10.10.2017 | 11:31 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

Marilyn Manson zeigt Video zu "Say10" mit Schauspieler Johnny Depp

News 27496

Foto: Screenshot Youtube

Marilyn Manson hat ein neues Video zum Song "Say10" veröffentlicht. Dafür hat er als gefallenen Counterpart seiner teuflischen Machenschaften den Schauspieler Johnny Depp verpflichtet.

"You should pray now/ is it above or is it below", schnurrt Marilyn Manson dem Hörer als Textzeile des neuen Songs "Say10" verderbt ins Ohr und spielt mit der Thematik der Umkehrung, die sich durch alle Ebenen seines aktuellen Albums "Heaven Upside Down" zieht.

Auch die visuelle Umsetzung der nach "We Know Where You Fucking Live" und "Kill4me" dritten Single "Say10" vertieft die Metaphorik des Albumtitels. Diesmal in den Fängen des Schock-Rockers: Schauspieler Johnny Depp, der das sichtlich mitgenommene Göttliche verkörpert und sich in Mansons lüsternen Fängen verheddert.

Außerdem ist Blut ein zentraler Bestandteil des Videos - und davon sehr, sehr viel. Was Manson kryptisch folgendermaßen erklärt: "Nenn' es nicht Kunst. Es geht um einen harten Schwanz in einem Raum voller Vampire und Musik, Mann. Die Musik ist mein faules Blut auf euren Gesichtern." Auch den Plot des Clips fasst der Musiker auf ganz eigene Art zusammen: "Nachdem die Ballons zusammengeschrumpft und ersoffen sind in den Pfützen aus Kotze und Idealismus, dann schaut nicht mich an, um Mitleid zu bekommen. Ich bin hier um genau das zu sein, angeklagt der Nicht-Existenz und beschuldigt für das, was ihr aus mir gemacht habt."

Im November kommt Manson für sechs Konzerte nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Vergangene Woche hatte sich der Musiker während eines Konzertes in New York durch herabstürzende Bühnendeko verletzt und musste infolge dessen neun Konzerte abgsagen. Die Europatermine sind glücklicherweise nicht betroffen. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Marilyn Manson - "Say 10"

Live: Marilyn Manson

16.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
18.11. München - Zenith
20.11. Wien - Gasometer
23.11. Zürich - Samsung Hall
25.11. Berlin - Velodrom
29.11. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.