Zur mobilen Seite wechseln
19.04.2022 | 19:00 0 Autor: Sarah-Jane Albrecht / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Sonic Youth, Grey Daze & Chester Bennington, Kirk Hammett u.a.)

News 32476

Foto: 2006 Universal Music Group

Neuigkeiten von Sonic Youth, Grey Daze & Chester Bennington, Kirk Hammett, Dance Gavin Dance, 3rd Secret, Swell, Marissa Nadler und Infant Finches.

++++++ Sonic Youth haben ein Live-Album veröffentlicht. Das 1989 in Kiew aufgenommene Konzert gibt Einblick in die Zeit, in der Sonic Youth erstmals kleine Auftritte in der ehemaligen Sowjetunion spielten und damit den Menschen dort zum ersten Mal die Gelegenheit gaben, den New Yorker Underground live zu erleben. Die Neuauflage des Konzerts ist auf Bandcamp verfügbar und kann dort auch erworben werden. Alle Erlöse davon sollen an die Organisation World Central Kitchen gehen, die in ukrainischen Städten Mahlzeiten bereitstellt. Im März veröffentlichte die Noise-Band ihre Compilation "In/Out/In" mit Songs, die sie in den 2000ern aufgenommen haben. Vergangenes Jahr teilten sie auch auf Bandcamp weitere Live-Alben von Konzerten in Austin und Dallas. Kürzlich veröffentlichte auch das Label Pelagic ein Charity-Tape und auch Pink Floyd teilten ihren ersten neuen Song seit über 20 Jahren, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

Cover & Tracklist: Sonic Youth - "Live In Kyiv, Ukraine 1989"

Sonic Youth live in Kyiv
01. "Brother James" (live)
02. "The Wonder" (live)
03. "Hyperstation" (live)
04. "Eric's Trip" (live)
05. "Candle" (live)
06. "Kissability" (live)
07. (chatter) (live)
08. "Silver Rocket" (live)
09. "The Sprawl" (live)

Tweet: Sonic Youth teilen Live-Album

+++ Grey Daze haben ihr neues Album "The Phoenix" mit Aufnahmen des verstorbenen Linkin Park-Sängers Chester Bennington angekündigt. Im selben Atemzug veröffentlichten sie mit "Saturation (Strange Love)" die erste Singleauskopplung aus ihrem vierten Studioalbum, das am 17. Juni über Loma Vista erscheint. Für die Sammlung von zehn Songs, haben sich unter anderem Kollegen wie Dave Navarro und Richard Patrick (Filter) sowie Benningtons Töchter Lily und Lila beteiligt. Dazu gibt es ein Video mit frühen Aufnahmen Benningtons zu sehen. Schlagzeuger und Songwriter Sean Dowdell sagte darüber: "Es wird viele Leute überraschen, weil es zu Chester selbst zurückkehrt." Auch der emotionale Hintergrund des Entstehungsprozesses habe sich dabei geändert: "'Amends' war emotionaler und nachdenklicher. Wir fühlten uns traurig, als wir es schrieben. Jetzt, wo ein paar Jahre zurückliegen, ist es sehr klar, was wir durchgemacht haben. Wir befanden uns in einer anderen Phase der Trauer. Wir haben den Schock und die Traurigkeit durchlebt. Jetzt sind wir wieder bei der Dankbarkeit angelangt." Grey Daze war Benningtons erste Band. Kurz vor seinem Tod hatten sie wieder zusammengearbeitet, um Vorgänger "Amends" aufzunehmen, das aus neu bearbeiteten Titeln ihrer vergangenen Werke besteht.

Video: Grey Daze - "Saturation (Strange Love)"

Cover & Tracklist: Grey Daze - "The Phoenix"

01. "Saturation (Strange Love)"
02. "Starting To Fly"
03. "Be Your Man"
04. "Holding You" (featuring Dave Navarro)
05. "Hole"
06. "Drag"
07. "Believe Me" (featuring Richard Patrick)
08. "Anything Anything"
09. "Spin"
10."Wake Me"

+++ Metallica-Gitarrist Kirk Hammett hat die neue Single "High Plains Drifter" veröffentlicht. Sie ist nach dem Westernfilm von Clint Eastwood aus dem Jahr 1973 benannt. Hammett selbst habe sich an der Thematik des Films inspirieren lassen: "Es war nicht als spezielle Musik für diesen Film gedacht, aber als es geschrieben war, dachte ich sofort, dass es die gleiche Stimmung wie der Film vermittelt, also wurde das Stück entsprechend getauft." Außerdem habe ihm das Stück so gut gefallen, dass er es unbedingt mit der Welt teilen wollte: "Die Musik für 'High Plains Drifter' stammte ursprünglich aus einem Flamenco-Stück, das ich geschrieben hatte. Es war ein zweieinhalbminütiges Stück, das mir sehr gut gefiel, aber es war eines dieser Riffs, die sich nur schwer in Metallica integrieren ließen. Ich wusste, dass ich etwas damit machen wollte, auch wenn es spontan entstanden war. Ich saß draußen und spielte mit einer Flamenco-Akustikgitarre herum, die ich gerade gekauft hatte, und es entstand in diesem Moment. Ich war fest entschlossen, dass es ein Leben haben würde. Es würde seinen Moment haben." Pünktlich zum Record Store Day am 24. April wird seine Solo-EP "Portals" erscheinen, auf der unter anderem auch "High Plain Drifters" zu hören sein wird. Er kündigte sie bereits im Februar an.

Video: Kirk Hammett - "High Plains Drifter"

+++ Bassist Tim Feerick von Dance Gavin Dance ist tot. Er verstarb bereits in der Nacht vom 13. auf den 14. April. 2009 trat Feerick der Post-Hardcore-Band bei, doch verließ sie bereits ein Jahr später. Seit 2012 war er wieder ein festes Mitglied. Bislang gibt es noch keine Angaben zur Todesursache. Erst im März veröffentlichten Dance Gavin Dance ihre neue Single "Synergy" nach zwei Jahren ohne neue Musik. Über ihre Social-Media-Kanäle gab die Band bekannt, dass ihre US-Tournee mit Memphis May Fire und weiteren Konzerten stattfinden wird. Zu den drei deutschen Terminen im September gab es bislang keine Informationen.

Instagram-Post: Dance Gavin Dance äußern sich zum Tod ihres Bassisten

Livet: Dance Gavin Dance

20.09. Hamburg - Uebel & Gefährlich
21.09. Berlin - Columbia Theater
22.09. Köln - Essigfabrik

+++ 3rd Secret haben ein Video ihres ersten Auftritts geteilt. Noch bevor die Grunge-Supergroup diesen Monat überraschend ihr Debütalbum veröffentlichte, testeten sie ihre Songs im März bei einem geheimen Konzert im Museum Of Pop Culture in Seattle. Von ihrer Live-Performance zeigt die Band nun ihren Song "I Choose Me" auf YouTube. 3rd Secret setzt sich unter anderem aus Nirvana-Bassist Krist Novoselic und Soundgarden-Gitarrist Kim Thayil sowie dessen Bandkollege Matt Cameron zusammen. Zu möglichen weiteren geplanten Konzerten ist bisher nichts bekannt.

Video: 3rd Secret - "I Choose Me" (live)

+++ David Freel von Swell ist tot. Laut offiziellem Facebook-Post der Band, ist der Sänger/Gitarrist am 12. April in Oregon verstorben. Dort lebte er mit seiner Familie und veröffentlichte regelmäßig Musik über sein eigenes Label. Freel gründete 1989 mit Schlagzeuger Sean Kirkpatrick die Indierock-Band Swell in San Francisco. Zusammen veröffentlichten sie allein acht Studioalben, zuletzt erschien "South Of The Rain And Snow" im Jahr 2008. Auf Facebook schreibt Freels Familie: "David wird geliebt und vermisst, aber nie vergessen. Man braucht nur einen seiner Songs zu spielen oder die Augen zu schließen, um seine Präsenz auf der Bühne zu sehen. Er wird da sein und seine geliebte, klapprige Takamine aus den 1970er Jahren zupfen."

Facebook-Post: Swell

+++ Marissa Nadler hat Townes Van Zandt gecovert. "Quicksilver Daydreams Of Maria" ist Teil des Cover-Albums "Songs Of Townes Van Zandt Vol. III". Das Hamburger Label My Proud Mountain ehrte 2012 erstmals die Singer/Songwriter-Ikone mit einer Compilation aus Covern verschiedener Künstler:innen. Der dritte Teil mit Cave In, Amenra und Nadler soll nun am 22. April erscheinen. Nadler sagt über "Quicksilver Daydreams Of Maria": "Dieses Lied ist so intensiv. Die Worte rollen von seiner Zunge - so ein toller lyrischer Fluss. Ich weiß noch, als ich dieses Lied zum ersten Mal hörte, hatte ich das Gefühl, dass ich es schon immer kannte. Es fühlte sich uralt und ewig an... Maria wird in diesem Lied zu einer mythischen Figur. Sie ist mächtig, sie ist eine Erscheinung oder ein Geist, es ist schwer zu sagen - die Grenze zwischen Realität und Fantasie ist so schön verschwommen." Amenra teilten zuvor bereits ihre Coverversion von "Kathleen".

Video: Marissa Nadler - "Quicksilver Daydreams of Maria"

Stream: Marissa Nadler - "Quicksilver Daydreams of Maria"

+++ Das Experimental-Rock-Duo Infant Finches hat seine zweite Single "Sci-Fi Immune" veröffentlicht. Der neue Track vermittelt dank sanfter Synthies das Gefühl von Enstspannung und Schwerelosigkeit, hat aber auch leicht psychedelische Momente durch seine eindringlichen Vocals. Zuletzt erschien die Single "Over Peculair", die auch das Debütalbum "Sci-Fi Immune" ankündigte welches am 3. Juni über Papercup Records/Rough Trade erscheinen wird. Zuvor hat das in Köln ansässige Duo die EPs mit den Titeln "Yellow Tape" (2019) und "Orange Tape" (2020) veröffentlicht.

Video: Infant Finches - "Sci-Fi Immune"

Cover & Tracklist: Infant Finches - "Sci-Fi Immune"

01. "Sci-Fi Immune"
02. "Over Peculiar"
03. "Colours"
04. "Hi"
05. "See You (As A Dot In A Play)"
06. "Spiral"
07. "Blind Walk"
08. "Accents For Adam"
09. "A View Over Water"
10. "Canvas Oil"
11. "Phoenix"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.