Zur mobilen Seite wechseln

Podcast "Der Soundtrack meines Lebens": Neue Folge mit Moderator und Musiker Nils Bokelberg

News 32464

Foto: Jan Schwarzkamp

In der aktuellen Folge von "Der Soundtrack meines Lebens" ist Nils Bokelberg zu Gast. Das Gespräch mit dem versierten Podcast-Tausendsasssa, Musiker und ehemaligen VJ des Musiksenders Viva schafft es in kürzester Zeit von Null zu Nerdtalk.

Wer in den 90ern mit dem Musiksender VIVA aufgewachsen ist, der ist um Nils Bokelberg nicht herumgekommen. Er gehört ab Dezember 1993 zum VJ-Team des Senders und entsprach mit langen Haaren und Baggy-Pants dem klassischen Slacker zwischen Grunge und HipHop. Passend dazu gründete er die Band Fritten & Bier, die Mitte der 90er zwei Alben veröffentlichte.

Bevor die VJ-Karriere des damals gerade einmal 17-Jährigen beginnt, sorgen seine älteren Geschwister für die musikalische Sozialisation und versorgen den kleinen Bruder mit Platten und Instrumenten. Als Fan des Red Hot Chili Peppers-Albums "Blood Sugar Sex Magik" spannt Bokelberg sogar seine Mama ein, um ihm morgens vor der Schule die passenden Zöpfe frei nach den Frisuren des "schönen Anthony Kiedis" zu flechten. Außerdem outet sich der Instrumentensammler ganz im Gegensatz zu früheren Podcast-Gästen wie Jeannine Michaelsen oder Michael Mittermeier als Blockflöten-Enthusiast.

Mit Gastgeber Jan Schwarzkamp spricht der 45-Jährige auch darüber, wie ihn die Songs von I'm From Barcelona früher trösteten, wie er die beiden ersten Alben der Lassie Singers verlor und Jahrzehnte später wiederfand und warum der Tod von Nirvana-Frontmann Kurt Cobain ihm lange das bedingungslose Fan sein verleidete.

Leidenschaftlich wird die Diskussion dann, als das Gespräch auf Weezer kommt. Warum Schwarzkamp und Bokelberg sich bei dem Thema darüber einig sind, dass sie sich nicht einig sind, hört ihr in der siebten Folge der Zweiten Staffel.

Diese Episode sowie alle bisherigen Folgen findet ihr hier.

Podcast: "Der Soundtrack meines Lebens - Folge 17: Nils Bokelberg

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.