Zur mobilen Seite wechseln
26.07.2019 | 14:21 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Draußen! - Die Alben der Woche

News 30122Freitag ist Plattentag - und wir stellen euch wie gewohnt die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche vor. Mit Swain, Soundgarden, Spoon, Kaiser Chiefs, Violent Femmes und Dude York.

Platte der Woche: Swain - "Negative Space"

Swain

Von der Kunst, mit zerbrechlicher Ruhe die größten Gefühle zu evozieren, verstehen Swain viel. Wo zuvor noch wüster Hardcore durch die Songs krachte, stürzen sich Swain auf "Negative Space" nun einmal mitten in die Indie-Geschichte herein. Unter den ganzen Radiohead-, Bush-, Sonic Youth- und Citizen-Verweisen glänzt der hochemotionale Kern der Niederländer strahlender und verletzlicher als je zuvor.

| >>> zur Review


Soundgarden - "Live From The Artists Den"

"Live From The Artists Den" ist viel mehr als eine posthume Huldigung einer der größten Grunge-Frontmänner. Denn die Aufnahmen von Soundgardens Tourfinale zum Comeback-Album "King Animal" lassen kurz den Wunsch aufkommen, dass es mit der Band irgendwie weitergehen kann.

| >>> zur Review


Spoon - "Everything Hits At Once - The Best Of Spoon"

Wie überraschend gut Spoon-Songs auch ohne einen inhaltlichen Referenzrahmen funktionieren, beweist das gelungene "Everything Hits At Once - The Best Of Spoon" mit jedem Takt. So versammelt das Best-of nun 13 Songs, die in einer anderen Welt allesamt große Hits geworden wären, zu einer großen Highlight-Platte.

| >>> zur Review


Kaiser Chiefs - "Duck"

Trotz eines beeindruckend gelungenen Auftakts bleibt "Duck" von den Indierockern Kaiser Chiefs irgendwo auf der Strecke in purer Einfallslosigkeit hängen.

| >>> zur Review


Violent Femmes - "Hotel Last Resort"

Im zweiten Anlauf scheint es ja doch zu klappen: Nach der eher belanglosen Comeback-Platte "We Can Do Anything" haben die Violent Femmes auf "Hotel Last Resort" endlich wieder zündende Ideen.

| >>> zur Review


Dude York - "Falling"

Karies, den man gerne in Kauf nimmt: Den Zuckerschock, den Dude York mit ihrem Albumcover und den 13 bunten Indie-Liebesliedern von "Falling" auslösen, will man einfach nur genießen.

| >>> zur Review


Spotify-Playlist: Die Alben der Woche (26.07.2019)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.