via Twitter seine Abneigung in deutliche Worte fließen ließ: "Ich denke, Rob Zombie sollte einen Film über Helen Keller machen. Auf diese Weise könnte er seiner Frau die Hauptrolle geben und sie müsste nicht einmal schauspielern."

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.