Zur mobilen Seite wechseln
02.02.2015 | 10:14 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Jack White holt Q-Tip auf die Bühne, Run The Jewels dafür Zack de la Rocha

News 22025Für Überraschungen bei seinen Auftritten ist Jack White berüchtigt. Vorgestern hat er bei seinem Konzert im New Yorker Madison Square Garden Rapper Q-Tip als Gast dazu geholt. Sein Support Run The Jewels hatte sogar RATM-Frontman Zack de la Rocha dabei.

Wenn man das sieht, würde es nicht verwundern, wenn sich Jack White demnächst über HipHop hermacht und eine Rap-Rock-Platte herausbringt, die Jan Delay zeigt, wie man das richtig macht. Dass White bereits mit der Insane Clown Posse und dem Rapper Black Milk Singles auf seinem Label veröffentlichte, beweist jedenfalls, dass White ein Faible für HipHop hat. Sein Song "That Black Bat Licorice" vom aktuellen Album "Lazaretto" spricht ebenfalls deutliche Worte, was den Beat angeht. White rappt sogar seine Zeilen in dem Song.

Damit er das beim vorgestrigen Konzert im ausverkauften New Yorker Madison Square Garden nicht alleine machen musste, holte White sich den New Yorker MC und A Tribe Called Quest-Rapper Q-Tip dazu. Und weil der gerade schon mal da war, gab Q-Tip mit White und dessen Band direkt noch A Tribe Called Quests "Excursions" zum Besten.

Als Support für die Show hatte White übrigens das HipHop-Duo Run The Jewels engagiert. Die beiden - Killer Mike und El-P - haben mit "RTJ2" nicht nur das wahrscheinlich beste HipHop-Album 2014 aufgenommen, sie hatten für ihren Auftritt und den Song "Close Your Eyes (And Count To Fuck)" sogar Rage Against The Machines Zack de la Rocha engagiert. Der ist auch auf der Platte zu hören. Aber im Madison Square Garden kam der 45-Jährige höchstpersönlich vorbei.

Video: Jack White & Q-Tip - "That Black Bat Licorice/Excursions" (Live At Madison Square Garden 30.01.2015)

Video: Run The Jewels & Zack de la Rocha - "Close Your Eyes (And Count To Fuck)" (Live At Madison Square Garden 30.01.2015)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.