Zur mobilen Seite wechseln
21.01.2022 | 17:45 0 Autor: Benjamin Kübart / Lukas Schumacher RSS Feed

Newsflash (Placebo, Fat Mike, My Bloody Valentine u.a.)

News 32213

Foto: Mads Perch

Neuigkeiten von Placebo, Fat Mike, My Bloody Valentine, Meat Loaf, A Day To Remember, Beachdog, Ho99o9 und Ghost Pony.

+++ Placebo haben ein Musikvideo zu ihrem kürzlich veröffentlichten Song "Try Better Next Time" präsentiert. Die Alternative-Rock-Band performt darin in einem rot erleuchteten Raum, umgeben von flimmernden Röhrenbildschrimen, auf denen sie selbst zu sehen sind. Eine Pressemitteilung berichtet über den Inhalt des Titels, der von einem Neuanfang erzählt: "Wenn Brian Molko darüber nachdenkt, wie wir uns Flossen wachsen lassen und wieder ins Wasser gehen ('Grow fins, go back in the water'), dann hat er dabei das Allgemeinwohl im Sinn. Es ist das Zurückstellen des Egos angesichts der drohenden Umweltkatastrophe, in Anerkennung all dessen, was die Menschheit dem Planeten angetan hat." Der Song stellt nach "Beautiful James" und "Surrounded By Spies" die dritte Single aus dem achten Album des Duos dar. "Never Let Me Go" erscheint am 25. März über So/Rough Trade und folgt auf ihr aktuelles Studioalbum "Loud Like Love" (2013). Placebo haben eine umfangreiche Europatour für den Herbst diesen Jahres angekündigt. Während dieser treten sie auch in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz auf. Tickets gibt es unter anderem bei Eventim.

Video: Placebo - "Try Better Next Time"

VISIONS empfiehlt:
Placebo 2022

01.10. Frankfurt/Main - Festhalle
04.10. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
06.10. Berlin - Mercedes-Benz Arena
19.10. Leipzig - Arena Leipzig
22.10. Hamburg - Barclaycard Arena
26.10. München - Olympiahalle
29.10. Zürich - Samsung Hall
02.11. Wien - Stadthalle
04.11. Esch/Alzette - Rockhal
07.11. Köln - Lanxess Arena

+++ NOFX-Frontmann Fat Mike hat einen Podcast gestartet. In "Fat Mike's Fat Mic" spricht der 54-Jährige mit Kolleg:innen der Branche über verschiedenste Themen. In der ersten Folge ist Bandkollege Eric Melvin zu Gast. Die Beiden rufen bei Jay Bentley (Bad Religion) an, um mit ihm über "gestolene Bass Riffs" zu diskutieren. Zudem gibt es den bisher unveröffenlichten NOFX-Song "Scarlett O'Heroin" zu hören, bei dem Melvin den Gesang übernimmt. "Fat Mike's Fat Mic" gibt es unter anderem bei Apple Music und Spotify. Zuletzt hatte Fat Mike mit seiner Coronainfektion zu kämpfen. Das aktuelle NOFX-Album "Single Album" war im Februar 2021 erschienen und Platte des Monats in VISIONS 336.

Stream: Fat Mike's Fat Mic mit Eric Melvin

+++ My Bloody Valentine haben sich über Spotify beschwert. Die Shoegaze-Pioniere um Kevin Shields schrieben auf Twitter: "Haben gerade bemerkt, dass Spotify ohne unser Wissen fingierte Texte für unsere Lieder eingestellt hat. Diese Texte sind tatsächlich völlig falsch und beleidigend. Wir sind uns nicht sicher, woher sie die haben, wahrscheinlich von einer dieser bescheuerten Lyrics-Seiten im Internet." Spotify zeigt seit November 2021 den Liedtext eines Songs an, während er abgespielt wird. Dafür kooperiert der Streaminganbieter mit der Firma Musixmatch, die eine gleichnamige App für Mobilgeräte betreibt. Das Londoner Label Domino machte die Alben von My Bloody Valentine erst im März letzten Jahres vollumfänglich digital verfügbar. Im Mai 2021 kündigte Shields zwei Nachfolger zum aktuellen Album "MBV" (2013) an und wollte noch im selben Jahr neue Musik veröffentlichen. Bis dato ist kein neuer Song der Iren erschienen.

Tweet: My Bloody Valentine beschweren sich über Spotifys Lyrics

+++ Meat Loaf ist tot. Der amerikanische Sänger und Schauspieler verstarb in der Nacht zum 20. Januar im Kreise seiner Familie. Mit seinem Album "Bat Out Of Hell" hält er einen Guinness-Weltrekord: Das Album verkaufte sich bis heute über 41 Millionen Mal und blieb 88 Wochen in den US-Charts. Seine weitere Karriere war durch ein ständige Auf- und Abs gekennzeichnet. So machten ihm Erfolgsdruck, Alkohol- und Drogenprobleme merklich zu schaffen. Erst 1993 gelang ihm mit "Bat Out Of Hell II" sein Comeback und mit "I'd Do Anything For Love" ein Welthit. Auch als Schauspieler machte er von sich reden: So spielte er zum Beispiel Eddie in der "Rocky Horror Picture Show" oder den Vater vom jungen J.B. im Tenacious D-Film "The Pick Of Destiny". Meat Loaf wurde 74 Jahre alt.

Facebook-Post: Meat Loaf ist tot

+++ A Day To Remember haben eine neue Version ihres Songs "Re-Entry" geteilt. Darauf hat sich die Band um Frontmann Jeremy McKinnon die Unterstützung von Blink-182-Frontmann Mark Hoppus gesichert. Der Song war ursprünglich ohne Feature auf dem aktuellen Album "You're Welcome" aus dem März 2021 enthalten. McKinnon sagt über den Entstehungsprozess: "Der Song war schon immer ohne Zweifel stark von Blink beeinflusst. Als wir die Idee für einen Remix hatten, war klar dass Mark uns Favorit ist. Wir haben ihm den Song ohne zweite Strophe geschickt (...) Mein jüngeres Ich kann immer noch nicht glauben, dass der Song so existiert". Hoppus hatte erst im September vermeldet, seinen Krebs besiegt zu haben. Ende November zeigte er sich zudem für eine Blink-182-Reunion mit Tom DeLonge offen. A Day To Remeber musste ihren gemeinsame Tour mit Bring Me The Horizon aufgrund der aktuellen Infektionszahlen nach 2023 verschieben. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: A Day To Remember & Mark Hoppus - "Re-Entry"

Stream: A Day To Remember & Mark Hoppus - "Re-Entry"

VISIONS empfiehlt:
Bring Me The Horizon + A Day To Remember

02.02. Hannover - Swiss Life Hall
03.02. Berlin - Max-Schmeling-Halle
04.02. Frankfurt/Main - Festhalle
10.02. München - Zenith
22.02. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
25.02. Hamburg - Barclaycard Arena
26.02. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle | ausverkauft

+++ Beachdog haben ihr Debütalbum angekündigt. Die Band um den ehemaligen John Coffey-Frontmann David Achter de Molen hat dazu den Song "Dog" geteilt. Darin klingen die Niederländer erfrischend melodisch ohne ihre Post-Hardcore-Wurzeln völlig zu vernachlässigen. Bereits 2021 hatte die Band mit "Crawl In Pieces" ihre erste EP veröffentlicht und dazu auch eine passende Livesession in einem Supermarkt gespielt. Zudem waren Beachdog bereits Teil unserer Newcomer-Rubrik. "Beachdog" erscheint am 29. April 2022 und kann ab sofort vorbestellt werden.

Video: Beachdog - "Dog"

Stream: Beachdog - "Dog"

+++ Ho99o9 haben den Song "Battery Not Included" veröffentlicht. Der Titel erinnert an die Intensität von Grindcore und wurde von Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker produziert. Im Interview mit Kerrang! erklärte die Punk-Rapper, dass auch das kommende Album von Barker produziert würde. Auf dieser würde Slipknot-Sänger Corey Taylor zudem einen Gastauftritt haben. Ho99o9 supporten Slipknot und Cypress Hill auf im Sommer auf US-Konzerten.

Video: Ho99o9 - "Battery Not Included"

Stream: Ho99o9 - "Battery Not Included"

+++ Das Garage-Rock-Trio Ghost Pony hat seine neue Single "Can't Let You Go" geteilt. Dabei erinnern die Berliner mit ihrem nostalgischen und rohen Sound an die "goldenen Sechziger". Der getragene Gesang von Frontfrau Julia Beresikowa ist zudem eine Verbeugung vor dem US-Gesangsquartett The Shangri-Las. Zusammen mit einer unaufgeregt und erfrischenden Gitarre und einem leicht treibenden Drum-Beat bekommt der Song eine ganz eigene Färbung. Erst im Juli hatten Ghost Pony ihr nach der Band benanntes Debütalbum veröffentlicht. Das Video zum Song "Andy Wants To Be A Star" feierte bei VISIONS Premiere.

Stream: Ghost Pony - "Can't Let You Go"

Stream: Ghost Pony - "Can't Let You Go"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.