Zur mobilen Seite wechseln
30.04.2019 | 17:46 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Angels & Airwaves, Slipknot, Chris Shiflett u.a.)

News 29876Neuigkeiten von Angels & Airwaves, Slipknot, Chris Shiflett, Lucy Dacus, Van Holzen, Chamberlain, Beach House, Employed To Serve, Tacocat und Schellen für die Westboro Baptist Church.

+++ Angels & Airwaves haben den neuen Song "Rebel Girl" veröffentlicht. Die neue Single der Band von Ex-Blink-182-Gitarrist Tom DeLonge kommt ausgesprochen zuckrig und poppig daher und wird von einem Musikvideo begleitet, das ganz verschwommen ein sich liebendes Paar zeigt, was aber nicht genauer zu erkennen ist. Mit der Single kündigte die Band eine US-Tour mit ihren ersten Auftritten seit sieben Jahren an. Ob ein neues Album auch anstehen könnte, ließen sie offen, allerdings hatte die Band erst kürzlich einen neuen Plattenvertrag bei Rise unterschrieben. Zuletzt war 2017 die Akustik-EP "We Don't Need To Whisper" erschienen.

Video: Angels & Airwaves - "Rebel Girl"

+++ Slipknot haben ein kurzes Teaservideo zum neuen Album geteilt. Viel passiert in dem kurzen Clip nicht, aber wir hören zumindest etwas, das klingt wie das Outro eines neuen Songs. Das noch unbetitelte sechste Album erscheint am 9. August, wie das Video erneut bestätigt. Die Metal-Band führt zur Zeit einen Rechtsstreit mit ihrem Perkussionisten Chris Fehn, den sie in Folge von Anschuldigungen seinerseits eigentlich aus der Band geworfen hatten. Offiziell ist er aber noch Mitglied der Band, obwohl Manager Robert Shore ihn kürzlich nur als "Angestellten" bezeichnete.

Instagram-Post: Slipknot teasern neues Album an

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Album 6 | August 9

Ein Beitrag geteilt von Slipknot (@slipknot) am

+++ Chris Shiflett streamt seine neue Single "Liar's World". Der Foo Fighters-Gitarrist bringt am 14. Juni sein neues Solo-Album "Hard Lessons" heraus. Der neue Song und die Singles "Welcome To Your First Heartache" und "This Ol' World" lassen einen sehr Country-lastigen Sound erahnen.

Stream: Chris Shiflett - "Liar's World"

+++ Lucy Dacus hat den neuen Song "My Mother & I" veröffentlicht. Die Single gehört zu ihrer Song-Serie für verschiedene Feiertage, für die sie vor einigen Monaten schon den Song "La Vie En Rose" als Valentinstag-Vorboten coverte. "My Mother And I" schrieb die Singer/Songwriterin für den Muttertag am 12. Mai. "Ein adoptiertes Kind zu sein hat mich angeregt darüber nachzudenken, was Mütter [ihren Kindern] über Blut und ihren Körper weitergeben, und welche Auswirkungen das auf ihre Sozialisierung und ihr Umfeld hat", sagte sie in einem Statement. "Wir - Töchter und generell alle Kinder - erben die Scham und Angst unserer Mütter, aber auch ihren Stolz, ihr Selbstbewusstsein und ihre Liebe." Dacus - über ihre Solokarriere hinaus auch Teil von Boygenius - kommt im Mai auf Tour nach Europa. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Lucy Dacus - "My Mother & I"

Live: Lucy Dacus

24.05. Luxemburg - Den Atelier
25.05. Berlin - Badehaus Berlin
27.05. Wiesbaden - Schlachthof
28.05. München - Backstage

+++ Van Holzen haben ein Happening in ihrer Heimatstadt angekündigt. "Für Leute in Ulm, um Ulm und um Ulm herum (geil.) gibt's morgen ne Überraschung", schrieb die Alternative-Band just auf Twitter. "Mehr dazu ab morgen Mittag!" Gerade erst am vergangenen Freitag war ihr neues Album "Regen" erschienen - genau wie die neue Ausgabe VISIONS 314, in der es eine große Story zur Band zu lesen gibt.

Tweet: Van Holzen versprechen Überraschung in Ulm

+++ Chamberlain haben mit "Some Other Sky" ihre erste Single seit neun Jahren veröffentlicht. Die Emorocker aus Indiana teasern damit auch ein neues Album namens "Red Weather" an, ihr erstes reguläres Studioalbum seit "The Moon My Saddle" von 1998. Einen Releasetermin gibt es jedoch noch nicht. Dafür steht eine Tour an, ebenfalls ihr erster Ausflug nach Europa seit 20 Jahren. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Chamberlain - "Some Other Sky"

Live: Chamberlain

05.06. Stuttgart - Juha West
06.06. Oberhausen - Druckluft
07.06. Berlin - Kantine am Berghain
08.06. Hamburg - Booze Cruise Festival

+++ Beach House haben einen professionellen Konzertmitschnitt aus dem Kings Theatre in Brooklyn veröffentlicht. Das traumhafte Set zur schummrigen Bühnenshow fand am 23. August 2018 statt, nur wenige Monate, nachdem die Dreampop-Band ihr neues Album "7" veröffentlicht hatte.

Video: Beach House - "Live At Kings Theatre"

+++ Employed To Serve haben den neuen Song "Eternal Forward Motion" mit einem Video veröffentlicht. Die Progressive-Metalcore-Band bereitet damit auf den bevorstehenden Release des gleichnamigen Albums am 10. Mai vor. "Der Song und das Video handeln von der Idee, dass egal, wie mies deine gegenwärtige Situation ist, immer die Zeit dafür ist, dass sie sich bessert", so Sängerin Justine Jones. "Du wirst dir immer wünschen, dass du schon gestern damit angefangen hättest, so zu leben wie du willst, also gehe den Schritt in die richtige Richtung." Die vorangegangene Single heißt "Force Fed".

Video: Employed To Serve - "Eternal Forward Motion"

+++ Tacocat streamen ihr neues Album "This Mess Is A Place" vorab in ganzer Länge bei NPR Music. Offiziell erscheint die nächste Platte der Pop-Punk-Band erst am kommenden Freitag.

+++ Drowned in sound: Als Pears-Schlagzeuger Jarrett Nathan feststellen musste, dass die von Hass erfüllte Westboro Baptist Church in Philadelphia demonstrierte (unter anderem dafür, dass Frauen zurück an den Herd gehen, wofür sie Jesus zitierten), entschied er sich zum Gegenprotest - laut und mit Gewalt. Also, er drischt mit Gewalt auf ein Crash-Becken ein, das er mitten im tollwütigen Mob aufgebaut hat, und das macht ziemlichen Lärm, mehr noch, als es die Unruhestifter-Sekte tut. Laut Punknews soll er das drei Stunden lang durchgezogen haben. Randy Blythe von Lamb Of God hatte dieses Gegendemo-Prinzip kürzlich mit Kazoos angewendet.

Instagram-Post: Jarrett Nathan wettert gegen Hass

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.