Zur mobilen Seite wechseln
02.09.2016 | 17:06 0 Autor: Dennis Plauk RSS Feed

Beginner sprechen in VISIONS über den langen Weg bis "Advanced Chemistry"

News 25534Dass sich die Beginner Zeit gelassen haben mit ihrem Comeback-Album ist offensichtlich – nicht jedoch, wie viel tatsächlich. Nun wird klar: Die Hamburger HipHopper hatten bereits vor über einem halben Jahrzehnt mit der Arbeit an "Advanced Chemistry" begonnen.

Das geht aus dem Interview unserer aktuellen Ausgabe hervor, in dem Jan Delay, Denyo und DJ Mad ausführlich über ihre Reunion als Beginner sprechen. Demnach markierte nicht ihr erster gemeinsamer Auftritt auf dem Berlin Festival 2011 ihre Wiedervereinigung - bereits im Jahr davor nahmen sie Kurs auf ein neues Album.

Anderthalb Jahre hätten sie zunächst "experimentiert", wie Denyo es nennt - ohne den Anspruch zu haben, auf diese Weise möglichst schnell zu fertigen neuen Tracks zu kommen. "Lyrisch und textlich musste einfach noch ein bisschen geübt und trainiert werden, bis wir wirklich wieder an dem Punkt waren, an dem man auf Knopfdruck und in hoher Geschwindigkeit im richtigen Moment den Geistesblitz hat, den man braucht, um aus einem geilen Beat einen geilen Song zu machen.

Auf wie viele "geile Songs" es "Advanced Chemistry" letztlich bringt, darüber wird seit Erscheinen der neuen Beginner-Platte am vergangenen Freitag diskutiert: Während die einen das wiedervereinte Trio in der Form seines Lebens sehen, halten andere "Advanced Chemistry" mangelnde Innovation und zu viele Eigenzitate vor.

Immerhin: Auch solche Reaktionen haben die Beginner wohl kommen sehen, wie ihr Gespräch mit VISIONS nahelegt. Mehr im neuen Heft.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.