Zur mobilen Seite wechseln
03.11.2017 | 10:13 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Trail Of Dead sagen UK-Tour ab, kündigen Arbeiten an neuem Album an

News 27622Ursprünglich wollten Trail Of Dead diesen Monat durch England touren, um ihr zweites und drittes Album währenddessen immer an jeweils zwei aufeinander folgenden Abenden zu spielen. Wegen Problemen mit den US-Behörden musste die Band die Konzertreise nun absagen - verkündete aber gleichzeitig auch die Arbeiten an einem neuen Album.

Bandleader Conrad Keely teilte folgendes Statement auf der Facebook-Seite von ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead und auf seiner persönlichen Seite:

"Liebe Fans und Freunde von Trail Of Dead, es tut uns leid, euch mitteilen zu müssen, dass wir die kommenden UK-Shows mit unseren Freunden von My Vitriol abgesagt haben. Wegen völlig unvorhersehbaren Umständen, die meinen aktuellen Status als legaler Einwanderer hier in den USA betreffen, war es mir nicht möglich, die erforderlichen Dokumente zur Wiedereinreise ins Land zu erhalten. Aus diesem Grund haben mir unsere Rechtsberater mit Nachdruck dazu geraten, die Vereinigten Staaten nicht zu verlassen, bis mein Status wieder sicher in Kraft getreten ist. Das führte zu unserer Entscheidung, dass ich vorerst hier bleibe, bis ohne Zweifel feststeht, dass mir die Einreise in die USA nicht untersagt wird, speziell zu diesem Zeitpunkt einer beträchtlichen Produktivität für die Band, weil wir gerade mit der Arbeit an unserem zehnten Album beginnen.

Daher müssen wir traurigerweise die Absage der Tour bekanntgeben und uns für jegliche Unannehmlichkeiten oder Verdruss entschuldigen, die dadurch verursacht werden könnten. Wir hoffen, dass wir das mit zukünftigen Touren wiedergutmachen können. Wir lieben Großbritannien und betrachten es als unsere Heimat außerhalb von Texas, und wir sind traurig, dass wir unsere vielen wunderbaren Freunde dort nicht in den Arm nehmen können. Wir wissen, dass dieses Problem bald gelöst sein wird (leider nicht früh genug) und wir werden wieder an euren Gestaden spielen.

Hochachtungsvoll,
Conrad Keely
US-Bewohner, Bürger der Republik Irland."

Das Statement im Original-Wortlaut könnt ihr weiter unten lesen. Keely wurde in England als Sohn einer Irin und eines Thailänders geboren, wuchs in Thailand und den US-Bundesstaaten Hawaii und Washington auf und lebte eine Zeit lang in Texas (wo er auch Trail Of Dead gründete), bevor er sich schließlich mit seiner Familie in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh niederließ. Momentan hält er sich wieder in Texas auf, um einige Shows zu spielen und offenbar mit dem Rest der Band den Nachfolger des drei Jahre alten "IX" zu schreiben.

Im Rahmen der nun abgesagten Tour wollten Trail Of Dead ihre Alben "Madonna" und "Source Tags & Codes" an jeweils zwei aufeinander folgenden Abenden spielen (beim Tourabschluss in London wäre VISIONS dabeigewesen) und haben von letzterem auch eine Neuauflage pressen lassen. Im Januar 2016 hatte Keely sein Solodebüt "Original Machines" veröffentlicht, Bassist Autrey Fulbright II und Schlagzeuger Jamie Miller haben derweil mit Walter Schreifels (u.a. Gorilla Biscuits, Quicksand, Rival Schools) und Rise-Agaist-Gitarrist Zach Blair die Band Vanishing Life gegründet und Ende 2016 das formidable erste Album "Surveillance" vorgelegt.

Facebook-Post: Trail Of Dead sagen UK-Tour ab

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.