Zur mobilen Seite wechseln
04.10.2019 | 13:35 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Kim Shattuck (The Muffs, Pixies) ist tot

News 30302

Foto: The Muffs

Kim Shattuck, die Sängerin und Gitarristin der Pop-Punk-Band The Muffs, ist im Alter von nur 56 Jahren gestorben. Sie verlor am Mittwoch den Kampf gegen ihre ALS-Erkrankung.

Ihr Ehemann teilte die Nachricht ihres Todes auf Instagram. Sie sei friedlich im Schlaf verstorben, nachdem sie zwei Jahre mit ALS gekämpft hatte, einer nicht heilbaren Erkrankung des motorischen Nervensystems. Shattuck war neben ihrer Hauptband zuletzt in einem Musikprojekt namens The Coolies aktiv. Ihre beiden Bandkolleginnen schrieben: "Sie hat bis zum Ende nie damit aufgehört, kreative Dinge zu schaffen, und wer weiß - vielleicht tut sie es immer noch."

Shattuck bleibt vor allem in Erinnerung für ihre Band The Muffs, die sie zusammen mit Melanie Vammen aus ihrer gemeinsamen Band The Pandoras heraus gegründet hatte. Als Sängerin und Gitarristin der Pop-Punk-Band veröffentlichte sie Anfang der 90er einige Singles und EPs bei Sub Pop, 1993 erschien das Debütalbum "The Muffs" beim Majorlabel Warner.

Ihre Musik hinterließ deutliche Spuren in der Punkszene dieser Zeit: Billie Joe Armstrong teilte als Reaktion auf die Nachricht ihres Todes seine Erinnerungen daran, während der Produktion von Green Days 1994er Durchbruchsalbum "Dookie" fast nur diese Muffs-Platte gehört zu haben. "Wie konnte jemand so eine brillante Pop-Songwriterin, Sängerin, Schreierin, krasse Punkrockerin und so unglaublich süß zugleich sein?", schrieben Veruca Salt. Katie Crutchfield, Tim Kasher und viele weitere teilten ihre Erinnerungen und ihr Mitleid im Netz. Fucked Up-Frontmann Damian Abraham sagte schockiert, ohne ihren Part im NOFX-Song "Lori Meyers" hätte er vielleicht nie selbst in einer Band singen wollen.

Shattuck spielte neben The Muffs immer wieder in anderen kleinen Projekten und feierte mit ihrer ursprünglich 1999 auf Eis gelegten Band 2014 sogar ein Comeback mit dem Album "Whoop Dee Doo". Dessen Nachfolger "No Holiday" erscheint am 18. Oktober. Shattuck habe die gesamte Produktion von Anfang bis Ende trotz ihrer Erkrankung geleitet, schreibt ihre Band auf Facebook.

Für kurze Zeit war Shattuck auch Live-Mitglied der Pixies: Sie sprang ein, als Kim Deal die Indie-Band 2013 endgültig verlassen hatte. Kurz darauf wurde sie jedoch vom heute festen Mitglied Paz Lenchantin abgelöst. Auch die Pixies bekundeten ihre Trauer im Netz.

Facebook-Post: The Muffs nehmen Abschied von Kim Shattuck

Facebook-Post: The Coolies erinnern an Kim Shattuck

Weitere Reaktionen auf Shattucks Tod

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.