Zur mobilen Seite wechseln
19.09.2022 | 19:00 1 Autor: Lukas Schumacher / J. Willy Seitz RSS Feed

Newsflash (Torche, Misfits, Rise Against u.a.)

News 32850

Foto: Dan Almasy

Neuigkeiten von Torche, Misfits, Rise Against, Bush, The Halo Effect, The Black Dahlia Murder, L.S. Dunes und Marcus Mumford.

+++ Frontmann Steve Brooks gibt das Ende von Torche bekannt. Seinen persönlichen Ausstieg aus der Band hatte er bereits im Mai bekundet. Nun äußerte sich Brooks über Instagram auch zur Zukunft der Band: "Wir sind durch. Der einzige Plan könnte sein, noch ein paar Reissues zu veröffentlichen." Laut einem Bericht eines Fans, der mit Brooks gesprochen hat, sei dabei die räumliche Trennung der Hauptgrund: "Ich lebe in Oregon, der Rest der Band in Miami. Es ist eine Mission, einen Monat lang quer durchs Land zu reisen, in einem Van eingepfercht zu sein, sich um Geld zu sorgen, um all diese Ausgaben zu decken, um mögliche Diebstähle, um Gesundheit und Sicherheit, und sich darauf zu verlassen, dass andere sich um unsere Aufgaben zu Hause kümmern, ist zu viel. Die einzigen angenehmen Momente für mich sind auf der Bühne (30-80 Minuten)". Von den anderen Mitglieder gab es bislang kein Statement. Die Sludge-Band ist noch bis Mitte Oktober mit Meshuggah und In Flames auf US-Tour. Zuletzt hatten Torche ihre Single "It Never Began" geteilt, das aktuelle Album "Admissions" stammt aus dem Juli 2019.

+++ Die Misfits haben beim Riot Fest in Chicago ihr Debüt "Walk Among Us" (1982) anlässlich des 40. Geburtstags der Horrorpunks in voller Länge gespielt. Dabei wurden "The Original Misfits", bestehend aus Glenn Danzig, Jerry Only und Doyle von Gitarrist Acey Slade und dem ehemaligen Slayer-Drummer Dave Lombardo unterstützt. Mit den Performances von "Nike-A-Go-Go", "Hatebreeders" oder "Braineaters" gab es diese Songs auch zum ersten Mal seit der Reunion der Band 2016 zu hören. Nachdem regulären Album-Set spielten die Misfits noch 12 weitere Songs, darunter "Bullet", "Hybrid Moments", "Some Kinda Hate", "Halloween" oder "Last Caress". Das bislang letzte Album "The Devil's Rain" erschien 2011 - allerdings ohne Danzig.

Fan-Video: Misfits - "Hybrid Moments"

Fan-Video: Misfits - "Skulls"

+++ Rise Against haben ein neues Video vorgestellt. Der Song stammt von der kürzlich veröffentlichen EP "Nowhere Generation II". Die Songs wurden alle zur gleichen Zeit von "Nowhere Generation" geschrieben und aufgenommen. Die Platte ist noch in verschiedenen Ausführung auf der Homepage der Band zu bekommen. Neulich erst hatte Frontman und Sänger Tim McIlrath Anti-Flag bei einer ihrer neuen Singles gesanglich unterstützt.

Video: Rise Against - "Pain Mgmt"

+++Bush haben den Opener der kommenden Platte "The Art Of Survival" geteilt. "Heavy Is The Ocean" ist die zweite Singleauskopplung. Zum Release sagte Frontmann Gavin Rossdale: "Es gibt wirklich den Ton und die Schwere des Albums vor. Ich liebe die Kraft des Ozeans. Es ist hypnotisierend für mich." Schon die erste Single "More Than Machines" gab einen Einblick in den Themenkomplex des Albums: das Überleben der Menschheit trotz aller Widrigkeiten. Das Album kann bereits vorbestellt werden.

Video: Bush - "Heavy Is The Ocean"

+++ The Halo Effect planen ihr zweites Studioalbum. Das hat Frontmann Mikael Stanne in einem Interview mit Onlinemagazin Overdrive bestätigt: "Wir werden versuchen unser nächstes Album fertig zu machen. Vielleicht wird es kein Album in voller Länge sondern eine EP oder so... Hoffentlich haben wir mächsten Sommer etwas Vorzeigbares, damit wir längere Sets spielen können." Die Band, die vornehmlich aus ehemaligen Mitgliedern von In Flames besteht, hatte erst im August ihr Debütalbum "Days Of The Lost" veröffentlicht.

+++ The Black Dahlia Murder haben sich über die Zukunft der Band geäußert. Nachdem die Band im Mai den überraschenden Tod von Frontmann Trevor Strnad bekannt geben musste, war die Zukunft der Melodic-Death-Metal-Band aus Detroit noch unklar. Nun hat Gitarrist Brian Eschbach in einem Interview erklärt, weiter machen zu wollen: "Wir haben uns lange gefragt, ob es vorbei ist, aber keiner von uns wollte, dass es vorbei ist [...] Ich weiß dass Trevor auch weitermachen wollen würde." Für den Neustart wird sich Eschbach selbst am Gesang versuchen und von Ex-Mitglied Ryan Knight an der Gitarre ersetzt. The Black Dahlia Murder werden Ende Oktober in neuer Besetzung eine Show in ihrer Heimat Detroit spielen. Ob und wann neue Musik erscheinen wird ist weiter offen, das aktuelle Album "Verminous" stammt aus dem April 2020.

+++ Die Post-Hardcore-Supergroup L.S. Dunes ist zum ersten Mal gemeinsam aufgetreten. Auf dem Riot Fest in Chicago gab die Band um Sänger Anthony Green (Circa Survive) ihr Bühnendebüt. Weitere Mitglieder von L.S. Dunes sind Bassist Tim Payne, Schlagzeuger Tucker Rule (beide Thursday) sowie Gitarristen Frank Iero (My Chemical Romance) und Travis Stever (Coheed And Cambria). Das Set bestand aus sechs Songs des kommenden Debütalbums "Past Lives". Die Platte wird am 11. November erscheinen. Die erste Auskopplung "Permanent Rebellion" wurde bereits als erster Vorgeschmack darauf veröffentlicht. Unter anderem kann die Platte auf der Hompage der Band vorbestellt werden.

Video: L.S. Dunes erster Auftritt - "Bombsquad"

Video: L.S. Dunes - "Permanent Rebellion"

+++ Marcus Mumford hat einen Song mit Phoebe Bridgers veröffentlicht. Das ruhige "Stonecatcher" stammt von seinem Solodebüt, "(Self-Titled)", welches letzten Freitag erschien. Der Mumford & Sons-Frontmann hatte schon mehrere Singles ausgekoppelt und arbeitete auf der Platte mit unterschiedlichsten Künstler:innen. Das Album kann noch auf der Homepage des Singer/Songwriters bestellt werden.

Stream: Marcus Mumford ft. Phoebe Bridgers - "Stonecatcher"

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von Oliver Scholl Oliver Scholl 25.09.2022 | 17:15

Der Schinkengott gönnt einem echt gar nichts! Der immer mit seinen Beschwerden wegen Urheberrechtsverletzungen - ist doch Promo für die alten Schinken - kann doch nur gut sein!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.