Zur mobilen Seite wechseln
22.03.2013 | 12:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 18305Neuigkeiten von Melvins, The Stone Roses, Morrissey, O'Brother, Make Do And Mend, The xx, Ty Segalls neuer Band Fuzz, Tigers Jaw, The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die, Code Orange Kids, Self Defense Family, Justin Vernon, Fink und Fall Out Boy.

+++ Im April erscheint das Melvins-Album "Everybody Loves Sausages", auf dem die Band Songs von David Bowie, The Kinks, Roxy Music und Throbbing Gristle covern. Ihre Version von Queens "You're My Best Friend" mit Caleb Benjamin könnt ihr euch nun anhören.

Melvins - "You're My Best Friend"



+++ The Stone Roses haben eine Dokumentation abbekommen. Der Film über die Britrocker, die in den 90er Jahren auf dem Zenit ihrer Karriere standen, erscheint im Juni und trägt den Titel "Made Of Stone". Regie geführt hat niemand geringeres als Shane Meadows, der mit "This Is England" das England der Thatcher-Ära und die damit einhergehende Arbeitslosigkeit und Bewegung der jugendlichen Subkulturen in rechte Gefilde abbildete.

+++ Wie mittlerweile jedem bekannt sein sollte, hat Morrissey nach einer Welle von Konzertabsagen nun auch den Rest seiner Tour durch Nordamerika abgesagt und wird die Konzerte nicht nachholen können. Im Gespräch mit dem mexikanischen Radiosender Reactor 105.7 sagt er, dass ihn die Ärzte nun "vorgewarnt" haben - es wäre möglich, dass der Sänger das Musikmachen aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel hängen muss.

+++ Vor einer Woche haben O'Brother den ersten Teil ihres Video-Blogs veröffentlicht, das sie bei ihrer ersten Australien-Reise begleitet. Nun kann man den zweiten Teil sehen, der die Band in einer Art Tierpark zeigt.

O'Brother Does Australia, Part II

+++ James Carroll hat für die "Compass And Square Sessions" eine Akustikversion von "Insomniac Jams" seiner Band Make Do And Mend gespielt. Der Song stammt aus der EP "We're All Just Living", die die Band 2007 veröffentlichte.

Make Do And Mend - "Insomniac Jams"

+++ "Ich habe mir in letzter Zeit einiges an alten Platten und afrikanischer Musisk zugelegt. Mir gefallen die Melodien, wie unterschiedlich die Songstrukturen sind und vor allem wie tanzbar das Ganze ist. Alle Platten, die ich sammle, beeinflussen meine Arbeit, aber ich denke, man hört den afrikanischen Einfluss mehr und mehr heraus." So äußerte sich Jamie Smith von The xx, der neben seiner Band auch als DJ unterwegs ist, zu seinem neuen Soloprojekt, an dem er derzeit mit "einigen Pop-Künstlern" arbeite. Klar ist, dass es auch eine musikalische Veröffentlichung geben wird. Wie umfangreich diese schließlich aussehen wird, ist Smith selbst auch noch nicht klar.

+++ Der Musiker und Gitarrist Ty Segall ist eigentlich für seine garage-lastigen Soloalben bekannt. Jetzt hat Segall mit Fuzz eine neue Band in den Startlöchern, deren Proto-Metal-Sound nach eigener Aussage musikalischen Vergleichen mit Black Sabbath, Blue Cheer und The Jimi Hendrix Experience standhält. Nachdem die erste Seven-Inch innerhalb von Minuten ausverkauft war, wurde jetzt bekannt, dass am 16. April die zweite Seven-Inch mit dem Titel "Sleigh Ride" via In The Red erscheinen wird.

+++ Ende April veröffentlichen Topshelf Records in Kooperation mit Run For Cover Records eine Split-EP von Tigers Jaw, The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die, Code Orange Kids und Self Defense Family. Die EP wird sowohl als Seven-Inch-Vinyl, als auch als Download erhältlich sein und ausschließlich neue Songs der Bands enthalten.

Tigers Jaw/The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die/Code Orange Kids/Self Defense Family - "Split-EP"

01. Tigers Jaw - "Fake Death"
02. The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die - "Beverly Wyatt"
03. Code Orange Kids - "VI (Worms Fears God//God Fears Youth)"
04. Self Defense Family - "Holy Trend"

+++ Justin Vernon und Colin Stetson haben ein gespenstisches Cover von "Warm Shadow" des englischen Singer/Songwriters Fink aufgenommen. Bei Pitchfork könnt ihr es hören.

+++ Nachdem Pete Wentz in der Vergangenheit mehrfach angedeutet hatte, dass auf dem neuen Album von Fall Out Boy "eine blonde Gastsängerin mit einem Golden Globe in der Tasche" zu hören sei, hat die Band jetzt via Twitter ein YouTube-Video gepostet, welches verrät, dass es sich dabei wohl um Courtney Love handeln wird. Ebenfalls auf dem Album zu hören: Elton John.

Fall Out Boy - "It's Courtney, Bitch!"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.