Zur mobilen Seite wechseln
05.02.2015 | 13:01 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

Steigt Ex-Schlagzeuger Chris Slade wieder bei AC/DC ein?

News 22069Obwohl sich Ex-Schlagzeuger Phil Rudd erst noch vor Gericht verantworten muss, machen AC/DC auch ohne ihn weiter und bereiten sich auf ihren Auftritt bei den Grammys vor - gerüchteweise mit einem Überraschungsgast am Schlagzeug.

Bereits Mitte Januar wurde bestätigt, dass die Hard-Rock-Legenden AC/DC bei den diesjährigen Grammy-Awards auftreten werden - wer den Posten am Schlagzeug übernehmen wird, war jedoch noch nicht klar. Der wegen Morddrohungen und Drogenbesitz verhaftete und deswegen aus der Band geworfene Ex-Schlagzeuger Phil Rudd möchte zwar gern, ob der Rest der Band sich nochmal auf ihn einlässt, ist allerdings mehr als fraglich.

Dafür gibt es jetzt Gerüchte, dass ein anderer ehemaliger Schlagzeuger der Band bei den Grammys am 8. Februar seinen ersten Auftritt mit seiner alten Band haben soll: Chris Slade, der zwischen 1990 und 1995 für die australische Band trommelte. Anlass für dieses Gerücht ist die Absage eine Promo-Events, das kurioserweise in der Praxis eines Augenarztes stattfinden sollte. Der betreffende, Dr. Alex Corbin Liu, weist in einem Facebook-Post darauf hin, dass es gute Neuigkeiten für Slades Karriere gäbe und das Event deswegen abgesagt werden müsse - dazu würde das Engagement in einer der größten Rockbands der vergangenen Jahrzehnte definitiv gut passen.

Während seine Ex-Band sich auf ihren Auftritt bei den Grammys vorbereitet, bekommt Rudd hinsichtlich seines Prozesses noch ein wenig Schonfrist. Die Anhörung des Musikers wurde aufgrund eines Anwaltswechsels vom 10. Februar auf den April verschoben.

Weiterhin stattfinden soll am 10. Februar allerdings ein Videodreh von AC/DC, die dafür 150 Fans in Los Angeles suchen. Für welchen Song von der aktuellen Platte "Rock Or Bust" ein Video gedreht werden soll, wurde nicht bekanntgegeben.

Facebook-Post: Dr. Alex Corbin Liu über Chris Slades Zukunft

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.