Zur mobilen Seite wechseln
25.05.2018 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Therapy?, Mad Caddies, Public Image Ltd u.a.)

News 28539Neuigkeiten von Therapy?, Mad Caddies, Public Image Ltd, Goldfinger, Wooden Shjips, Intronaut, Jaye Jayle, When Saints Go Machine, dem FRRRKK-Fest, Sufjan Stevens und Luke The Dook.

+++ Therapy? haben einen neuen Song veröffentlicht. "Callow" behandelt das Thema Depression. Neben dem mit der Krankheit verbundenem Leid thematisieren Therapy? das Kontern dieser mit Medikamenten und betrachten dies kritisch. Der Song unterlegt dies mit geradlinigen Riffs und einem erdigen, melodischen Basslauf. Neben einem kommenden Musikvideo zu dem Track haben sie außerdem noch angekündigt, in naher Zukunft ein Album veröffentlichen zu wollen, zu beidem gibt es aber noch keine genaueren Angaben. Erst kürzlich war die Band bei Marshall unter Vertrag gegangen. Ihr aktuelles Album heißt "Disquiet" und war im März 2015 erschienen. Im Juni kommt die Band auf Tour, präsentiert von VISIONS. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Therapy? - "Callow"

VISIONS empfiehlt:
Therapy?

07.06. Aachen - Musikbunker
08.06. Düsseldorf - Haus der Jugend
09.06. Weinheim - Cafe Central

Live: Therapy?

10.06. München - Rockavaria
15.06. Kiel - Kieler Woche

+++ Mad Caddies haben ein Cover des NOFX-Songs "She's Gone" veröffentlicht. Die Version der Ska-Punks prägt die gelassene Offbeat-Orgel im Midtempo, mit der sie aus dem Punkrock-Song ein entspanntes Reggae-Cover machen. Das Lied ist Teil des neuen Mad-Caddies-Albums "Punk Rocksteady", welches am 15. Juni auf Fat Wreck erscheint. Darauf zu finden sind Neuinterpretationen von Punkrock-Tracks wie "Some Kind Of Hate" von den Misfits, "Jean Is Dead" von den Descendents, "Sink, Florida, Sink" von Against Me!. Im vergangenen Monat hatten die Musiker bereits ein Cover von Green Days "She" veröffentlicht. Kommenden Monat kann man die Band zudem zusammen mit NOFX auf dem Punk In Drublic Fest in Deutschland und Österreich sehen. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Mad Caddies - "She's Gone" (NOFX-Cover)

VISIONS empfiehlt:
Punk In Drublic Fest

17.06. Gelsenkirchen - Amphitheater
19.06. Wien - Arena
23.06. Wiesbaden - Kulturpark Schlachthof
29.06. Dornbirn - Messe Dornbirn
01.07. Berlin - Im Marienpark

+++ Public Image Ltd haben die Veröffentlichung eines Box-Sets zu ihrem 40-jährigen Jubiläum bestätigt. Die Box trägt den Titel "The Public Image Is Rotten" und beinhaltet unter anderem Live-DVDs, Single-Collections, rare B-Seiten, Radiosessions, unveröffentlichte Mixe und Instrumentalsongs sowie ein Livealbum. Letzteres wurde 1989 in New York aufgenommen. Aus diesem stammt der Titel "Warrior", welchen die Band nun veröffentlichte. Die Box der Post-Punks erscheint am 20. Juli.

Stream: Public Image Limited - "Warrior" (live)

+++ Die Skatepunk-Veteranen Goldfinger haben für den Song "A Million Miles" ein Video veröffentlicht. Den flotten Pop-Punk-Song, dessen flirrende Schlagzeug-Parts von Blink-182-Drummer Travis Baker eingespielt wurden, begleitet ein Video, das die Band Backstage und bei verschiedenen energiegeladenen Auftritten zeigt. Der Song entstammt ihrem aktuellen Album "The Knife", welches 2017 erschienen war.

Video: Goldfinger - "A Million Miles"

+++ Wooden Shjips haben einen neuen Song mit Video veröffentlicht. "Already Gone" ist ein entspannter Indiepop-Song basierend auf einer Gitarrenlinie, welche jedoch von der Band in regelmäßigen Abständen mit stimmungsvollen, psychedelischen Leads und elektronischen Spielereien unterlegt wird. Das skurrile Video zeigt, wie der Sänger der Band sich einen schönen Sommertag macht. Der Song entstammt dem kommenden Album "V", dem ersten der Band seit fünf Jahren. Ihr noch aktuelles Album "Back To Land" war 2013 erschienen.

Video: Wooden Shjips - "Already Gone"

+++ Intronaut haben sich von ihrem Schlagzeuger Danny Walker getrennt. Eine Ex-Freundin Walkers hatte auf Instagram Fotos gepostet, die sie mit einem blauen Auge zeigen und Walker dafür verantwortlich gemacht. Das Foto verbreitete sich daraufhin in den sozialen Netzwerken. Intronaut reagierten unverzüglich und verkündeten, Walker sei nicht mehr Teil der Band. Walker selbst bestritt in einem Statement die Vorwürfe und bezeichnete sie als Schmutzkampagne seiner Ex-Freundin. Das blaue Auge habe sie sich selber zugefügt, mit der Absicht, seine musikalische Karriere zu zerstören. Walker spielt noch in diversen anderen Bands Schlagzeug, darunter Phobia und Uphill Battle. Weitere Reaktionen stehen noch aus.

Tweet: Danny Walker wird der Gewalt bezichtigt

Facebook-Post: Intronaut trennen sich von Danny Walker

Facebook-Post: Walkers Statement zu den Vorwürfen

+++ Jaye Jayle hat einen neuen Song namens "Cemetery Rain" veröffentlicht. Der Song ist durchzogen von einem düsteren, gruseligen Synthesizer-Sound, welcher im Kontrast dazu von einem gediegenen Schlagzeugbeat getragen wird. Die Komposition ist Teil des zweiten Albums des Sängers namens "No Trail And Other Unholy Paths", welches am 26. Juni erscheint. Auf diesem tritt er erstmals mit einer kompletten Band im Rücken auf. Sein Debüt "House Cricks And Other Excuses To Get Out" war im Juni vergangenen Jahres erschienen. Mit "Ode To Betsy" hatte er erst kürzlich ein weiteres Lied seiner neuen Platte veröffentlicht.

Stream: Jaye Jayle - "Cemetery Rain"

+++ When Saints Go Machine haben zu dem Killer Mike-Feature "ArrowThroughSkinOutOfBlueSky" ein Musikvideo veröffentlicht. In dem Clip dazu sind mehrere Frauen bei einer nächtlichen Spritztour zu sehen, in der zweiten Hälfte wird daraus eine bizarre, beinahe meditative Vampirgeschichte. Das Run The Jewels-Mitglied ist in dem Video nur auf einem Foto zu sehen. Der Song entstammt der EP "It's A Mad Love", die erste Veröffentlichung der Band seit "Infinity Pool" von 2013.

Video: When Saints Go Machine - "ArrowThroughSkinOutOfBlueSky"

+++ Im kommenden November findet mit dem FRRRKK-Fest das erste Onlinemusikvideofestival statt. Auf einer Sichtungsplattform können sich Besucher unterschiedlichste Musikvideos anschauen sowie bewerten und kommentieren. Durch die Bewertungen werden nach einigen Tagen die Publikumslieblinge gewählt. Diese werden dann bei einer Live-Übertragung am 8. Dezember auf Facebook gezeigt. Bereits jetzt kann man ein erstes Video von der Band Violent Soho auf der Facebook-Seite des Festivals sehen.

Video: Violent Soho - "Saramona Said"

+++ Singer/Songwriter Sufjan Stevens hat einen Remix des Moses-Sumney-Songs "Make Out In My Car" veröffentlicht. Das Lied ist Teil der neuen, gleichnamigen EP Sumneys. Auch andere Künstler wie James Blake oder Alex Isley interpretierten den Song neu. Während Blake etwa neue Verse hinzufügte, veränderte Stevens sie musikalisch sehr grundlegend. Seine Version durchziehen sanft gezupfte Gitarrenseiten und helle, zögerliche Klaviertöne.

Stream: Sufjan Stevens - "Make Out In My Car" (Moses-Sumney-Remix)

+++ Born Ruffians denken über eine Karriere als Profi-Wrestler nach. Grund dafür ist eine Fan-Zeichnung der Gruppe The Little Juniors, die Sänger Luke Lalonde als "Luke The Dook" zeigt, eine ziemlich schmale, aber doch beeindruckende Figur. Das unterstützen wir natürlich und drücken die Daumen, dass es nicht so endet wie bei Every Time I Die-Gitarrist Andy Williams. Wer die Gruppe live sehen möchte (zwar nicht als Wrestler, aber dafür als Musiker) kann das übrigens auf ihrer bald beginnenden Tour tun. Tickets gibt es bei Eventim.

Instagram-Post: Luke The Dook

Live: Born Ruffians

27.05. Aachen - Musikbunker
28.05. Dortmund - Sissikingkong
29.05. Hamburg - Hafenklang
30.05. Berlin - Musik & Frieden
01.06. Erfurt - Franz Mehlhose
02.06. Darmstadt - Bedroomdisco

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.