Zur mobilen Seite wechseln
15.10.2014 | 10:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Rancid stellen weiteren neuen Song "Already Dead" vor

Nachdem Rancid-Fans sich in Bezug auf das neue Album der Berkeley-Punks lange in Geduld üben mussten, geht es nun Schlag auf Schlag: Mit "Already Dead" hat die Band bereits den fünften Song von "Honor Is All We Know" als Stream bereitgestellt.

Erst vor zwei Wochen hatten Rancid ihre unruhig auf einen Nachfolger zum 2009er Album "Let The Dominoes Fall" wartenden Fans erlöst: Die Band hatte Ende September endlich ihre neue, nach ersten Ankündigungen längst überfällige Platte "Honor Is All We Know" für den 24. Oktober angekündigt - und im gleichen Atemzug drei Songs des Albums als Live-Performance-Video vorgestellt.

Kurz darauf stand dann ein vierter Song namens "Face Up" als Stream online, dem nun wiederum mit "Already Dead" das bislang beste und atmosphärischste Stück der Platte folgt: Die zornige Nichts-mehr-zu-verlieren-Attitüde des Songs wird getragen von zackigem Streetpunk, der im Refrain eine deutliche Folk-Kante offenbart. Tim Armstrong bellt währenddessen zweieinhalb Minuten lang mit seiner Rollsplit-Stimme warnende Sätze eines blutdurstigen Ich-Erzählers heraus: "If you look at me cross, well you’re gonna feel my gun."

Stream: Rancid - "Already Dead"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.