Zur mobilen Seite wechseln
19.08.2016 | 17:20 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Placebo stellen Video zu neuer Single "Jesus' Son" vor

News 25457

Foto: Screenshot

Nachdem Placebo gerade erst ihr neues Best-of-Album "A Place For Us To Dream" angekündigt hatten, gibt es nun den neuen Song der Compilation, "Jesus' Son", zu hören - inklusive eines sonnendurchfluteten, auf Sardinien gedrehten Videos.

Die neue Placebo-Single vereint alte und neue Stärken der Band in einem kompakten Rocksong: Die Akustikgitarre gibt im Upbeat-Tempo die Richtung vor, Brian Molkos einzigartiges Timbre ziert zügig einen optimistischen, spirituellen Refrain: "I am unafraid and blissful, here I come/ I am unashamed in getting nothing done/ I'm a cavalcade that tumbles one by one/ but I'm ok, just like Jesus' son" singt Molko dort, bevor E-Gitarren, Drum-Wirbel und Streicher den Song orchestral aufgehen lassen.

Das Video dazu zeigt Molko, Multiinstrumentalist Stefan Olsdal und den Rest der Band an sonnigen Stränden auf Sardinien, dazwischen geschnitten sind Bilder von Reitern und rätselhaften, mit Horntiermasken und Schafsfellen verkleideten Männern, die im sardinischen Karneval eine Rolle spielen und dem Clip eine mystische Komponente verleihen.

In einem Making-of-Video erklärt Molko einige Hintergründe des Videos: Inspiriert wurde Molko zum Video durch das Dunajam Festival, bei dem jedes Jahr vor einem exklusiv ausgewählten Publikum von nur 150 Gästen an genau dem gleichen Strand Bands spielen.

"Jesus' Son" ist der einzige neue Song auf der am 7. Oktober erscheinenden Best-of-Compilation "A Place For Us To Dream", deren 36 Songs neben den Singles der Band auch ein paar Coversongs und alternative Versionen umfassen. Zusätzlich sind unveröffentlichte Fotos aus dem Bandarchiv enthalten.

Im Herbst sind Placebo dann auch auf großer Deutschland-Tour, für die mittlerweile die Supportbands feststehen. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Placebo - "Jesus' Son"

Video: Placebo - Making-of zum Video "Jesus' Son"

VISIONS empfiehlt:
Placebo

31.10. Hamburg - Barclaycard Arena (Support: The Mirror Trap)
04.11. München - Olympiahalle (Support: Deaf Havana)
07.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena (Support: Deaf Havana, The Joy Formidable)
24.11. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer Halle (Support: The Joy Formidable)

Live: Placebo

02.11. Köln - Lanxess Arena
05.11. Leipzig - Arena Leipzig
13.11. Wien - Stadthalle Wien
16.11. Zürich - Hallenstadion
23.11. Frankfurt - Festhalle

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.