Zur mobilen Seite wechseln
20.02.2013 | 13:41 0 Autor: Daniel Welsch RSS Feed

Rilo Kiley - "Let Me Back In" im Stream

News 18023Rilo Kiley haben ihre Archive durchstöbert und veröffentlichen im April das passend benannte Album "RKives" mit B-Seiten und bisher unveröffentlichtem Material. Den Opener "Let Me Back In" kann man nun streamen.

Auch wenn viele Fans nach der ersten Ankündigung auf ein neues Studioalbum von Rilo Kiley gehofft haben, ist es schön, das erste Lebenszeichen der Band seit ihrem 2007er Album "Under The Blacklight" zu hören. Selbst wenn es sich dabei "nur" um eine Raritäten-Sammlung wie "Rkives" handelt, die zwölf Songs aus der rund zehnjährigen Bandgeschichte vereint.

Mit "Let Me Back In" hat die Indieband nun den Opener der Compilation als Stream bereitgestellt. Zu dem Song wollen Rilo Kiley auch ein Video veröffentlichen und haben deshalb ihre Fans dazu aufgefordert, eigene Mitschnitte, Aufnahmen oder animierte Grafiken der Band beizusteuern. Noch bis zum 5. März könnt ihr hier euer Material der Band zu Verfügung stellen.

Rilo Kiley - "RKives"

01. "Let Me Back In"
02. "It'll Get You There"
03. "Runnin' Around"
04. "All the Drugs"
05. "Bury, Bury, Bury Another"
06. "Well, You Left"
07. "Draggin' Around"
08. "I Remember You"
09. "Dejalo (Zondo remix ft. Too $hort)"
10. "A Town Called Luckey"
11. "Emotional"
12. "American Wife" 13. "Patiently"
14. "Rest of My Life (Demo)"
15. "About the Moon"
16. "The Frug"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.