Zur mobilen Seite wechseln
16.02.2015 | 10:04 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Tool: Doch keine Albumaufnahmen im Nachbarstudio von Motörhead?

News 22162Der Clip sah so vielversprechend aus: Ein im Internet aufgetauchtes Video zeigte Mitglieder von Tool und Motörhead in benachbarten Studios in Los Angeles. Ein Tweet von Tool-Frontmann Maynard James Keenan hat Fans nun aber offenbar einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Tool-Fans sind nach neun Jahren ohne neues Album und zahlreichen Hinweisen auf voranschreitende neue Aufnahmen leicht in Erregung zu versetzen, die jüngste Aufregung war aber offenbar umsonst: Tool-Frontmann Maynard James Keenan hat mit einem Tweet Hoffnungen gedämpft, Tool könnten derzeit im Nachbarstudio von Motörhead in Los Angeles an ihren Songs arbeiten.

Auf einen entsprechenden Bericht des Online-Magazins "The Prp" reagierte Keenan per Twitter lediglich mit dem Hashtag "#gullible", übersetzt etwa "naiv" oder "leicht zu täuschen". Offenbar befindet sich die Band also derzeit doch nicht gemeinsam im Studio, um gemeinsam an einem Nachfolger zu "10,000 Days" von 2006 zu arbeiten.

Zuvor hatte Tool-Gitarrist Adam Jones ein Handy-Video veröffentlicht, in dem Motörhead-Schlagzeuger Mikkey Dee ihn und den Motörhead-Gitarristen Phil Campbell auf einer Couch in einer Studioumgebung filmt. "Was macht ihr hier", fragt Dee darin, woraufhin Jones antwortet: "Wir arbeiten an ein paar Songs, haben Spaß, nerven euch." Anschließend erklärt Dee, Tool würden im Nachbarstudio von Motörhead arbeiten.

Von wann das "Hanging With Heroes" betitelte Video stammt ist unklar. Möglicherweise arbeiten Jones und die andere Tool-Musiker ohne Keenan an Songs, vielleicht war sein Aufenthalt im Studio auch nur ein Besuch bei Motörhead und die Bermerkung von Mikkey Dee über Tools Anwesenheit nebenan nur ein Scherz.

Mitte vergangenen Jahres hatten Tool nach längeren Querelen öffentlicht gemacht, dass sich die Aufnahmen zu einem neuen Album auch wegen eines Rechtsstreits verzögert hatten, nun aber auf einem guten Weg sein sollen. Derzeit steht ein Release einer neuen Platte noch in diesem Jahr im Raum.

Frontmann Maynard James Keenan hatte in der langen Pause von Tool mit seinen anderen Bands Puscifer und A Perfect Circle Musik veröffentlicht und Konzerte gespielt.

Schlagzeuger Danny Carey scheint derweil gerade sein Projekt Legend Of The Seagullmen mit Brent Hinds von Mastodon wiederzubeleben.

Tweet: Maynard James Keenan dämpft Hoffnungen auf Tool-Albumarbeiten

Facebook-Post: Adam Jones teilt Handyvideo mit Mitgliedern von Motörhead

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.