Zur mobilen Seite wechseln
23.10.2009 | 12:30 0 Autor: Sebastian Harth RSS Feed

Them Crooked Vultures – Endlich: ein Album

News 11902Drei Monate hielt die Musikwelt den Atem an und riss sich ein Bein aus, beim Versuch mehr zu erfahren über die Supergroup des Jahres. Nun wurde endlich das Debütalbum angekündigt.

Seit im August das erste Mal, beabsichtigt oder unbeabsichtigt, von einer Supergroup um Dave Grohl, Josh Homme und John Paul Jones die Rede war, verging kaum eine Woche ohne Neuigkeiten. Dass von Seiten der Band mit Informationen gegeizt wurde und allenfalls 30-sekündige Studioeinblicke erste Eindrücke gaben, heizte eifrige Spekulationen umso mehr an.

Diesen sei an dieser Stelle ein kurzes und knappes Ende gesetzt: Am 13. November werden Them Crooked Vultures ihr unbetiteltes Debütalbum mit folgender Tracklist hierzulande veröffentlichen:
01. "No One Loves Me & Neither Do I"
02. "Mind Eraser, No Chaser"
03. "New Fang"
04. "Dead End Friends"
05. "Elephants"
06. "Scumbag Blues"
07. "Bandoliers"
08. "Reptiles"
09. "Interlude with Ludes"
10. "Warsaw or the first Breath You Take After You Give Up"
11. "Caligulove"
12. "Gunman"
13. "Spinning in Daffodils"

Mehr zu Them Crooked Vultures könnt ihr ab kommenden Mittwoch, den 28. Oktober in unserer Jubiläumsausgabe VISIONS 200 lesen. Neben unserer weltexklusiven Coverstory wird mit "New Fang" eine ebenso exklusive erste Hörprobe auf der beiliegenden All-Areas-CD enthalten sein.

Im Dezember stattet uns die Band dann endlich einen Besuch ab und versorgt uns mit drei Konzerten.

VISIONS empfiehlt:
Them Crooked Vultures
06.12.2009 München - Zenith
07.12.2009 Berlin - Columbiahalle
08.12.2009 Köln - Palladium

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.