Zur mobilen Seite wechseln
11.09.2017 | 12:02 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Soundgarden/Pearl-Jam-Schlagzeuger Matt Cameron streamt Song "Time Can't Wait"

News 27335Matt Cameron, langjähriger Schlagzeuger von zwei der wichtigsten (Grunge-)Bands aus Seattle, veröffentlicht demnächst ein Soloalbum. Von dem streamt er nun einen ersten Song.

Auf dem Cover seines Soloalbums "Cavedweller" sehen wir ein schwarz/weißes Foto mit einem jugendlichen Matt Cameron hinter dem Schlagzeug - der Ort, wo der überragende Stockschwinger zuhause ist. Umso überraschender ist es, dass er auf seinem Album-Alleingang singt und Gitarre spielt, während ihm Bassist Tim Lefebvre und Schlagzeuger Mark Guiliana als Rhythmusgruppe zur Seite stehen. Beide hat Cameron engagiert, weil er von der Arbeit der beiden auf David Bowies letztem Album "Blackstar" begeistert war.

"Cavedweller" erscheint am 22. September. Mit "Time Can't Wait" gibt es unten einen knackigen ersten Song im Stream. Der klingt nach einer Mischung aus Alternative Rock und Garage Rock, schön trocken und reduziert - und vom Stakkato-Riff etwas an den Song "Stungun" der Earthlings? erinnernd.

Cameron sagt stolz, dass er im März bereits Soundgarden-Frontmann Chris Cornell Musik von der Platte vorspielte und später auch Pearl Jam-Frontmann Eddie Vedder. Beide mochten es. Aber Cameron hat schon immer Musik (mit-)geschrieben, sei es für seine Hauptbands oder für Nebenprojekte wie Hater und Wellwater Conspiracy.

Erst vor ein paar Tagen veröffentlichte Cameron auch einen Trailer zum kommenden Album.

Stream: Matt Cameron - "Time Can't Wait"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.