Zur mobilen Seite wechseln
09.09.2014 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von Mat Reetz, Zebrahead, Ariel Pink, Geoff Barrow, Diarrhea Planet, The Afghan Whigs, Lamb Of God, Turbostaat, Grey Gordon, Zig Zags, Chris Cornell, Tom Morello und Nirvana.

+++ Blackmail-Sänger Mat Reetz hat ein neues Video zu seinem Solo-Song "Run Free" von seiner gleichnamigen EP veröffentlicht. Unten findet ihr den atmosphärischen Clip. Außerdem ist Reetz derzeit auch auf Tour: In Köln, Stuttgart und Berlin spielt er als Support von INVSN Konzerte, für die VISIONS jeweils 1x2 Karten verlost. Da die Konzerte im Kölner Studio 672 und im Stuttgarter Kellerklub schon morgen und übermorgen stattfinden, werden die Gewinner der dazugehörigen Tickets bereits morgen früh gezogen und benachrichtigt. Im November geht Reetz außerdem als Support von Rocky Votolato auf Deutschlandtour.

Video: Mat Reetz - "Run Free"

Live: INVSN + Mat Reetz

10.09. Köln - Studio 672
11.09. Stuttgart - Kellerclub
19.09. Berlin - Privatclub

Live: Rocky Votolato + Mat Reetz

07.11. Wiesbaden - Schlachthof
08.11. Oberhausen - Druckluft
09.11. Berlin - Roadrunners Paradise
10.11. Hannover - Bei Chez Heinz
11.11. Hamburg - Rock Cafe St. Pauli
12.11. Bremen - Kulturzentrum Lagerhaus
13.11. Dresden - Beatpol
16.11. Karlsruhe - Alte Hackerei
17.11. Düsseldorf - The Tube Club

+++ Zebrahead sammeln mit einer PledgeMusic-Kampagne Geld für eine Live-DVD mit dem Titel "Way More Beer - Live In Germany". Das Material dafür wurde während einer Deutschlandtour der US-Punkrocker aufgenommen. Wer das Projekt unterstützt, wird dafür - je nach gespendetem Betrag - mit Extras vom eigenen Namen im Booklet bis hin zu signierten Instrumenten belohnt. Die Band hat außerdem ein Musikvideo zum Song "Automatic" von ihrem aktuellen Album "Call Your Friends" veröffentlicht.

Video: Zebrahead - "Automatic"

+++ Ariel Pink hat den Release seines Soloalbums angekündigt. Die Platte trägt den Titel "Pom Pom", erscheint am 21. November und ist das erste Album, das unter dem Namen des Psychedelic-Pop-Künstlers und nicht unter Ariel Pink's Haunted Graffiti veröffentlicht wird. "Obwohl dies meine erste 'Soloplatte' ist, die auf meinen Namen läuft, ist sie doch bei weitem die Platte, an der ich am wenigsten alleine gearbeitet habe", so Pink. Mit dem Song "Put Your Number In My Phone" gibt es bereits einen ersten Höreindruck. Das Coverartwork und die Tracklist wurden ebenfalls bereits bekanntgegeben.

Cover & Tracklist: Ariel Pink - "Pom Pom"

01. "Plastic Raincoats in the Pig Parade"
02. "White Freckles"
03. "Four Shadows"
04. "Lipstick"
05. "Not Enough Violence"
06. "Put Your Number in My Phone"
07. "One Summer Night"
08. "Nude Beach A Go-Go"
09. "Goth Bomb"
10. "Dinosaur Carebears"
11. "Negativ Ed"
12. "Sexual Athletics"
13. "Jell-O"
14. "Black Ballerina"
15. "Picture Me Gone"
16. "Exile On Frog Street"
17. "Dayzed Inn Daydreams"

Video: Ariel Pink - "Put Your Number In My Phone"

+++ Portishead-Instrumentalist Geoff Barrow wirft dem Duo Phantogram vor, sein Schlagzeugspiel ohne Erlaubnis gesamplet zu haben. Via Twitter postete er einen Link zur Webseite whosampled.com, die Fälle von Sampling sammelt und auf der der Phantogram-Song "When I'm Small" mit "Charlie's Theme" von Barrows Projekt The Jimi Entley Sound wegen der Ähnlichkeit der Drum-Spuren gegenübergestellt wird. In seinem Tweet bat er Phantogram auch um eine Stellungnahme. "When I'm Small" wird unter anderem in einer Fernsehwerbung für einen Rasierer verwendet, durch die Barrow einem anderen Tweet zufolge auch auf die Ähnlichkeit aufmerksam wurde. Unten findet ihr beide Songs zum Vergleichen.

Video: The Jimi Entley Sound - "Charlie's Theme"

Video: Phantogram - "When I'm Small"

+++ Für den Radiosender KEXP haben Diarrhea Planet fünf Songs live präsentiert. Die Indierocker spielten mit "Lite Dream" und "White Girls (Student Of The Blues, Pt.1)" zwei Stücke aus ihrem aktuellen Album "I'm Rich Beyond Your Wildest Dreams", außerdem hatten sie mit "Platinum Girls" die neue Single ihrer kommenden EP "Aliens In The Outfield" vorgestellt. Zu "Platinum Girls" hatte die Band auch ein Video im Stil der 90er-Jahre-Fernsehserie "Die Abenteuer von Pete & Pete" veröffentlicht. "Aliens In The Outfield" erscheint am 18. November über das Label Infinity Cat.

Video: Diarrhea Planet - Live-Performance für KEXP

+++ The Afghan Whigs werden ihr 1993 veröffentlichtes Album "Gentlemen" zum 21 Jahre nach seinem Erscheinen neu auflegen. Die Wiederveröffentlichung erscheint mit zusätzlichen Demos, B-Seiten und Live-Aufnahmen am 24. Oktober über Rhino. "Gentlemen" wird als Doppel-CD-Set, auf limitiertem Triple-Vinyl und auf einem Vinyl ohne Bonus-Material erhältlich sein. Zuletzt hatten die Alternative-Rocker den Police-Klassiker "Every Little Thing She Does Is Magic" gecovert und als Stream veröffentlicht.

Cover & Tracklist: The Afghan Whigs - "Gentlemen" (Re-Issue)

Gentlemen

CD1
01. "If I Were Going"
02. "Gentlemen"
03. "Be Sweet"
04. "Debonair"
05. "When We Two Parted"
06. "Fountain And Fairfax"
07. "What Jail Is Like"
08. "My Curse"
09. "Now You Know"
10. "I Keep Coming Back"
11. "Brother Woodrow/Closing Prayer"

CD2

Demos
01. "If I Were Going"
02. "Gentlemen"
03. "Be Sweet"
04. "Debonair"
05. "When We Two Parted"
06. "Fountain And Fairfax"
07. "What Jail Is Like"
08. "My Curse"
09. "Now You Know"
10. "Brother Woodrow"

B-Seiten
11. "Little Girl Blue"
12. "Ready"
13. "Mr. Superlove"
14. "Dark End Of The Street"
15. "What Jail Is Like" (Live)
16. "Now You Know" (Live)
17. "My World Is Empty Without You/I Hear A Symphony" (Live)

+++ Die Lamb Of God-Dokumentation "As The Palaces Burn" wird als Doppel-DVD-Box am 14. Oktober über das Label Epic veröffentlicht. Auf der ersten DVD ist der Film enthalten, der sich mit der Bandgeschichte, dem Tourleben und der Verhaftung von Sänger Randy Blythe beschäftigt. Der Frontmann war 2012 wegen des Verdachts auf Totschlag verhaftet worden, nach fünfwöchigem Aufenthalt in einem tschechischen Gefängnis auf Kaution aber wieder frei gelassen und schließlich von den Anschuldigungen freigesprochen worden. Die zweite DVD enthält über zwei Stunden an bisher unveröffentlichtem Filmmaterial und Aufnahmen hinter den Kulissen. Ein kurzer Trailer zeigt erste Einblicke in die Dokumentation.

Video: Lamb Of God - "As The Palaces Burn" (Trailer)

+++ Turbostaat haben vier Konzerte ihrer anstehenden Jubiläums-Tour verlegt. Die Shows im Kölner Gebäude 9 am 11. und 12. Dezember werden im Bürgerhaus Stollwerck stattfinden. Die Konzerte in Dresden am 20. und 21. Dezember wurden von der Groove Station ins Beatpol verlegt. Auf ihrer "15 Jahre, zwei Abende, 63 Lieder"-Tour werden Turbostaat in sieben deutschen Städten an je zwei Abenden hintereinander alle 63 Songs spielen, die bisher auf Platte veröffentlicht wurden. Karten hierfür gibt es nur auf der Webseite der Band. Darüber hinaus beendet die Band vorher noch ihre "Stadt der Angst"-Tour. Karten gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Turbostaat ("15 Jahre, zwei Abende, 63 Lieder")

09.12. Hamburg - Knust
10.12. Hamburg - Knust
11.12. Köln - Bürgerhaus Stollwerck (verlegt vom Gebäude 9)
12.12. Köln - Bürgerhaus Stollwerck (verlegt vom Gebäude 9)
13.12. Frankfurt - Zoom
14.12. Frankfurt - Zoom
16.12. München - Backstage
17.12. München - Backstage
18.12. Berlin - SO 36
19.12. Berlin - SO 36
20.12. Dresden - Beatpol (verlegt von der Groove Station)
21.12. Dresden - Beatpol (verlegt von der Groove Station)
09.01. Husum - Speicher
10.01. Husum - Speicher

VISIONS empfiehlt:
Turbostaat

12.09. Siegen - Vortex
13.09. Trier - Angst Macht Keinen Lärm Open Air
14.09. Münster - Gleis 22
24.09. Oldenburg - Amadeus
25.09. Bochum - Bahnhof Langendreer
26.09. Saarbrücken - Jugendzentrum Försterstraße
27.09. Zürich - Exil
28.09. Reutlingen - Franz K
30.09. Nürnberg - K4
01.10. Würzburg - Cairo
02.10. Chemnitz - AJZ
03.10. Potsdam - Waschhaus
04.10. Lübeck - Treibsand
16.05. Wallsbüll - Wallsbüll Open Air

+++ Grey Gordon hat zwei Lieder bei einer Nervous Energies Session gespielt. Neben dem bereits auf der EP "Still At Home Here" veröffentlichten "Old Houses" trug der Singer/Songwriter auch den bislang unveröffentlichten Song "Habits" vor. Gordons aktuelles Album "Forget I Brought It Up" ist am 2. September erschienen und konnte schon vor der Veröffentlichung gestreamt werden.

Video: Grey Gordon - "Habits"

Video: Grey Gordon - "Old Houses"

+++ Die Proto-Metal-Band Zig Zags ist um zwei Mitglieder ärmer. In einem Facebook-Post teilten Bassist Patrick McCarthy und Drummer Bobby martin mit, sich aus persönlichen Gründen dafür entschieden zu haben, die Band zu verlassen. Gitarrist Jed Maheu ist nun das einzig verbleibende Mitglied des ehemaligen Trios.

Facebook-Post: Patrick und Bobby verlassen Zig Zags

+++ Die beiden ehemaligen Audioslave-Mitglieder Chris Cornell und Tom Morello werden demnächst wieder zusammen auf der Bühne stehen. Am 26. September wird Cornell Morello bei dessen Solo-Auftritt in Seattle unterstützen. Audioslave, die Supergroup des Soundgarden-Sängers und des ehemaligen Rage Against The Machine-Gitarristen, hatte sich 2007 aufgelöst.

+++ Was wollte Kurt Cobain ausdrücken, als er die ikonischen Zeilen "With the lights out, it's less dangerous/ Here we are now, entertain us" schrieb? Für die Video-Reihe "Lyric Breakdown" versuchen nun Teenager, den Sinn des Textes zum Nirvana-Hit "Smells Like Teen Spirit" zu entschlüsseln - allerdings ohne den Liedtitel oder den Interpreten zu kennen. Keine leichte Aufgabe...

Video: Teenager rätseln über den Text von Smells Like Teen Spirit (Lyric Breakdown)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.