0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Rilo Kiley – Liebe für L.A.

Bereits letzten Monat zeigten Rilo Kiley den Opener aus ihrer Raritäten-Sammlung "Rkives", die am 5. April in die deutschen Läden kommt. Jetzt hat "Let Me Back In" auch ein Video abbekommen.

Sechs Jahre nach ihrem letzten Album “Under The Blacklight” veröffentlichen Rilo Kileyam 5. April ihre Compilation “Rkives”, die, wie das Wortspiel im Titel schon vermuten lässt, unveröffentlichte Songs und B-Seiten aus dem Archiv der Indieband enthält – 16 an der Zahl. “Rkives” erscheint über “Little Record Company”.

Der Song “Let Me Back In” wurde von der Band eine Zeit lang live gespielt und trug da noch den Titel “I Love L.A.”. Die Ode an ihre Heimatstadt ist der erste Titel der kommenden Sammlung, das Video zeigt passend zum “Rkives”-Gedanken Zusammenschnitte von Videoaufnahmen der letzten Jahre, die Rilo Kiley auf Reisen zeigen – durch die Straßen fahrend, im Flugzeug oder im Backstagebereich eines Clubs.

Rilo Kiley – “Let Me Back In”

Vorheriger ArtikelThe Men – VHS-Video
Nächster ArtikelNewsflash