Zur mobilen Seite wechseln
08.12.2017 | 11:26 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

Baroness arbeiten offenbar im Studio

News 27810Baroness haben sich mit einem Schnappschuss aus dem Studio gemeldet. Der legt nahe, dass die Aufnahmen zu einem Nachfolger des 2015 erschienenen "Purple" laufen.

Mit Hashtags wie " #hardlyworking", "#hardatwork", "#workingfortheweekend" und #newjamz weisen Baroness dezent darauf hin, dass die Arbeiten am neuen Album mit Hochdruck laufen. Dazu sieht man eine Bild, das, vom Schlagzeug aus fotografiert, Gitarrist und Sänger John Baizley ganz versunken in sein Gitarrenspiel zeigt.

Ende April hatte Baizley bereits davon gesprochen, dass die Band an neuem Material arbeiten würde und neue Songs schreibe. Nur knapp zwei Monate später war jedoch völlig überraschend Gitarrist Pete Adams nach neun Jahren bei der Sludge-Metal-Band ausgestiegen, um sich seiner Band Valkyrie zu widmen. Die Nachfolge übernahm Gitarristin Gina Gleason.

Wann die neue Platte der Band erscheinen wird ist noch nicht bekannt.

Zuletzt hatten Baroness eine Picture-Disc-Serie von "Purple" angekündigt, deren letzter Teil am 12. Dezember erscheint.

Instagram-Post: Baroness im Studio

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.