0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Marathonmann und Radio Havanna veröffentlichen Split-Single mit Pro Asyl

Die Münchner Posthardcoreband Marathonmann und die Thüringer Punkrocker Radio Havanna veröffentlichen gemeinsam eine Split-Single. Der Erlös aus dem Verkauf des limitierten Releases geht an Pro Asyl.

Die Split-Single mit je zwei Songs der beiden Bands erscheint am 20. Januar mit Unterstützung von Redfield Records. Zu ihren Beweggründen, eine Charity-Single zu veröffentlichen, äußerten sich Marathonmann in einem Post auf ihrer Facebook-Seite: “Musik ist wichtig, aber nicht alles. Menschen, die vor Krieg, Armut und Verfolgung fliehen, werden von der EU an militärisch gerüsteten Außengrenzen gestoppt. Diejenigen, die es zu uns schaffen, werden von Ämtern gegängelt und von rassistischer Gewalt bedroht. Deshalb setzen wir und Radio Havanna gemeinsam mit dir auf Solidarität: Die gesamten Erlöse dieser 7″-Schallplatte leiten wir an Pro Asyl weiter – eine Menschenrechtsorganisation, die sich für den Schutz und die Rechte Verfolgter und geflüchteter Menschen in Deutschland einsetzt.”

Die Single ist auf 518 Exemplare limitiert, handnummeriert und kommt inklusive Downloadcode. 200 Stück können unter Merchshop.de vorbestellt werden, die restlichen Exemplare sind bei Konzerten von Marathonmann und Radio Havanna oder direkt über die Bands zu beziehen. Mehr Infos zur Arbeit der Menschenrechtsorganisation Pro Asyl, für die sich auch schon Kmpfsprt eingesetzt haben, gibt es unter proasyl.de.

Marathonman hatten Anfang 2016 ihr aktuelles Album “Mein Leben gehört dir” veröffentlicht. Die Band ist ab dem 13. Januar in Deutschland unterwegs.

Radio Havannas aktuelles Album “Unsere Stadt brennt” ist Anfang 2015 erschienen, im gleichen Jahr hatte die Band die Flüchtlingsretter-Organisation Sea-Watch unterstützt.

Facebok-Post: Marathonmann kündigen Split-Single zugunsten Pro Asyl an

Cover & Tracklist: Marathonmann/Radio Havanna – “Split-Single”

Marathonmann Radio Havanna Split-Single

A1: Radio Havanna – “Fresst oder sterbt”
A2: Radio Havanna – “Die Fahne weht”
B1: Marathonmann – “Grabeschwer”
B2: Marathonmann – “Dachma”

Live: Marathonmann

13.01. Würzburg – Posthalle
14.01. Dresden – Scheune
27.01. Erlangen – E-Werk
28.01. Chemnitz – AJZ Jojo
03.03. Gütersloh – Weberei
04.03. Saarbrücken – Garage
31.03. Zürich – Dynamo
01.04. Dornbirn – Conrad Sohm
13.04. Osnabrück – Rosenhof
14.04. Köln – Underground
15.04. Bochum – Zeche