Zur mobilen Seite wechseln
31.03.2022 | 18:10 0 Autor: Lukas Schumacher / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Taylor Hawkins, Kae Tempest, The Prodigy u.a.)

News 32424

Foto: Oliver Halfin

Neuigkeiten von Taylor Hawkins, Kae Tempest, The Prodigy, Dance Gavin Dance, Surf Curse, Bad Breeding, Beach Bunny, Druids und dem Punk For Peace-Spendenkonzert.

+++ Auch Paul McCartney hat sich erschüttert über den plötzlichen Tod von Foo Fighters-Drummer Taylor Hawkins gezeigt. Der Ex-Beatle postete ein ausführliches Statement auf seinen sozialen Netzwerken. Darin stellte er die "tolle und frohe Persönlichkeit" von Hawkins heraus. Zudem erinnerte er sich an eine gemeinsame Session mit der Band und an die Aufnahme der Foo Fighters in die "Rock and Roll Hall of Fame", für die McCartney die Rede gehalten hatte. McCartney schließt seinen Post mit emotionalen Worten: "Danke Taylor, dass du diese Minuten mit mir geteilt hast. Du warst ein wahrer Held des Rock and Roll und wirst immer in meinem Herzen bleiben." Taylor Hawkins war am 25. März tot in seinem Hotelzimmer in Bogotá aufgefunden worden. Laut der kolumbianischen Staatsanwaltschaft konnten anschließend 10 verschiedene Substanzen in seinem Körper gefunden werden, eine offizielle Todesursache wurde bisher nicht bekannt. Die Foo Fighters haben daraufhin alle anstehenden Konzerte abgesagt. Zum Tod von Hawkins äußerte sich eine beispiellose Anzahl von Bands und Künstler:innen, die dem Drummer Tribut zollten und ihre Anteilnahme ausdrückten. Taylor Hawkins wurde 50 Jahre alt.

Facebook-Post: Paul McCartney erinnert an Taylor Hawkins

+++ Kae Tempest hat die finale Single des kommenden Albums "The Line Is A Curve" veröffentlicht. Auf "I Saw Light" bekommt Tempest diesmal Unterstützung von Fontaines D.C.-Frontmann Grian Chatten. Zuvor war mit "No Prizes" bereits ein Feature mit Lianna La Havas erschienen. Zudem hat Tempest eine Tour für den kommenden Winter angekündigt, Tickets gibt es bei Eventim. "The Line Is A Curve" erscheint am 8. April und kann vorbestellt werden.

Video: Kae Tempest - "I Saw Light" (ft. Grian Chatten)

Stream: Kae Tempest - "I Saw Light" (ft. Grian Chatten)

Live: Kae Tempest (2022)

22.11. Köln - Gloria
23.11. Hamburg - Mojo Club
24.11. Berlin - Admiralspalast
25.11. Wien - Flex

+++ The Prodigy-Keyboarder Liam Howlett hat am Soundtrack zu einem neuen Netflix-Horrorfilm mitgewirkt. "Choose Or Die" ist ab dem 15. April auf der Streaming-Plattform zu sehen und handelt von einem jungen Programmierer, der ein Videospiel aus den Achtzigern wiederfindet und startet. Dabei wird ein Fluch ausgelöst, der "die Realität zerreißt". Im Film sind unter anderem Asa Butterfield ("Sex Education"), Robert Englund ("Nightmare On Elm Street") und Eddie Marsan ("Sherlock Holmes") zu sehen. Für Howlett ist es die erste musikalische Mitarbeit an einem Film überhaupt. Mit The Prodigy hatte er Anfang des Monats die erste Tour durch Großbritannien seit dem Tod von Frontmann Keith Flint im März 2019 angekündigt. Das aktuelle Prodigy-Album "No Tourists" war im November 2018 erschienen.

Video: "Choose Or Die" (Trailer)

+++ Dance Gavin Dance haben ihre neue Single "Synergy" veröffentlicht. Nach fast zwei Jahren ohne neue Tracks holte sich die Band gesangliche Unterstützung von Don Broco-Frontmann Rob Damiani. Außerdem ist es das erste Mal, das Tour-Gitarrist Andrew Wells als offizielles Mitglied der Band in Erscheinung tritt. Das Musikvideo zeigt Sänger Jon Mess, wie er als Kammerjäger "Rat King" seinen Job erledigen will, am Ende aber in einem Motel bei einer Begegnung mit übernatürlichen Kräften an seine Grenzen kommt. Mit dem Schriftzug "To Be Continued..." endet das Video, das somit wahrscheinlich den Anfang einer Geschichte markiert, die weiter erzählt werden soll. "Dieser Song enthält alle Komponenten, die für einen DGD-Leckerbissen nötig sind: epische, technische Gitarren, eingängige Melodien und groovige Drum-Parts", sagt Drummer Matt Mingus. Die Band arbeitet außerdem an weiterer neuer Musik, so dass vor ihrer Tour im Herbst ein neues Album veröffentlicht werden könnte. Die aktuelle Platte "Afterburner" erschien 2020. Im September spielen Dance Gavin Dance drei Auftritte in Deutschland. Tickets dafür gibt es unter anderem auf der Webseite der Band.

Video: Dance Gavin Dance - "Synergy"

Stream: Dance Gavin Dance - "Synergy"

Live: Dance Gavin Dance (2022)

20.09. Hamburg - Übel & Gefährlich
21.09. Berlin - Columbia Theater
22.09. Köln - Essigfabrik

+++ Surf Curse haben ihre Single "Sugar" geteilt. Der eingängige Indierock-Song erschien außerdem mit Musikvideo, in dem das Duo bestehend aus Sänger/Drummer Jacob Rubeck und Gitarrist Nick Rattigan für einen Auftritt in einer fiktiven Late Night Show auf eine vierköpfige Band herangewachsen ist. Im vergangenen Jahr ging die nordamerikanische Band mit ihrem Track "Freaks" auf der Plattform TikTok viral. Der Song erschien eigentlich 2015 auf ihrem Debütalbum "Buds". Ihre aktuelle Platte "Heaven Surrounds You" wurde im November 2019 veröffentlicht. Ende Juni haben Surf Curse außerdem einen Auftritt in Berlin. Tickets gibt es unter anderem auf puschen.tickets.de.

Video: Surf Curse - "Sugar"

Stream: Surf Curse - "Sugar"

Live: Surf Curse (2022)

30.06. Berlin - Lido

+++ Die britischen Hardcore-Punks Bad Breeding haben ihr neues Album "Human Capital"" angekündigt. Zusätzlich ist auch der Titeltrack erschienen. Das Video zeigt unter anderem Bilder von ausgestrockneten Wäldern, Krieg oder schmelzenden Gletschern und untermalt die düstere Stimmung die der Track mit seinen disharmonischen Melodien schafft. Das Album soll außerdem mit einem manifestartigen Essay von Bandfreund Jake Farrell erscheinen, in dem er sich unter anderem für "die Idee der Gemeinschaft" stark macht. Die Nachfolgerplatte von "Exile" soll am 8. Juli über One Little Independent erscheinen und kann vorbestellt werden.

Video: Bad Breeding - "Human Capital"

Stream: Bad Breeding - "Human Capital"

Cover & Tracklist: Bad Breeding - "Human Capital"

01. "Community"
02. "Joyride"
03. "Prescription"
04. "Misdirection"
05. "Arc Eye"
06. "Human Capital"
07. "Nostalgia Trip"
08. "Red Flag Rising"
09. "Death March"
10. "Speculation"
11. "Straw Men"
12. "Rebuilding"

+++ Beach Bunny haben ihre neue Single "Fire Escape" geteilt. Sie ist damit nach der Single "Oxygen" der zweite Vorgeschmack auf das nun angekündigte Album "Emotional Creature", das am 22. Juli erscheinen soll. Es folgt auf ihr Debüt "Honeymoon" aus dem Jahre 2019. Das Album kann im offiziellen Shop der Band bestellt werden. Die Indierock-Band wird außerdem im November für drei Shows in Deutschland auf der Bühne stehen.

Video: Beach Bunny - "Fire Escape"

Stream: Beach Bunny - "Fire Escape"

Cover & Tracklist: Beach Bunny - "Emotional Creature"

01. "Entropy"
02. "Oxygen"
03. "Deadweight"
04. "Gone"
05. "Eventually"
06. "Fire Escape"
07. "Weeds"
08. "Gravity"
09. "Scream"
10. "Infinity Room"
11. "Karaoke"
12. "Love Song"

Live: Beach Bunny (2022)

01.11. Berlin - Hole44
02.11. Hamburg - Logo
04.11. Köln - Gebäude 9

+++ Druids haben ihr neues Album "Shadow Work" angekündigt. Das vierte Studioalbum der Band soll am 3. Juni über Pelagic/Cargo veröffentlicht werden. Einen ersten Vorgeschmack gibt die Single "Ide's Koan". Das Trio macht psychedelischen Sludge-Metal und wird oft mit Größen wie Mastodon oder Om verglichen. "Wir wollten mit der neuen Platte einen Schwenk machen, die Dinge verlangsamen und mit verschiedenen Sounds experimentieren", sagt Schlagzeuger Keith Rich, der außerdem auf Einflüsse von Radiohead und Neurosis verweist.

Video: Druids - "Ide's Koan"

Stream: Druids - "Ide's Koan"

Cover & Tracklist: Druids - "Shadow Work"

01. "Aether"
02. "Path to R"
03. "Ide's Koan"
04. "Hide"
05. "Dance of Skulls"
06. "Othenian Blood"
07. "Traveller"
08. "Cloak-Nior Bloom"

+++ Am 3. April findet das Spendenkonzert Punk For Peace in Düsseldorf statt. Dort werden die Bands Massendefekt, Swiss & Die Andern, Kapelle Petra, Radio Havanna, Alex Mofa Gang und Kopfecho auftreten. Die Veranstalter:innen möchten den gesamten Gewinn an Kriegsopfer der Ukraine spenden, dafür spielen die Bands auch ohne Vergütung. Von den insgesamt knapp 1000 Tickets sind noch Restkarten übrig. Diese werden über tickets.de verkauft und kosten mindestens 39 Euro. Es gibt auch Kategorien mit höheren Ticketpreisen, die zusätzliche Spenden beinhalten. Das Konzert findet im Henkel Saal in Düsseldorf statt und beginnt um 16 Uhr.

Facebook-Post: Massendefekt über Punk For Peace

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.