Zur mobilen Seite wechseln

Newsflash (The Prodigy, Musiker gegen den Brexit, Scott Walker u.a.)

News 29768Neuigkeiten von The Prodigy, Musikern bei Brexit-Protesten, Scott Walker, Chris Shiflett, Pup, dem Benefizkonzert für Scott Hutchison, Liam Gallagher, Darjeeling und Mötley Crüe in 17 Stilen.

+++ The Prodigy haben Fans zur Teilnahme an Keith Flints Beerdigung eingeladen. Er soll am kommenden Freitag in Essex beigesetzt werden. Die Zeremonie in der Kirche werde geschlossen im Kreis der Familie stattfinden, doch die Öffentlichkeit darf der St. Mary's Church bis dahin Blumen zukommen lassen und sich außerdem für einen Umzug versammeln, dessen Weg die Band im Netz postete. Über Lautsprecher können Fans der Zeremonie dann auch zuhören. Flint hatte sich am 4. März im Alter von 49 Jahren das Leben genommen.

Tweet: The Prodigy laden Fans zur Beerdigung ein

+++ Über eine Million Menschen haben in London gegen den bevorstehenden Brexit demonstriert - darunter auch jede Menge Musikerinnen und Musiker. Unter anderem wohnten Thom Yorke, Fatboy Slim, Nadine Shah und Billy Bragg den Protesten bei. Sie berichteten davon selbst in den Sozialen Netzwerken oder wurden von anderen Protestierenden dabei gesehen. Der Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union soll am kommenden Freitag vonstatten gehen. Das britische Parlament konnte sich bisher jedoch nicht einigen, wie genau das aussehen soll. Millionen Briten fordern ein zweites Referendum statt eines überstürzten Austritts.

Tweets: Thom Yorke, Fatboy Slim und weitere bei den Protesten

+++ Der britische Pop-Musiker und Produzent Scott Walker ist tot. Das bestätigte sein Label 4AD. Er wurde 76 Jahre alt. Walker war in den 60er Jahren Teil der Pop-Gruppe The Walker Brothers und entwickelte sich anschließend immer weiter zum einflussreichen Avant-Garde-Künstler, der Solo-Musik veröffentlichte und für einige profilierte Bands produzierte, darunter etwa Pulp. Seine Bedeutung für die Musikwelt zeigt sich in den vielen Reaktionen, die es bisher von einigen großen Bands und Künstlern gab. Einen Teil davon findet ihr weiter unten.

Facebook-Post: 4AD vermelden Scott Walkers Tod

Tweets: Musiker reagieren auf Scott Walkers Tod

+++ Chris Shiflett hat sein viertes Soloalbum "Hard Lessons" angekündigt. Zu hören gibt es daraus auch den neuen Song "Welcome To Your First Heartache". Der Foo Fighters-Gitarrist hatte daraus schon "This Ol' World" vorgestellt. Das Album erscheint am 14. Juni.

Stream: Chris Shiflett - "Welcome To Your First Heartache"

Cover & Tracklist: Chris Shiflett - "Hard Lessons"

Chris Shiflett Hard Lessons

01. "Liar's Word"
02. "This Ol' World"
03. "Welcome To Your First Heartache"
04. "The Hardest Lessons"
05. "The One You Go Home To (feat. Elizabeth Cook)"
06. "Fool's Gold"
07. "I Thought You'd Never Leave"
08. "Weak Heart"
09. "Marfa On My Mind"
10. "Leaving Again"

+++ Pup haben zwei neue Songs ins Netz gestellt. "Sibling Rivalry" und "Scorpion Hill" stammen beide vom kommenden Album "Morbid Stuff", das offiziell am 5. April erscheint. Daraus hatten sie schon "Free At Last" mit einem aberwitzigen Musikvideo und den Song "Kids" präsentiert. Letzteren durften sie auch bei ihrer Late-Night-Show-Premiere zum Besten geben. Die Punkrocker kommen im April auf Tour, allerdings sind alle Shows ausverkauft.

Stream: Pup - "Sibling Rivalry"

Stream: Pup - "Scorpion Hill"

VISIONS empfiehlt:
Pup

18.04. Berlin - Cassiopeia | ausverkauft
19.04. Hamburg - Hafenklang | ausverkauft
20.04. Köln - MTC | ausverkauft

+++ Das Benefizkonzert in Gedenken an Scott Hutchison von Frightened Rabbit gibt es nun im Stream. Im Dezember waren Julien Baker, Craig Finn, Kevin Devine und Aaron Dessner von The National neben weiteren Künstlern aufgetreten, um an den verstorbenen Musiker zu erinnern und dabei Geld für eine in seinem Namen gegründete Stiftung zu sammeln. Die Live-Aufnahmen gibt es auch als Gratis-Download.

Album-Stream: "Tiny Changes: A Celebration of the Songs of Scott Hutchison"

+++ Liam Gallagher hat sein nächstes Soloalbum fast fertig aufgenommen. Auf die Frage eines Fans antwortete er auf Twitter, dass die letzten Aufnahmen am 2. April stattfinden werden. Der Nachfolger seines Debüts "As You Were" wird also relativ wahrscheinlich noch in diesem Jahr erscheinen. Im Anschluss ging Gallagher auf Twitter gleich wieder dazu über, seinen Bruder Noel zu beleidigen und dem nicht weniger verachteten Damon Albarn schöne Geburtstagsgrüße zu hinterlassen.

Tweet: Liam Gallagher gibt Update zum neuen Album

Tweets: Liam Gallagher lästert über Noel und Damon Albarn

+++ Darjeeling haben ein Video zu ihrer aktuellen Single "Shiver" veröffentlicht. Es erzählt von einem nicht wirklich begeisterungsfähigem Zauberer auf einem Kindergeburtstag. Die Indierocker aus Wuppertal veröffentlichen am 12. April ihr neues Album "Hokus Pokus", anschließend geht es auf Tour. Tickets für ausgewählte Shows gibt es bei Eventim.

Video: Darjeeling - "Shiver"

Live: Darjeeling

12.04. Köln - Blue Shell
13.04. Wuppertal - LOCH
27.05. Lüneburg - Cafe Klatsch
28.05. Kiel - Hansa 48
29.05. Bremen - Karton
30.05. Jena - Café Wagner
31.05. Berlin - Monarch

+++ Zum Filmstart des Mötley Crüe-Films "The Dirt" hat sich der Youtuber Anthony Vincent - der Mann mit den tausend Stimmem - des Superhits "Kickstart My Heart" angenommen. Teile des Songs gibt es nun in täuschend echt wirkenden Versionen der Red Hot Chili Peppers, von Led Zeppelin und Greta Van Fleet (in einer gleichklingenden Version) und einer besonders beeindruckenden Variante im Deftones-Stil zu hören. Gut gelungen ist auch Vincents The Prodigy-Remix des Songs, mit dem er Keith Flint Tribut zollt. Nur nach Imagine Dragons hat nun niemand gefragt.

Video: Anthony Vincent mit "Kickstart My Heart" in 17 Stilen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.