Zur mobilen Seite wechseln
10.11.2009 | 17:20 0 Autor: Michael Caspar RSS Feed

Newsflash

News 11993Neuigkeiten von Blackmail, Orange Blossom Special, The Cribs, Omar Rodriguez Lopez, Immanu El, Saosin, The Bravery, Throwdown, The Drums, Mad Caddies, Fear Factory und Animal Collective.

+++ Die Spekulationen, in welcher Form Blackmail nach der Trennung von Sänger Aydo Abay weiterbestehen werden, haben nun zumindest ein vorläufiges Ende gefunden: Ein neuer, namentlich bislang ungenannter Sänger sei gefunden, man habe viel geprobt, neue Songs geschrieben und begebe sich in Kürze ins Studio. Wie sich der neue Sänger zwischen den Ebelhäuser-Brüdern einfügt, bleibt mit Spannung abzuwarten.

+++ Zum 14. Mal wird sich das Glitterhouse-Label mit dem Orange Blossom Special im Garten der Villa in Beverungen feiern. Vom 21. bis zum 23. Mai 2010 laden die Macher dazu ein, guter Live-Musik zu lauschen. Bisher bestätigt werden konnten Bands wie Gemma Ray, Saint Silas Intercession und The Juke Joint Pimps.

+++ Ihre beiden Auftritte am 17. November in Frankfurt und am 18. November in Stuttgart müssen The Cribs aus "unvorhersehbaren Gründen" leider absagen. Wer sich die drei Jarman-Brüder zusammen mit Adoptiv-Gitarrist Johnny Marr dennoch nicht entgehen lassen möchte, dem bleibt nichts anderes übrig, als die Band im Vorprogramm von Franz Ferdinand zu erleben.

+++ Der unermüdliche Omar Rodriguez Lopez hat schon wieder ein Soloalbum am Start. Jeder der "Xenophanes" seit seiner Veröffentlichung am vergangenen Freitag noch nicht gehört hat, kann das nun im Stream nachholen.

+++ Mit ihrem zweiten Album wollen Immanu El kommenden Freitag ihren gewählten Weg weiter beschreiten. Das melancholische "Moen" kann vorab bei MySpace gestreamt werden.

+++ Ihrem aktuellen Album "In Search Of Solid Ground" schicken Saosin eine B-Seite hinterher. Der Song "Bury Me" kann sich an dieser Stelle im Stream hören lassen.

+++ Kostenloser Mp3-Download von The Bravery. "The Spectator" stammt aus dem Album "Stir The Blood", das Mitte Dezember das Licht der Plattenläden erblickt.

+++ Die Metal-Hardcoreler Throwdown haben verlauten lassen, dass sie sich momentan im Studio befinden, um ein Pantera-Cover aufzunehmen. Welches Lied die Band neu interpretieren wird, ist noch nicht bekannt. Fest steht jedoch: Das fertige Produkt wird zukünftig auf einer Tribute-CD zum fünften Todestag von Dimebag Darrell Abbott zu finden sein. Auf dem Sampler werden sich außerdem ein "Fucking Hostile"-Cover von Machine Head und eine "Slaughtered"-Version von Chimaira befinden.

+++ Wer den sommerlichen Post-Punk der Drums vermisst, kann sich auf den 23. November freuen. Zumindest in England wird dann die neue Single der Band veröffentlicht. Sie heißt "I Felt Stupid" und ist bereits via MySpace zu hören.

+++ Die Trackliste des kürzlich angekündigten Best-Of-Albums der Mad Caddies wird von den Fans der Band gewählt: Über diese Website kann man abstimmen, welche Lieder auf die Platte sollen. Außerdem kündigt die Band für kommendes Jahr ein neues Studioalbum an.

+++ Die Kreativpause von Fear Factory ist beendet. Nach knapp fünf Jahren veröffentlicht die Band am 5. Februar mit "Mechanize" ihr siebtes Studioalbum. Nach ihrem enttäuschenden, letzten Werk "Transgression" hatten Fear Factory eine Pause eingelegt, um wieder zu kreativen Kräften zu kommen.

+++ Diese Band hingegen kennt keine Pausen. Animal Collective brachten in diesem Jahr mit "Merriweather Post Pavilion" bereits ihre neunte Platte in neun Jahren heraus. Im kommenden Dezember erscheint die EP "Fall Be Kind", online ist die Fünf-Song-EP sogar schon am 23. November erhältlich. Die Tracklist liest sich wie folgt:
01. "Graze"
02. "What Would I Want? Sky"
03. "Bleed"
04. "On A Highway"
05. "I Think I Can"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.