Zur mobilen Seite wechseln
28.11.2014 | 15:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Draußen! - Die Alben der Woche

News 21762Es ist Freitag. Das heißt, wir stellen euch wie gewohnt die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche vor. Diesmal mit den neuen Alben von Mogwai, Wu-Tang Clan, Lotus Thief und Kong. Zur Platte der Woche küren wir "Rock Or Bust" von AC/DC.

Mogwai - "Music Industry 3. Fitness Industry 1."

Mogwai haben drei Überbleibsel ihres aktuellen Albums "Rave Tapes" sowie drei Remixe zusammengepackt und eine EP daraus gemacht. Was zunächst nach öder Resteverwertung klingt, ergibt im Fall von "Music Industry 3. Fitness Industry 1." durchaus Sinn. Die Single "Teenage Exorcists" mit ihrem poppigen Gesang ist viel zu weit vom sonstigen Treiben der schottischen Post-Rocker entfernt, um schlüssig auf ein Album zu passen. Die Remixe schwanken dagegen zwischen kühler Beat-Bastelei und lärmendem Club-Song und sind mehr als uninspirierte Nachbearbeitungen.

Stream: Mogwai - "Music Industry 3. Fitness Industry 1."

Wu-Tang Clan - "A Better Tomorrow"

Der Wu-Tang Clan hat sich mal wieder zusammengerauft und ein neues Album auf die Beine gestellt. Natürlich klingt "A Better Tomorrow" dem Titel zum Trotz vor allem nach gestern, das muss in diesem Fal jedoch nichts Schlechtes bedeuten. Italo-Western-Anleihen, Samples aus alten Trash-Filmen, Eas-Coast-Flavour - Es klingt beinahe, als wäre "Enter The Wu-Tang (36 Chambers)" erst gestern erschienen. Sollte es das letzte Mal gewesen sein, dass man den eigentlich zerstrittenen Clan gemeinsam hört: es wäre ein würdiger Abschluss.

Stream: Wu-Tang Clan – "A Better Tomorrow"

Lotus Thief - "Rervm"

Lotus Thief ist das neue Projekt von Bezaelith und Otrebor, die sich als Botanist zu krachigem Post-Black-Metal über Natur- und Pflanzenlehren ausgelassen haben. Auf "Rervm" legt das Duo einen anderen, konzeptuell aber nicht weniger schlüssigen Fokus: Das Album widmet sich der römisch-antiken Lebenslehre "De Rerum Natura" aus der Feder von Titus Lucretius Carus. Musikalisch reicht das Spektrum dabei von sakral-okkultem Schönklang über Ambient-Soundteppiche und Rock-Anleihen bis hin zu metallischem Riffing - all das auch gerne in Kombination oder innerhalb eines einzigen der sechs Songs von epischer Länge, mit denen Lotus Thief volle 50 Minuten füllen.

Stream: Lotus Thief - "Rervm"

Kong - "Stern"

Kong bewegen sich auch mit ihrem aktuellen Album "Stern" in den experimentellen Gefilden zwischen schweren Gitarren und elektronischer Klangerzeugung. Dass ein solches Experiment nicht immer wie geplant verläuft, liegt in der Natur der Sache. Dem niederländischen Instrumental-Quartett gelingt es trotzdem, sich mit "Stern" zwischen hartem Industrial-Metal und ruhiger Electronica einzunisten und ein abwechslungsreiches Album abzuliefern.

Stream: Kong - "Surfing Narrative Waves"

Unsere aktuelle Platte der Woche, "Rock Or Bust" von AC/DC und alle weiteren wichtigen Neuerscheinungen der Woche findet ihr in unserer Übersicht.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.