Zur mobilen Seite wechseln
30.10.2020 | 16:15 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Pearl Jam, Gone Is Gone, Tom Morello u.a.)

News 31171

Foto: Screenshot Youtube

Neuigkeiten von Pearl Jam, Gone Is Gone, Tom Morello, King Gizzard & The Lizard Wizard, Sleaford Mods, Smashing Pumpkins, einem Soundgarden-Cover und Slipknot-Masken.

+++ Pearl Jam haben ihre "MTV Unplugged"-Session von 1992 auf Youtube veröffentlicht. Die Aufzeichnung erfolgte ein paar Monate nach Veröffentlichung ihres Debütalbums "Ten" und war erst 2009 erstmals auf einer DVD zur Reissue der Platte erschienen. In dem Set spielen Eddie Vedder und Co. einige ihrer bis heute größten Songs in Akustik-Versionen - was aber nicht unbedingt heißt, dass sie leiser geraten, wie sie gerade zum Ende der Session beweisen. Der Upload ist Teil der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bandjubiläum. Die Session selbst war nämlich vergangene Woche auf CD und Vinyl erschienen, nachdem sie im Vorjahr als limitierter Record Store Day-Release herauskam. Pearl Jam meldeten sich dieses Jahr mit ihrem Album "Gigaton" zurück und überraschten erst vor zwei Wochen mit der neuen Single "Get It Back". Wenn es die Lage wieder zulässt, holen die Grunge-Größen nächstes Jahr ihre zum Album geplante Europatour nach. Die Termine sind allerdings bereits ausverkauft.

Video: Pearl Jam bei "MTV Unplugged" 1992

Album-Stream: Pearl Jam - "MTV Unplugged"

Live: Pearl Jam

16.06. Amsterdam - Ziggo Dome
17.06. Amsterdam - Ziggo Dome
20.06. Landgraaf - Pinkpop-Festival
23.06. Berlin - Waldbühne
26.06. Imola - Autodromo Enzo e Dino
29.06. Zürich - Hallenstadion
01.07. Werchter - Rock Werchter-Festival
04.07. Stockholm - Lollapalooza Stockholm
06.07. Kopenhagen - Royal Arena
14.07. Budapest - Budapest Arena
16.07. Frankfurt/Main - Festhalle
18.07. Paris - Lollapalooza Paris
21.07. Wien - Stadthalle
23.07. Krakau - Tauron Arena
25.07. Prag - O2 Arena

+++ Gone Is Gone haben den neuen Song "Breaks" veröffentlicht und damit ihr neues Album "If Everything Happens For A Reason...Then Nothing Really Matters At All" angekündigt. Es handelt sich dabei schon um die dritte Single, die die Supergroup bestehend aus Queens Of The Stone Age-Gitarrist Troy Van Leeuwen, Mastodon-Bassist und -Sänger Troy Sanders, At The Drive-In-Schlagzeuger Tony Hajjar und Filmkomponist Mike Zarin in den vergangenen Monaten veröffentlicht hat. Ihr vorangegangen waren "Sometimes I Feel" und "Everything Is Wonderfall". "If Everything Happens For A Reason...Then Nothing Really Matters At All" erscheint am 4. Dezember.

Video: Gone Is Gone - "Breaks"

Stream: Gone Is Gone - "Breaks"

Cover & Tracklist: Gone Is Gone - "If Everything Happens For A Reason...Then Nothing Really Matters At All"

01. "Resfeber"
02. "Say Nothing"
03. "Everything Is Wonderfall"
04. "Wings Of Hope"
05. "Sometimes I Feel"
06. "No One Ever Walked On Water"
07. "Death Of A Dream"
08. "Crimson, Chaos and You"
09. "Breaks"
10. "Payoff"
11. "Force Of A Feather"
12. "Dirge For Delusions"

+++ Tom Morello hat seine neue EP "Comandante" veröffentlicht. Der Rage Against The Machine-Gitarrist präsentiert darauf mit "Secretariat" ein Tribute an die kürzlich verstorbene Gitarren-Legende Eddie Van Halen, ein Jimi Hendrix-Cover ("Voodoo Child") und mit "Interstate 80" ein Gitarren-Duell mit Slash von Guns N' Roses. "Comandante" gibt es ab jetzt überall digital, zu einer physischen Ausgabe gibt es aktuell keine Infos.

Album-Stream: Tom Morello - "Comandante" (EP)

+++ King Gizzard & The Lizard Wizard werden zu ihrem Livalbum "Live In SF '16" auch einen begleitenden Konzertfilm veröffentlichen. Aus der 90-minütigen Show im Independent gibt es schon jetzt einen Auszug zu sehen, in dem wir "Evil Death Roll" aus dem Album "Nonagon Infinity" hören, mit dem die australischen Psychrocker damals auf Tour waren. Der Film erscheint am 18. November als Video-on-demand bei Vimeo. Zwei Tage später folgt das Livealbum, und nicht nur das: King Gizzard bringen am gleichen Tag ihr neues Studioalbum "K.G." heraus, aus dem es schon die Singles "Straws In The Wind", "Honey", "Some Uf Us" und "Automation" zu hören gibt.

Video: King Gizzard & The Lizard Wizard - "Evil Death Roll" (live)

+++ Die Sleaford Mods haben ihr neues Album "Spare Ribs" für den 15. Januar angekündigt. Daraus präsentieren sie mit "Mork N Mindy" eine erste Single. Das britische HipHop-/Elektropunk-Duo hat sich dafür Unterstützung von Sängerin Billy Nomates geholt. Jason Williamson und Andrew Fearn haben "Spare Ribs" innerhalb von drei Wochen während des Lockdowns aufgenommen und zielen damit auf die Politik, die beim Management der Corona-Krise immer wieder versagt. Im Mai hatten die Sleaford Mods die Compilation "All That Glue" veröffentlicht, die wiederum auf das 2019er Studioalbum "Eton Alive" folgte.

Video: Sleaford Mods - "Mork N Mindy" (feat. Billy Nomates)

Stream: Sleaford Mods - "Mork N Mindy" (feat. Billy Nomates)

Cover & Tracklist: Sleaford Mods - "Spare Ribs"

01. "The New Brick"
02. "Shortcummings"
03. "Nudge It" (feat. Amy Taylor von Amyl And The Sniffers)
04. "Elocution"
05. "Out There"
06. "Glimpses"
07. "Top Room"
08. "Mork N Mindy" (feat. Billy Nomates)
09. "Spare Ribs"
10. "All Day Ticket"
11. "Thick Ear"
12. "I Don't Rate You"
13. "Fishcakes"

+++ Die Smashing Pumpkins legen mit "Ramona" und "Wyttch" nochmal zwei Singles nach. Die Alternative-Größen veröffentlichen am 27. November das 20 Songs umfassende Doppelalbum "Cyr", aus dem sie neben den beiden neuen Titeln schon sechs Songs vorab ausgekoppelt haben - "Anno Satana", "Birch Grove", "Cyr", "The Colour Of Love", "Confessions Of A Dopamine Addict" und "Wrath". Den neuen Song "Ramona" präsentiert uns Billy Corgan zusammen mit einem Western-Burlesque-Musikvideo. Während der Song wieder sehr elektropoppig daher kommt, fällt "Wyttch" im Vergleich zu den anderen Singles merklich rockiger aus. Nach "Cyr" soll bald schon das nächste Monumentalwerk folgen: Corgan versprach kürzlich einen Nachfolger zu "Mellon Collie And The Infinite Sadness" und "Machina", der 33 Songs umfassen und nächstes Jahr erscheinen soll.

Video: Smashing Pumpkins - "Ramona"

Stream: Smashing Pumpkins - "Wyttch"

Streams: Alle bisherigen "Cyr"-Singles

+++ Anthrax-Schlagzeuger Charlie Benante hat mit Unterstützung von William DuVall (Alice In Chains), Bill Kelliher (Mastodon) und Mark Menghi (Metal Allegiance) den Soundgarden-Song "Rusty Cage" gecovert. Das Quartett - und allen voran DuVall mit einer bemerkenswerten Stimmperformance - gelingt der Tribut überaus gut, findet auch Soundgarden-Gitarrist Kim Thayil, der das Cover zu Beginn des Videos absegnet als sei er ein US-Politiker im Wahlkampf. Die Würdigung des "Badmotorfinger"-Songs spielt in der gleichen Liga wie die doomige "4th Of July"-Neuinterpretation von Two Minutes To Late Night, den bisher unangefochtenen Cover-Meistern 2020.

Video: William DuVall, Charlie Benante, Bill Kelliher und Mark Menghi covern "Rusty Cage"

+++ Morgen ist Halloween, aber dieses Jahr ist auch so gruselig genug. Obwohl die Partys ausfallen, gibt es die obligatorische Masken-Kollektion von Slipknot zu kaufen - jetzt natürlich in der neuen Optik, in der die Metaller seit dem Release des aktuellen Albums "We Are Not Your Kind" auftreten. Wer als der "New Guy" gehen will - der neu eingestiegene Perkussionist, dessen echten Namen die Band immer noch nicht verraten will, obwohl wir alle wissen, wer es ist - kann sich die Dollars vielleicht sogar sparen und einfach einen Reißverschluss in eine Tortilla nähen und zwei Augenlöcher durchpopeln.

Video: Slipknot stellen Masken-Kollektion vor

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.