Zur mobilen Seite wechseln
17.07.2014 | 17:51 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21074Neuigkeiten von And So I Watch You From Afar, Grand Griffon, WeedeaterLinkin Park, David Bowie, St. Vincent, Godsmack, Avi Buffalo, Tom Petty And The Heartbreakers, Zeus, Johnny Winter und Weird Al Yankovic.

+++ Die Aufnahmen am neuen Album der Instrumental-Postrock-Band And So I Watch You From Afar schreiten voran. Über Facebook hält das Quartett aus Belfast seine Fans mit Fotos aus den Start Together Studios auf dem Laufenden. Zuletzt verkündete die Band, dass die Bass- und Schlagzeug-Aufnahmen beendet seien. Wann der Nachfolger zu "All Hail Bright Futures" erscheinen soll, ließ die Band noch offen.

And So I Watch You From Afar - Studiotag 10

+++ Zur Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Mattachine" touren die Kieler Punkrocker Grand Griffon im August durch sieben Städte in Deutschland. Als Vorboten des "Protektor/Cargo"-Nachfolgers schickte die Band bereits den ersten Track "Minitrue" als Stream ins Rennen. "Mattachine" erscheint am 15. August auf dem Zeitstrafe Label.

Grand Griffon - "Minitrue"

Live: Grand Griffon

13.08. Berlin - Tiefgrund
14.08. Mainz - Haus Mainusch
15.08. Köln - Privat
16.08. Leipzig - Erythrosin
29.08. Kiel - Schaubude
20.09. Hamburg - Störtebecker
04.10. Rendsburg - T-Stube

+++ Die Sludge-Stoner-Formation Weedeater hat eine Wiederveröffentlichung ihres 2002 veröffentlichten Albums "Sixteen Tons" für den Herbst angekündigt. Über das französische Label Season Of Mist erscheint die Platte erstmals auf Vinyl sowie auf CD, Kassette und in digitalem Format am 30. September in Nordamerika. Im April hatten Weedeater mit "Hot Doughnuts Now" zudem einen neuen Song vorgestellt und über Soundcloud zum kostenlosen Download angeboten.

+++ Bei einem Konzert in Rom haben Linkin Park ein Live-Video zu "Until It's Gone" von ihren Fans drehen lassen. Der fertige Clip ist ein Zusammenschnitt aus von Konzertbesuchern gefilmtem Material und wenigen Aufnahmen auf der Bühne positionierter Kameras. Im November tourt die Band mit ihrem aktuellen Album "The Hunting Party" auch durch hiesige Hallen. Karten gibt es bei Eventim.

Linkin Park - "Until It's Gone" (Live in Rom)

Live: Linkin Park

04.11. Stuttgart - Schleyerhalle
06.11. Köln - Lanxess Arena
09.11. Oberhausen - König-Pilsener-Arena
10.11. Hamburg - O2 World
12.11. Leipzig - Arena
13.11. München - Olympiahalle
17.11. Frankfurt - Festhalle
19.11. Berlin - O2 World
20.11. Bremen - ÖVB Arena

+++ St. Vincent streamen ihren Auftritt im Ed Sullivan Theater in New York. Die Art-Rock-Band um Frontfrau Annie Clark hat gesten Abend für einen Live on Letterman-Webcast ein knapp 50-minütiges Set abgeliefert. Zu sehen ist die komplette Performance hier:

St. Vincent Live on Letterman

+++ Bei einer Wohltätigkeits-Veranstaltung in London hat David Bowie in einem schriftlichen Statement ein neues Album in Aussicht gestellt. "Dieser Stadt geht es viel besser als im vergangenen Jahr, also vergesst nie zu tanzen, zu tanzen und nochmal zu tanzen", heißt es in der Botschaft des Briten. "Neue Musik kommt bald. David." Ein Sprecher Bowies hatte die Authentizität der Nachricht gegenüber dem NME bestätigt.

+++ Godsmack gewähren mit einer Studiovideo-Serie einen Blick hinter die Kulissen ihres neuen Albums "1000hp". In den Clips erzählt die Band von Problemen und manchmal überraschenden Lösungen beim Songwriting sowie der Zusammenstellung des Gesamtwerkes. Erste Höreindrücke zu "1000hp" bleiben dabei nicht aus, bis zum eigendlichen Release muss man sich jedoch noch bis zum 5. August in Geduld üben.

Der zweite Godsmack-Studioclip

+++ Die Indie-Rocker Avi Buffalo haben ein Musikvideo zu ihrem Song "So What" veröffentlicht. An einem Strand angespült, wacht Frontmann Avi Zahner-Isenberg darin auf und folgt einer unbekannten Frau durch surreale rote Türen an verschiedene Orte. "So What" wird auf dem kommenden Album "At Best Cuckold" zu hören sein, das auf das bereits 2010 veröffentlichte selbstbetitelte Debütalbum der Band folgt. Das Album ist vorrausichtlich ab Anfang September in Deutschland erhältlich. Im Herbst kommen Avi Buffalo außerdem während ihrer Europa-Tour für drei Termine nach Deutschland. Karten sind bei Eventim erhältlich.

Avi Buffalo - "So What"

Avi Buffalo - "At Best Cuckold"

avibuffalo

01. "So What"
02. "Memories of You"
03. "Can't Be Too Responsible"
04. "Two Cherished Understandings"
05. "Overwhelmed With Pride"
06. "Found Blind"
07. "She is Seventeen"
08. "Think It's Gonna Happen Again"
09. "Oxygen Tank"
10. "Won't Be Around No More"

Live: Avi Buffalo

29.09. Hamburg - Prinzenbar
16.10. Köln - Luxor
17.10. Berlin - Privatclub

+++ Tom Petty And The Heartbreakers haben mit "Fault Lines" einen weiteren Song ihres kommenden Albums "Hypnotic Eye" veröffentlicht. Zuvor hatten Petty und seine Begleitband bereits "U Get Me High" und "Red River" vorgestellt. Die LP erscheint kommenden Freitag.

Tom Petty And The Heartbreakers - "Fault Lines"

Tom Petty And The Heartbreakers - "Hypnotic Eye"

tompettyhypno

01. "American Dream Plan B"
02. "Fault Lines"
03. "Red River"
04. "Full Grown Boy"
05. "All You Can Carry"
06. "Power Drunk"
07. "Forgotten Man"
08. "Sins Of My Youth"
09. "U Get Me High"
10. "Burnt Out Town"
11. "Shadow People"

+++ Die kanadische Indie-Band Zeus kündigt ihr kommendes Album "Classic Zeus" mit dem Song "Miss My Friends" an. Der Song steht auch als Stream bereit und kann kostenlos heruntergeladen werden. Die LP erscheint am 5. September.

Zeus - "Miss My Friends"

Zeus - "Classic Zeus"

zeusclassic

01. "Where Is My Love?"
02. "Miss My Friends"
03. "Everybody's Got One"
04. "Bonnieview"
05. "First One In"
06. "Straight Through The Light"
07. "Old Enough To Know"
08. "27 Is The New 17"
09. "One Line Written In"
10. "You Could Have A Lover"
11. "Throw It On The Fire"

+++ Blues-Legende Johnny Winter ist am Dienstag im Alter von 70 in Zürich verstorben. Bereits vor der Veröffentlichung seines Debütalbums "The Progressive Blues Experiment" 1968 spielte der Gitarrist zusammen mit Blues-Größen wie Muddy Waters und BB King.

+++ Weird Al Yankovic hat sein kommendes Album "Mandatory Fun" vorab bei Spotify als Stream bereitgestellt. In den letzten Tagen hatte Yankovic bereits einige der auf dem Album enthaltenen Song-Parodien als Videos veröffentlicht. Musiker wie Pharrell Williams werden darin mit ihren eigenen Liedern ordentlich vorgeführt. "Mandatory Fun" ist ab kommendem Freitag erhältlich.

Weird Al Yankovic - "Mandatory Fun"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.