Zur mobilen Seite wechseln
03.05.2016 | 18:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Radiohead zeigen Video zu neuer Single "Burn The Witch"

News 24909Schluss mit der Geheimniskrämerei: Radiohead streamen einen ersten Song ihres neuen Albums. "Burn The Witch" ist mit einem Video auf der Webseite der Band zu sehen, das - passend zum Titel - den Horrorfilm "The Wicker Man" in eine Trickfilm-Welt verlegt.

Der geheimnisvolle Vogel, den Radiohead gerade erst auf ihren ansonsten leergefegten Online-Präsenzen geteilt hatten, stammt aus dem neuen Video zu "Burn The Witch" - dem ersten Song aus dem kommenden Album der Briten, dessen Clip ihr unten findet.

Das Video nimmt den Zuschauer mit in eine Trickfilm-Welt zwischen Playmobil, Augsburger Puppenkiste und Claymation. Ein Inspektor reist in ein idyllisch anmutendes englisches Dorf und wird dort mit einem seltsamen Kult konfrontiert. Die Handlung ist dabei deutlich an den Horrorfilm-Klassiker "The Wicker Man" (1973) angelehnt, dessen berühmtes Ende auch hier gezeigt wird - mit einem kleinen Twist. Der von Chris Hopewell produzierte Clip basiert auf der britischen Kinder-Sendung "Trumpton", die 1967 von der BBC ausgestrahlt worden war.

Der Song dazu verbindet Stakkato-Geigen und Akustikgitarren-Strumming mit einem leichten, fließenden Effekt-Unterbau und Thom Yorkes oft schwelgerisch in die Kopfstimme driftendem Gesang. Erst im Verlauf des Stücks gesellt sich ein grooviger Bass dazu, der den Song unruhig vorwärts schiebt und die Stimmung mehrfach zwischen beschwingt und latent bedrohlich umschlagen lässt. Damit ist "Burn The Witch" keine völlige Abkehr von den elektronischeren Momenten der jüngsten Radiohead-Alben, dabei aber deutlich konsumierbarer für ein Massenpublikum, das bei den Streichern an eine experimentellere Version von The Verve denken dürfte. "This is a low flying panic attack" singt Yorke an einer Stelle, und formuliert die Angst im Nacken des Tracks damit treffend.

Die Single soll ab dem 4. Mai erhältlich sein, das Single-Artwork findet ihr unten. Außerdem änderte die Band im Zuge der Veröffentlichung des Videos auch ihr Twitter-Profilfoto.

Über dem Video auf der Radiohead-Webseite prangt groß der Schriftzug "Dead Air Space", auch die URL heißt entsprechend - eventuell handelt es sich dabei um den Titel des neuen Albums, das mutmaßlich im Juni erscheinen soll. Zumindest würde das mit den geleerten und geweißten Online-Profilen der Band korrespondieren. Das vorherige Radiohead-Album "The King Of Limbs" war bereits 2011 erschienen.

Im Sommer sind Radiohead auf diversen Festivals in Europa zu sehen, in Deutschland spielen sie beim Lollapalooza Festival.

Video: Radiohead - "Burn The Witch"

Live: Radiohead

20.05. Amsterdam - Heineken Music Hall
21.05. Amsterdam - Heineken Music Hall
02.07. St. Gallen - Open Air St. Gallen
11.09. Berlin - Lollapalooza Festival

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.